GESPONSERT

Orecchiette Pasta mit Paprika-K√§se-Sauce ūü•ē

Pasta & Co. - Nudelrezepte von einfach bis elegant

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce
GESPONSERT

This post is also available on: English

Geröstet Paprika, sonnengetrocknete Tomaten, gebackene Zwiebeln und Ziegenkäse, das sind die Aromenbringer in diesem einfachen und aromatischen Nudelrezept.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce РGegrillte Paprika, getrocknete Tomaten, im Ofen geröstete Zwiebeln und frischer Ziegenkäse, das sind die köstlichen Aromenbringer in diesem feinen Pastagericht aus Apulien in Italien.

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

So stellen Sie sicher, dass Ihre Pasta Al Dente ist

Nichts geht √ľber perfekt zubereitete, al dente Pasta. Aber woher wissen Sie, ob sie fertig ist? Es gibt zahlreiche M√∂glichkeiten, den Gargrad Ihrer Nudeln beim Kochen zu testen. Eine Volksweisheit sagt, man soll ein St√ľck Pasta gegen die Wand werfen uns wenn sie kleben bleibt, ist sie fertig. So viel Spa√ü wir auch hatten, mit dieser Methode zu experimentieren, fanden wir schockierender weise heraus, dass der beste Weg die Pasta zu testen, darin besteht, sie einfach zu probieren. ‚ÄěAl dente‚Äú bedeutet im Italienischen ‚Äěbis zum Zahn sp√ľrbar‚Äú, was hei√üen soll, dass sie noch leicht bissfest ist. W√§hrend Ihre Pasta kocht, probieren Sie regelm√§√üig und sorgf√§ltig ein St√ľck davon. Wenn es noch zu fest ist, lassen Sie sie noch etwas l√§nger kochen.

In einigen unserer Rezepte legen wir fest, dass die Nudeln aus dem Topf genommen werden, wenn sie ‚Äěkurz vor bissfest‚Äú sind. Dies liegt daran, dass die Nudeln sp√§ter noch in einer Sauce gekocht werden. Wenn du die Nudeln kurz vor dem „Biss“ aus dem Wasser nimmst, wird sichergestellt, dass das Endprodukt nicht verkocht sein wird.

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

 

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

DeliD.
Geröstet Paprika, sonnengetrocknete Tomaten, gebackene Zwiebeln und Ziegenkäse, das sind die Aromenbringer in diesem einfachen und aromatischen Nudelrezept.
5 from 2 votes
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gericht Pasta & Nudeln
Land & Region Italien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 800 kcal

Equipment

Mixer*
Kochtopf*
Sieb*
Pfanne*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch pellen, w√ľrfeln.
    1-2 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel
  • Gegrillte Paprika in ein Sieb abgie√üen gut abtropfen lassen und im Mixer oder mit dem P√ľrierstab fein p√ľrieren.
    300 g eingelegte gegrillte Paprika*
  • Etwa 2 Essl√∂ffel Oliven√∂l in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin etwa 5 Minuten anbraten. Ajvar und p√ľrierte Paprika dazugeben, 1x aufkochen lassen und den Ziegenfrischk√§se einr√ľhren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Ist Ihnen die Sauce zu dick, mit etwas Gem√ľsebr√ľhe strecken.
    5 EL natives Olivenöl*
  • In der Zwischenzeit Orecciette nach Packungsanweisung in leicht gesalzenen Wasser garen.
    400 g Orecchiette*
  • Restliche Oliven√∂l in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Spiegeleier darin. Salzen und pfeffern nicht vergessen.
    4 Eier, 5 EL natives Olivenöl*
  • Petersilie absp√ľlen, trocknen sch√ľtteln, die Bl√§ttchen von den St√§ngeln zupfen und hacken.
    1 kl. Bund Petersilie
  • Orecciette abgie√üen, tropfnass mit der Paprika-So√üe mischen.
  • Mit den Spiegeleiern und Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 800kcalCarbohydrates: 79gProtein: 26gFat: 40g
Allergene Ei, Gluten, Milch
Keyword einfache Nudelrezepte, pastarezept, schnelle Nudelrezepte, schnelle vegetarische Gerichte
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept f√ľr ‚ÄěOrecchiette Pasta mit Paprika-Sauce ‚Äú bei Pinterest pinnen und sp√§ter kochen

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

Orecchiette Pasta mit Paprika-Käse-Sauce

GESPONSERT

DeliD.

Ich habe das Gef√ľhl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken k√∂nnte. Aber Danke f√ľr all Eure Unterst√ľtzung, f√ľr den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar daf√ľr!
AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GESPONSERT

Folge uns auf

GESPONSERT
Send this to a friend