Mujadara – Libanesischer vegane Linsen und Reis 🥕🥕

Suppe, Chili & Curry

Mujadara Rezept - Libanesischer Linsen-Reis
Mujadara - sind libanesische Linsen mit Reis und karamellisierten Zwiebeln. Ein veganes Rezept aus der Küche des mittleren Ostens. Mit veganen Thahini-Joghurt-Dip.
Mujadara Rezept - Libanesischer Linsen-Reis

Mujadara – Libanesischer Linsen Reis – eine gesunde Schüssel voller Energie!

Die Basis besteht aus mit marokkanischen Gewürzen aromatisierten Linsen und Reis. Alles gekrönt karamellisierten Schalotten. Dazu im Sommer kühlendes, knackiges und rohes Gemüse. Perfekt aber erst mit einer lecken Sauce wie veganer Tahini-Dip, Naturjoghurt oder auch Tzatziki. Es ist zwar alles nicht marokkanisch, aber diese Dips sind perfekte Begleiter zum Mujadara.

Mujadara Rezept - Libanesischer Linsen-Reis

Mujadara Rezept – Libanesischer Linsen-Reis

Saisonale Beilagen zu Mujadara

Im Sommer servieren Sie als Gemüse der Saison Mujadara mit frischem und knackigen Gemüse aus Ihren Garten. Unser Teller letzte Woche kam mit bunten Cocktailtomaten, cremigen Avocados, kühler Salatgurke, frischen Kräutern und Minze. Ich habe Pinienkerne darüber gestreut, sie können das aber weglassen oder durch andere geröstete Nüsse oder Körner austauschen. Etwas knusprige Textur ist gut in diesem veganen Gericht. Als Dip habe ich Sojajoghurt mit etwas Tahin, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gewürzt. Super erfrischend bei diesem Wetter.

In den kühleren Monaten können Sie ofengegartes Wintergemüse, wie Blumenkohl, Karotten, Pastinaken etc. oder auch gebackenen Kürbis zu Mujadara genießen.

Onepot

Dieses Mujadara-Rezept kann schnell und einfach in einem Topf aber auch im Schnellkochtopf zubereitet werden. Wir haben gleich etwas mehr gekocht und im Kühlschrank für ein Abendessen, zwei Tage später, aufbewahrt. Zu unserer Überraschung hat auch unser Sohn (8) diesen leckeren Linsen-Reis verschlungen. 🤷

Das Grundrezept ist einfach, lecker und schnell. Dazu können jedes Gemüse der Saison reichen, was Sie gerade bevorzugen. Frische kühlende Tomaten im Sommer oder geröstetes Wurzelgemüse im Winter.

Mujadara Rezept - Libanesischer Linsen-Reis

Mujadara Rezept – Libanesischer Linsen-Reis

Karamellisierte Schalotten

Die karamellisierten Schalotten auf dem Mujadara sind ein Muss – lassen Sie sie also bloß nicht weg.

Mujadara Rezept - Libanesischer Linsen-Reis

Mujadara Rezept – Libanesischer Linsen-Reis

wenn Sie Mujadara mögen, könnte Sie auch diese Gerichte interessierten:

Mujadara Rezept - Libanesischer Linsen-Reis

Mujadara - Libanesischer Linsen-Reis

DeliD.
Mujadara - sind libanesische Linsen mit Reis und karamellisierten Zwiebeln. Ein veganes Rezept aus der Küche des mittleren Ostens. Mit veganen Thahini-Joghurt-Dip.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 35 Min.
Gericht ayurveda, Beilagen, Hauptgericht
Land & Region arabisch, libanon
Portionen 4 Portionen
Kalorien 428 kcal

Equipment

Schnellkochtopf*
Messer*
Schneidebrett*

Zutaten
  

Mujadara:

optionale Beilagen:

  • Tomaten
  • Avocado
  • Kresse
  • Gurke
  • Kerne
  • Tahini-Joghurt vegan
  • ...

Anleitungen
 

  • Überprüfen Sie die angegebenen Garzeiten auf den Verpackungen von Reis und Linsen. Entscheiden Sie in welcher Reihenfolge sie diese beiden Zutaten kochen müssen, so dass sie zum Ende gleichzeitig gar sind. Ich verwende Naturreis und Linsen, die beide ca. 30 Minuten kochen müssen.
  • Schalotten pellen und in Scheiben schneiden.
  • Knoblauch pellen und grob hacken.
  • Schalotten in einem Topf mit heißem Öl etwa 5 bis 6 Minuten braten. Sie sollen danach wich und leicht karamellisiert sein.
  • Die Hälfte der Schalotten herausnehmen und beiseite stellen, für das Topping auch dem fertigen Linsen-Reis.
  • Jetzt den gehackten Knoblauch zu den Schalotten in den Topf geben und ca. 1 bis 2 Minuten braten, bis er duftet.
  • Fügen Sie nun alle Gewürze in den Topf, lassen diese kurz rösten bis sie anfangen zu duften. Jetzt Zitronenschale und 750 ml Wasser in den Topf.
  • Reis und Linsen (unter Beachtung der Garzeiten) in den Topf geben. Deckel auflegen und bei schwacher Hitze nach Packungsangaben garen, bis Reis und Linsen weich sind. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.
  • Bereiten Sie in der Zwischenzeit alle bevorzugten Beilagen zu.
  • Ich hatte zum Beispiel: Avocados, bunte Kirschtomaten, Lauchzwiebeln, Gurken, frischen Feldsalat, Feige und einen veganen Tahini-Dip (Sojajoghurt mit Tahin, einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer). Dazu geröstete Pinienkerne, frische Kresse, Petersilie und Minze.
  • Zum Anrichten geben Sie das Mujadara auf Teller und geben die karamellisierten Schalotten On Top. Ringsherum arrangieren Sie Ihre Salat oder Gemüse-Auswahl inkl. Dip.

TiP

TiPP: Benutzen Sie weißen Basmatireis, verkürzt sich die Garzeit und Sie müssen die Menge des Wassers reduzieren.
Sie können Mujadara im Voraus zubereiten und gekühlt, als gesunde Basis für ein Mittagessen in der Woche verwenden.
Im Herbst und Winter können Sie das frische Gemüse oder den Salat durch geröstetes Winter- oder Wurzelgemüse ersetzen.

Nutrition

Serving: 1Port.Calories: 428kcalCarbohydrates: 62gProtein: 14gFat: 14.5g
Keyword ayurveda, linsen, reis, vegan kochen
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @deli_d_veggie auf Instagram oder hashtag #deli_d_veggie!

ähnliche Rezepte

Kichererbsen Zucchini Curry 🥕🥕

Kichererbsen Zucchini Curry 🥕🥕

Kichererbsen Zucchini Curry ist ein köstlich einfaches veganes Gericht. Die ganze Familie liebt dieses schmackhafte und ayurvedische Eintopfgericht.

GESPONSERT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Pin It on Pinterest