GESPONSERT

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Schokoladenkuchen vegan und saftig - ist ein wirklich einfacher, aber sehr leckerer Schoko-Kuchen. Sie können Weizen- oder Reismehl verwenden.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Ein köstlicher Kuchen für das Wochenende. Aber dieser Kuchen ist so gut, dass Sie ihn für jeden Ihrer besonderen Anlässe verwenden können. Es ein perfekter veganer Geburtstagskuchen. Dieser Schokoladenkuchen vegan und saftig, ist seit einigen Jahren mein Favorit. Es ist feucht, dekadent, flauschig und aus einfachen Zutaten meiner Küche hergestellt. Ich habe diesen Kuchen für viele Menschen gemacht und es hat überall begeisterte Kritiken gegeben. Ich habe aufgehört zu zählen wieviel dieser Schokoladenkuchen ich gebacken habe. Das passiert, wenn Sie einem Restaurant arbeiten und jeder diesen Schokoladenkuchen möchte. Jetzt, wo ich seit über 12 Jahren backe und viele dazu vegane Gäste zufrieden stellen muss, musste eine vegane Version von einem Schokoladenkuchen her.

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Super einfache Methode mit simplen Zutaten

Keine speziellen Zutaten wie zum Beispiel, Leinsamen oder Chiasamen, dazu keine komplizierten Arbeitsschritte. Dieser vegane Schokoladenkuchen wird einfach zusammengerührt und das mit einfachen Zutaten. Ein Schokokuchen, den man in ein paar Minuten zusammengerührt hat, eigentlich in nur einer Schüssel machbar ist und garantiert gelingt. Ich habe diese kleinen Küchlein heute Morgen schon wieder für eine kleine Geburtstagsüberraschung von Kollegen gemacht.

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Dieses Kuchenrezept ist eigentlich für eine 30 cm Kastenform gedacht, lässt sich aber auch mit angepassten Backzeiten problemlos in kleinen Silikonförmchen, Muffinformen oder in der normalen runden Springform backen. Wann der Kuchen fertig ist, kontrolliert man am besten mit der Stäbchenprobe.

Stäbchenprobe für Rührteig

Für Rührkuchen oder auch Muffins bestes geeignet. Dafür sticht man mit einem Holzspieß an der dicksten Stelle bis in die Mitte des Kuchens hinein. Wenn beim herausziehen noch Teigreste am Stäbchen kleben, muss der Kuchen noch einmal zurück in den Ofen. Ziehen Sie stattdessen ein blankes Stächen aus dem Kuchen, ist er fertig gebacken.

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Schokoladenkuchen vegan und saftig

die Backfee
Schokoladenkuchen vegan und saftig - ist ein wirklich einfacher, aber sehr leckerer Schoko-Kuchen. Sie können Weizen- oder Reismehl verwenden.
5 from 2 votes
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gericht Backen, Kuchenrezepte, vegane Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Kastenform
Kalorien 380 kcal

Equipment

Küchenmaschine*
Handrührgerät*
Kastenform*
Silikonform*

Zutaten
  

Für den Kuchenteig:

  • 300 g Weizenmehl oder Reismehl
  • 200 g Zucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Pck. Vanillezucker*
  • ½ TL koscheres Salz*
  • 360 ml Wasser
  • 150 ml Pflanzenöl
  • 100 g Zartbitterschokolade vegan

Glasur:

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
  • Alle trockene Zutaten in eine Schüssel oder Ihre Küchenmaschine geben und vermischen.
  • Jetzt das Pflanzenöl, Wasser und die flüssige Schokolade unterrühren. So lange rühren, bis sich alles gut gemischt und glatt ist.
  • Ihre Kastenform entweder mit etwas Margarine oder Öl einfetten oder mit Backpapier auslegen. Möchten Sie auch solch kleine Küchlein oder Muffins Backen, benutzen Sie leicht gefettete Silikonformen.
  • Teig in die Backform füllen. Bitte nicht randvoll den der Teig geht sehr gut auf.
  • Die Kastenform 60 Minuten backen (kontrollieren Sie mit der Stäbchenprobe). Kleine Kuchen oder Muffins sind nach 25 Minuten fertig.
  • Kuchen IN der Form abkühlen lassen.

Schokoglasur:

  • Für die vegane Schokoglasur vermischten Sie Ahornsirup mit Kokosöl und Kakaopulver. Streiche sie über den abgekühlten Kuchen und gebe ihn dann für etwa 2 Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank.
  • Man kann den Kuchen auch gut mit Puderzucker oder einfach Pur verzehren.

Nährwerte

Serving: 100gCalories: 380kcalCarbohydrates: 50gProtein: 4.5gFat: 16g
Allergene Gluten
Keyword einfach backen, Schokokuchen Rezept, vegan backen, veganer Schokoladenkuchen
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses vegane Schokoladenkuchen-Rezept, bei Pinterest pinnen und später backen

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Schokoladenkuchen vegan und saftig

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Kuchen & Dessert Rezepte
einfaches veganes Bananenbrot

einfaches veganes Bananenbrot

Banane ist nicht nur ein beliebtes Superfood, sondern auch ein wunderbares Grundnahrungsmittel. Es ist reich an Eisen, Kalium, Magnesium und Vitamin C. Darüber hinaus ist es glutenfrei und vegan. In diesem veganen Kuchenrezept zeige ich dir, wie du ein einfaches...

Zimt-Apfelkuchen-Kekse

Zimt-Apfelkuchen-Kekse

Zimt-Apfelkuchen-Kekse vegan und unter 100 Kalorien, sind wir immer noch auf dem Richtigen Weg in ein gesundes Jahr 2021. Genau wie der Namensgeber sind diese Apfelkuchen-Kekse voll mit Früchten und wärmenden Gewürzen. Mit diesem einfachen und unkomplizierten Rezept...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend