GESPONSERT

spanische Pimientos de Padrón

einfaches veganes Fingerfood. Diese fantastischen Bratpaprika der spanischen Küche werden Sie mögen.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

spanische Pimientos de Padrón

Spanische Pimientos de Padrón sind ein einfacher, aber dennoch leckerer Tapas-Klassiker. Wenn Sie die rustikale spanische Küche mögen, bringen Sie schnell und ganz einfach ein bisschen Urlaubsatmosphäre zu Ihnen nach Hause. Sie können diese kleinen Bratpaprika als Teil eines größeren Tapas-Buffets oder als köstlichen, herzhaften Snack servieren. Die perfekte Sache, um sie mit Gästen bei einem Glas Wein zu genießen. Wenn Sie also nach Inspirationen für Ihre nächste Dinnerparty suchen, denken Sie an Pimientos de Padrón.

spanische Pimientos de Padrón

Pimientos de Padrón

Was sind Pimientos de Padrón?

Diese besondere kleine Paprika (Pimiento auf Spanisch), hat ihren Namen von der spanischen Stadt Padrón in der nordwestlich gelegenen spanischen Provinz Coruna. Im Laufe der Zeit und mit steigender Beliebtheit, hat sich der Anbau auch nach Südspanien ausgebreitet. Auch in Mexiko und einigen südamerikanischen Staaten werden sie angebaut, wo der eigentliche Ursprung, nach der Entdeckung Amerikas, liegt.

Ein galicisches Sprichwort lautet: „Paprikas aus Padrón: einige scharf, andere nicht.“ 

Eine lustige Tatsache über Pimientos de Padrón ist, dass es eine Art russisches Roulette ist, ob eine Paprika scharf oder mild ist. Die meisten von ihnen sind mild im Geschmack mit einer leichten pikanten Bitterkeit, allerdings kann jede Zehnte schon ziemlich scharf daher kommen und den Esser überraschen.

spanische Pimientos de Padrón

spanische Bratpaprika

Wie man Pimientos de Padrón zubereitet

Dies ist wahrscheinlich eines der einfachsten Tapas-Rezepte der Welt, welches Sie finden können. Alles, was Sie zu tun haben, ist kleinen Paprikaschoten zu waschen und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz zu schwenken, bis die Haut eine schöne goldbraune Farbe mit gekräuselter Oberfläche hat. Es ist nicht schlimm oder verkehrt, wenn einige von ihnen etwas dunkler werden.

Mit einer guten Prise Meersalz schmecken sie fantastisch. Fertig gebratene Paprikaschoten können Sie problemlos ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und kalt verzehren.

Traditionell werden Pimientos de Padron heiß in der Pfanne, mit Salzflocken bestreut, serviert. Mit ein paar Tropfen Ihres besten Olivenöl beträufeln und frisch gehackter Petersilie geben Sie die vegane Tapas den letzten Schliff. Stellen Sie sicher, dass Sie frisches Brot zum Servieren bereit gestellt haben.

Wie meist, liegt die Schönheit der mediterranen Küche einfach nur an qualitativ hochwertige Zutaten, die gut zubereitet werden.

spanische Pimientos de Padrón

Pimientos de Padrón, einfache vegane Tapas

Wo kann man Pimientos de Padron kaufen?

Durch die immer größer werdende Popularität dieser leckeren Paprika sind sie eigentlich gar nicht so schwer zu bekommen. Schauen Sie in gut sortierten Supermärkten oder Gemüseabteilung spanischer Delikatessenläden. Auch haben Sie heutzutage eine gute Chance, sie im Discounter um die Ecke zu finden.

Padron-Paprika werden tatsächlich schon Mitte Mai, also recht früh in der Saison geerntet. Zu diesem Zeitpunkt sind die Paprikaschoten noch recht klein, meist nicht mehr als vier bis sechs Zentimeter groß. Aber keine Angst, den das bedeutet nicht, dass Sie die Padron-Paprikaschoten nur in einer kurzen Saison kaufen können. Denn glücklicherweise werden die beliebten Paprikaschoten heutzutage hauptsächlich in Gewächshäusern angebaut, sodass sie das ganze Jahr über erhältlich sind.

 

spanische Pimientos de Padrón

Spanische Pimientos de Padrón

Ari
einfaches veganes Fingerfood. Diese fantastischen Bratpaprika der spanischen Küche werden Sie mögen.
5 from 1 vote
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gericht fingerfood, Party & Fingerfood Rezepte, Tapas, Vorspeisen & Snacks
Land & Region Spanien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 73 kcal

Equipment

Sieb*
Grillpfanne*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Die Paprikschoten in kaltem Wasser waschen und vorsichtig trocken tupfen.
  • Das Olivenöl in einer großen schweren Pfanne erhitzen.
  • Geben Sie die Paprika in die Pfanne. Nicht zu viele auf einmal, damit sie gleichmäßiger garen. Bei Bedarf portionsweise kochen.
  • Etwa 5 Minuten braten oder bis die Haut braun wird.
  • Pfanne vom Herd nehmen und sofort mit einer Prise groben Meersalz und frischem Brot servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 73kcalCarbohydrates: 2.5gProtein: 2gFat: 6g
Allergene keine die deklariert werden müssten
Keyword Bratpaprika, einfache Rezepte, einfache Tapas, Pimientos de Padron, vegane Tapas
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses vegane Fingerfood-Rezept für „Pimientos de Padrón“ bei Pinterest pinnen und später kochen

spanische Pimientos de Padrón - Bratpaprika

Pimientos de Padrón

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
Balsamico-Champignons köstlich als Beilage oder auf dem Buffet

Balsamico-Champignons köstlich als Beilage oder auf dem Buffet

Champignons sind eine beliebte Zutat in vielen Gerichten. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch gesund und einfach zuzubereiten. Balsamico-Champignons sind eine leckere und einfache Variante der Champignons, die mit etwas Balsamico-Essig und Kräutern zubereitet...

selbst eingelegt Radieschen Pickles

selbst eingelegt Radieschen Pickles

Pickles sind eine beliebte Wahl für eine Vielzahl von Gemüse. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch eine gesunde Wahl. Radieschen pickles sind eine gute Wahl, wenn Sie versuchen, Ihre Aufnahme von Zucker und Natrium zu reduzieren. Diese Art von Pickle ist auch...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend