GESPONSERT

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen ist ein leichtes, schmackhaftes Dal und eignet sich hervorragend zum Zubereiten unter der Woche.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Dieses leichte, schmackhafte Goldene Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen eignet sich hervorragend für ein schnelles Abendessen während der Arbeitswoche. Leichte Kokosmilch macht dieses Dal so luxuriös, reichhaltig und dekadent im Geschmack, während es sich dennoch leicht und anregend anfühlt. Es wird Sie definitiv nicht belasten und ich kann Ihnen versprechen, dass es Sie an einem kühlen Tag wärmt oder tröstet. Während dieses Dal (wie ein reichhaltigen Eintopf) für sich alleine schon schön und lecker ist, können Sie es über Basmatireis mit gehackter Petersilie oder Koriander und einem Spritzer Limettensaft genießen. Das Kochen ohne Brühe ergibt eine dickere Konsistenz. Wenn Sie es dünner und „suppenartiger“ haben möchten, können Sie es mit etwas Gemüsebrühe verdünnen. Möglicherweise sollten Sie auch die Gewürze erhöhen, da die zusätzliche Brühe die Aromen verdünnt.

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Tipps:

  • Je kleiner Sie die Blumenkohlröschen schneiden, desto schneller garen sie! Ich entscheide mich hier für klein geschnittene Röschen mit überkreuz eingeschnittenen „Strunk“, um die Kochzeit zu beschleunigen.
  • Versuchen Sie doch mal eine Variante, wo der Blumenkohl im Backofen geröstet wird, anstatt im Eintopf zu garen. Dafür die Röschen mit etwas Öl beträufeln und in der obersten Schiene Ihres Backofens, bei 220 °C für 10 bis 15 Minuten (je nach Größe) rösten.
  • Auch können Sie Zucchini, Karotten oder anderes Gemüse mit verwenden. In meinem Dal habe ich noch eine einsame Zucchini aus meinem Kühlschrank verarbeitet.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein hochwertiges Kurkumapulver verwenden, da ein schlecht schmeckendes die Aromen negativ beeinflussen kann. Ich mag frisches Kurkuma daher am lieber als das Pulver.
  • Kein Koriander-Fan? Einfach weglassen oder mit Petersilie zubereiten. Kein großes Problem!
Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Ari
Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen ist ein leichtes, schmackhaftes Dal und eignet sich hervorragend zum Zubereiten unter der Woche.
5 from 2 votes
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gericht Abendessen, Dal, Wohlfühlessen
Land & Region Indien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 490 kcal

Equipment

Schälmesser*
Kochtopf*
Reiskocher*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanweisung kochen. Bei Seite stellen.
  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Blumenkohl waschen und die Röschen mundgerecht zerteilen. Kurkuma abspülen und in feine Scheiben schneiden.
  • In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig andünsten. Kurkuma dazu geben und ebenfalls andünsten. Kokosmilch angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und die Blumenkohlröschen hinzu geben.
  • 5 bis 7 Minuten kochen bis dir Blumenkohl-Röschen weich sind. Kichererbsen dazu, aufkochen und mit Zitronensaft abschmecken.
  • Reis in vorgewärmte Teller geben, Dal darüber geben und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.

TiP

Wer kein frischen Kurkuma zur Hand hat nimmt gemahlenen Kurkuma und lässt das Pulver kurz etwas anrösten nach dem Zwiebeln braten.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 490kcalCarbohydrates: 83gProtein: 25g
Allergene keine die deklariert werden müssten
Keyword einfach kochen, einfache Gerichte, indisches Dal
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für das vegane Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen bei Pinterest pinnen und später kochen!

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Goldenes Dal aus Blumenkohl und Kichererbsen

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Suppe, Chili & Curry Rezepte
Kitchari – Ein gesundes und entgiftendes Rezept für Dich!

Kitchari – Ein gesundes und entgiftendes Rezept für Dich!

Indisches Kitchari Rezept - Reis-Linsen-Wohlfühlessen, auch bekannt als Khichdi oder Khichuri, wird verwendet, wenn sich jemand im Magen und Darm nicht wohl fühlt oder die Verdauung wieder in gang gebracht werden soll. Es ist ein traditionelles Rezepte in der...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend