GESPONSERT

Ricotta K√§sekuchen mit Feigen ūü•ē

Kuchen & Dessert Rezepte

Ricotta Käsekuchen mit Feigen
GESPONSERT

This post is also available on: blankEnglish

Dieser Käsekuchen auf Walnuss-Keks-Boden - ohne backen. Ein Gaumen- und Augenschmaus auf jeder Kaffeetafel.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Ricotta Käsekuchen mit Feigen

Ricotta K√§sekuchen mit Feigen und Karamellisierten Waln√ľssen ist ein frischer und ohne Backen daherkommender Cheesecake aus Ricotta. Getoppt wird dieser Augen- und Gaumenschmaus mit frischen Feigen und karamellisierten Waln√ľssen. Lassen Sie sich verzaubern vom guten Geschmack frischer und reifer Feigen, die perfekt zu der k√ľhlen Ricotta-Creme passen.

Dieses Rezept f√ľr einfachen italienischen Ricotta-K√§sekuchen √§hnelt im Stil einem amerikanischen K√§sekuchen, aber durch den Einsatz von Ricotta-K√§se wird dem Kuchen ein einzigartiger Geschmack und lockere Leichtigkeit verliehen.

"<yoastmark

Der Ricotta K√§sekuchen mit Feigen mit karamellisierten N√ľssen ist ein eifreies und backfreies K√§sekuchenrezept. Einfach und auch f√ľr Backanf√§nger zu realisieren. F√ľr den Boden habe ich die klassischen Butterkekse verwendet, die ich zus√§tzlich mit gemahlenen Waln√ľssen und zimmerwarmer Butter gemischt habe. Auch sollen die Waln√ľsse im Boden an den Geschmack erinnern, den ich f√ľr die Dekoration gew√§hlt habe.

Um einen flachen Geschmack der K√§secreme zu vermeiden, habe ich zum Ricotta, auch Mascarpone und einen cremigen Frischk√§se hinzugef√ľgt. Die Sahne macht das Ganze schmackhaft und zart.
Die Verwendung von Ricotta im K√§sekuchen, macht ihn nicht nur leichter, sondern bringt auch einen anderen Geschmack. Wenn Sie schon einmal in Italien waren und eine klassische italienische Torte probiert haben, wird Sie dieser Geschmack daran erinnern. Wenn Sie Ricotta-K√§se und leichte K√§sekuchen lieben, dann werden Sie diesen Ricotta-Kuchen lieben. Spielen Sie mit den Mengen des Ricotta K√§sekuchen mit Feigen, indem Sie weniger Frischk√§se hinzuf√ľgen und die Menge an Ricotta-K√§se entsprechend erh√∂hen.

F√ľr die Dekoration bevorzugte ich anstelle der klassischen karamellisierten Feigen, frische Feigen und gab den Waln√ľssen diesen knusprigen, unwiderstehlichen und karamellartigen Touch! Ich habe keine Feigen in die K√§secreme gegeben, um die verschiedenen Aromen klar voneinander zu trennen, die erst beim Anschneiden und Verzehren kombiniert werden. Wenn Sie es anders bevorzugen, k√∂nnen Sie auch eine Schicht frischer Fr√ľchte unter dem Frischk√§se verstecken.

"<yoastmark

wenn Sie unseren Ricotta Käsekuchen mögen, könnte Sie auch diese Getränke-Rezepte interessierten:

Mehr italienischen Geschmack?

Wenn Sie jemals authentischen italienische Ricotta-K√§sekuchen probiert haben und diesen lieben, dann ist dieser Kuchen bereits in Geschmack und Textur √§hnlich. Sie k√∂nnen aber noch ein paar andere Dinge tun, um den Geschmack noch italienischer zu machen. So k√∂nnen Sie die H√§lfte der Kekskr√ľmel, des Bodens, durch italienische Amaretti oder Biscotti-Kekse ersetzen. Erh√∂hen Sie den Anteil an Ricotta und nutzen weniger Frischk√§se und Mascarpone. Und zu guter Letzt: 1 Essl√∂ffel Amaretto-Lik√∂r zur F√ľllung geben oder wenn Kinder dabei sind Amaretto-Sirup.

Ricotta Käsekuchen mit Feigen

Ricotta-Käsekuchen mit Feigen

blankDeliD.
Dieser Käsekuchen auf Walnuss-Keks-Boden - ohne backen. Ein Gaumen- und Augenschmaus auf jeder Kaffeetafel.
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
K√ľhlen 5 Stdn.
Gericht Dessert, kuchen, Kuchen / Gebäck, ohne backen, Torte
Land & Region Italien
Portionen 12 St√ľcken
Kalorien 520 kcal

Equipment

blank
K√ľchenmaschine*
blankblank
K√ľchenreibe*
blankblank
Messer*
blank
Schneidebrett*

Zutaten
  

F√ľr die Basis:

  • 250 g Butterkekse oder andere Kekse
  • 50 g Walnusskerne*
  • 125 g Butter Zimmertemperatur

F√ľr die K√§secreme:

  • 500 g Ricotta*
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Philadelphia
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 200 ml Schlagsahne
  • 50 g Puderzucker
  • 50 g Honig
  • 12 g Gelatine
  • 8-10 Feigen frisch
  • 50 g Walnusskerne*
  • 50 g Zucker

Anleitungen
 

Keksboden zubereiten

  • In einem Mixer mischen Sie die Waln√ľsse und zerbrochene Kekse. Pulsieren Sie bis sie pulverisiert sind.
  • Mischen Sie die weiche Butter mit der Keks-Walnuss-Mischung.
  • Legen Sie den Boden einer 24 cm Springform mit Backpapier aus. Verteilen Sie die Keksmischung auf dem Boden der Form und r√ľcken die Masse fest. In den K√ľhlschrank stellen und eine halbe Stunde abk√ľhlen lassen.

Käsecreme zubereiten.

  • Ricotta, Mascarpone und Philadelphia in einer Sch√ľssel vermengen. F√ľgen Sie Puderzucker, Honig und geriebene Zitronenschale hinzu. Verquirlen Sie alles zu einer glatten Creme.
  • Die Gelatine etwa zehn Minuten in kaltem Wasser einweichen. Nach dem Einweichen 2-3 Essl√∂ffel Schlagsahne erhitzen und die ausgedr√ľckte Gelatine darin aufl√∂sen. Lassen Sie es etwas abk√ľhlen, erst dann geben Sie die Gelatine-Sahne in den Frischk√§se und mischen sie gut unter.
  • Die restliche Schlagsahne aufschlagen. Vorsichtig unter den Frischk√§se heben.
  • K√§secreme auf dem vorbereiteten Boden geben und glatt streichen. Mindestens 5 Stunden ( besser, √ľber Nacht) die Masse fest werden lassen.

karamellisierte Waln√ľsse:

  • Geben Sie den Kristallzucker in einen Topf und schmelzen Sie ihn bei schwacher Hitze. Wenn der geschmolzene Zucker goldbraun ist, stellen Sie die Hitze ab und f√ľgen die Waln√ľsse zum Karamell. Vorsichtig umr√ľhren, bis alle Waln√ľsse mit Karamell √ľberzogen sind.
  • Zum Abk√ľhlen auf ein Teller mit Backpapier sch√ľtten und vollst√§ndig abk√ľhlen lassen.

Käsekuchen dekorieren:

  • Erst wenn die N√ľsse kalt sind, mit dem Messer hacken.
  • Schneiden Sie die Feigen in Keile.
  • Den Kuchen aus der Springform nehmen und auf einer Tortenplatte anrichten.
  • Nach Belieben mit den Feigen und karamellisierten Waln√ľssen dekorieren.

Nährwerte

Serving: 1Stk.Calories: 520kcal
Keyword backen, k√§sekuchen, k√ľhlschranktorte, ohne backen
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!
GESPONSERT

DeliD.

Ich habe das Gef√ľhl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken k√∂nnte. Aber Danke f√ľr all Eure Unterst√ľtzung, f√ľr den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar daf√ľr!
ähnliche Rezepte aus Kuchen & Dessert Rezepte
AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GESPONSERT

Folge uns auf

GESPONSERT
Send this to a friend