GESPONSERT

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

Der Mimosen-Kuchen ist ein sehr einfach zuzubereitender Kuchen. Kurze Zubereitungszeit, keine speziellen Fähigkeiten - zwei entscheidende Vorteile für Backanfänger. Der Mürbeteigboden wird mit Puddingcreme gefüllt und getoppt wird der Kuchen von einem Berg Biskuit-Würfel.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

Italienischer Mimosen Kuchen

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen. Der italienische Mimosen-Kuchen ist eine einfache und schöne Idee, einst ausgedacht zum Frauentag, ein thematischen Kuchen zuzubereiten. Dies ist nicht der übliche Mimosen-Kuchen, er ist gut und zeitlos ist, aber auch ein Dessert was durchaus einen Überraschungseffekt erzeugt.

Die Mimosen-Kuchen ist ein Kuchen, der den klassischen Stil des Originals beibehält und dabei an die Mimosenblüte erinnert. Daher bekommt der Kuchen, der auf Mürbeteigbasis hergestellt ist, auch seinen Namen. Der tatsächliche Unterschied zum Original ist eben zum Biskuitboden und genau der macht den Kuchen zu einer Torte. Unser Boden wird blind gebacken, um dann in die entstandene Mulde einem zarten Pudding zu füllen. Abgerundet wird der Kuchen durch einen Berg kleiner Würfel luftigen Biskuit´s, der genau an die Blume erinnert, die dem Internationalen Frauentag gewidmet ist.

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

Der Mimosen-Kuchen ist sehr einfach herzustellen, erfordert keine langen Zubereitungszeiten, geschweige denn spezielle Fähigkeiten an den Bäcker. Wenn Sie dieses leckere Dessert jedoch vorbereiten möchten, empfehle ich die Zubereitung und das Kochen der Mürbeteigschale am Vortag zusammen mit der Zubereitung der Puddingcreme. Halten Sie aber die beiden Sachen jedoch getrennt von einander, um sie erst am nächsten Tag zu kombinieren. Auf diese Weise verhindern Sie, dass das Gebäck aufgrund der Feuchtigkeitsaufnahme aus der Creme seine Konsistenz verliert.

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

Biskuit backen

So einfach dieser Kuchen auch ist, die Zubereitung eines perfekten, hohen und weichen Biskuitkuchens erfordert einige Bedingungen:

  • Zunächst müssen Eiweiß und Eigelb getrennt mit dem Zucker geschlagen werden. Wenn das geschlagene Eiweiß in den Teig eingearbeitet wird, müssen Sie den Teig von unten nach oben mischen, um Luft aufzunehmen und ein Zerlegen zu verhindern.
  • Wenn sich der Kuchen im Ofen befindet, muss die Ofentür unbedingt geschlossen bleiben. Erst am Ende des Backvorgangs kann die Tür geöffnet werden, um das Backen mit der Stäbchen-Methode zu überprüfen.
  • Das ursprüngliche Rezept für Biskuit enthält keine Hefe. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein möchten, empfehle ich etwas Hefe hinzuzufügen.

Wenn Sie auf eine korrekte Verarbeitung achten, erhalten Sie immer einen Biskuitkuchen, der so groß und leicht wie eine Wolke ist! Die klassischen Zutaten des Biskuitkuchens sind Eier, Zucker und Mehl. Es gibt jedoch zahlreiche Variationen des klassischen Rezepts, die zu geringfügigen Abweichungen im Endergebnis führen werden.

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

wenn Sie unsere Blaubeer-Tarte mit Schoko-Walnuss-Boden mögen, könnte Sie auch diese Getränke-Rezepte interessierten:

 

Italienischer einfacher Mimosen-Kuchen

italienischer Mimosen Kuchen

Ari
Der Mimosen-Kuchen ist ein sehr einfach zuzubereitender Kuchen. Kurze Zubereitungszeit, keine speziellen Fähigkeiten - zwei entscheidende Vorteile für Backanfänger. Der Mürbeteigboden wird mit Puddingcreme gefüllt und getoppt wird der Kuchen von einem Berg Biskuit-Würfel.
5 from 2 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Kühlen 1 Std.
Gericht Backen, für Kinder, kuchen, Kuchen / Gebäck, Torte
Land & Region Italien
Portionen 10 Stücken
Kalorien 660 kcal

Zutaten
  

Biskuit 26 cm:

Für das Mürbteiggebäck:

  • 250 g Mehl 00*
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier 1 ganzes + 1 Eigelb
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Abrieb einer halben Zitrone
  • 1 Prise koscheres Salz*

Für den Pudding:

Fertigstellen:

  • 200 g Biskuit in Würfel geschnitten
  • Puderzucker zum bestreuen

Anleitungen
 

Biskuit backen:

  • Eier trennen.
  • Eigelb und Zucker mit der Küchenmaschine schaumig schlagen.
  • Jetzt können Sie Vanilleextrakt und die Esslöffel (einzeln) mit kochenden Wasser unterrühren.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben. Nach und nach das Mehl unter die Ei-Zucker-Mischung heben. Benutzen Sie dafür einen Teigschaber und führen diesen von unten nach oben, so das die aufgeschlagene Creme nicht ihre Konsistenz verliert.
  • Zum Schluss eine Prise Salz hinzufügen.
  • In einer zweiten Schüssel schlagen Sie das Eiweiß bis es steif ist.
  • Fügen Sie das geschlagene Eiweiß langsam zur anderen Mischung hinzu. Wieder mit dem Teischaber und den gleichen feinen Bewegungen.
  • Gießen Sie die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegten Backform (Durchmesser 25 - 26 cm). Die Form nicht klopfen oder ähnliches, so das die Luftbläschen verschwinden könnten.
  • Backen Sie den Biskuit 30 Minuten lang in einem vorgeheizten statischen Ofen bei 180 °C. Öffnen Sie niemals die Ofentür während des Backen!
  • Nach 30 Minuten machen Sie die Zahnstocherprüfung. Wenn dieser trocken, ist der Biskuitkuchen fertig. Wenn stattdessen Teig an Stäbchen klebt, bedeutet dies, dass er erneut in den Ofen. Wenn der Biskuit fertig ist, schalten Sie den Ofen aus, öffnen die Tür etwas und lassen ihn für 5 bis 10 Minuten noch im Ofen stehen. Dann nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen ihn bei Raumtemperatur abkühlen.
  • Ihr Biskuitkuchen ist fertig!

Weiter mit dem Boden der Mimosen-Torte:

  • Mehl und die kalte Butter (in Stücke geschnitten) in einer Küchenmaschine mischen. Fügen Sie den Zucker, das Ei und das Eigelb, die geriebene Zitronenschale, das Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Lassen Sie alles gründlich durcharbeiten bis ein Teig entstanden ist.
  • Formen Sie aus dem Teig eine Kugel und drücken sie etwas platt (so kühlt er schneller ab). Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und lassen ihn mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  • In der Zwischenzeit können Sie den Pudding vorbereiten. Zucker und Eigelb in einer Schüssel vermischen und mit dem Schneebesen arbeiten, bis die Mischung leicht und locker ist. Fügen Sie die Maisstärke hinzu und arbeiten Sie ein.
  • Milch in einem Topf erhitzen. Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und in die Milch geben. Die leere Schote geben Sie auch in die Milch. Aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen, Schote entfernen und noch einmal aufkochen. Kochende Milch in die Ei-Stärke-Mischung geben und bei kleiner Hitze etwa 1 Minute köcheln lassen.
  • Zum Schluss die Sahne in eine Schüssel geben, mit der Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.
  • Den Mürbeteig mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen. Eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) mit dem Teig auslegen. Einen gleichmäßigen Rand formen. Boden mit einer Gabel einstechen.
  • Legen Sie eine weitere Lage Backpapier auf den Mürbeteig und füllen Backerbsen zum Blindbacken ein. Backen Sie den Boden bei 180 °C 25 Minuten auf der untersten Schiene.
  • Boden aus dem Ofen nehmen, Backerbsen und Backpapier entfernen und noch weitere 5 Minuten backen.
  • Boden abkühlen lassen und dann können Sie den Pudding in den Boden streichen.

Finish:

  • Biskuit in Würfel schneiden und damit die Puddingcreme bedecken.
  • Ihre Mimosentarte ist fertig und kann mit Puderzucker bestreut serviert werden.

TiP

TiPP:  Wenn Sie keine Zeit haben oder Ihnen das Herstellen der Puddingcreme Probleme macht, kann man auch im Notfall auf einen Vanillepudding aus Puddingpulver zurückgreifen.
Aus übrig gebliebenen Mürbeteig können Sie Kekse machen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 660kcal
Keyword backen, einfach backen, Kuchen
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Kuchen & Dessert Rezepte
einfaches veganes Bananenbrot

einfaches veganes Bananenbrot

Banane ist nicht nur ein beliebtes Superfood, sondern auch ein wunderbares Grundnahrungsmittel. Es ist reich an Eisen, Kalium, Magnesium und Vitamin C. Darüber hinaus ist es glutenfrei und vegan. In diesem veganen Kuchenrezept zeige ich dir, wie du ein einfaches...

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Ein köstlicher Kuchen für das Wochenende. Aber dieser Kuchen ist so gut, dass Sie ihn für jeden Ihrer besonderen Anlässe verwenden können. Es ein perfekter veganer Geburtstagskuchen. Dieser Schokoladenkuchen vegan und saftig, ist seit einigen Jahren mein Favorit. Es...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend