GESPONSERT

veganer Street Corn Nudelsalat

Nudelsalat aus gegrilltem Zuckermais, knackigen Paprika, cremigen Avocado und einem süchtig machenden Korianderpesto. Einer der besten Nudelsalate die ich je gemacht habe.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

veganer Street Corn Nudelsalat

Veganer Street Corn Nudelsalat, mit Mexican Street Corn, spanisch „Elote“, die leckersten gegrillten Maiskolben der Welt. In meinem Rezept natürlich als vegane Variante kombiniert mit knackigen Paprika, cremigen Avocado und einem süchtig machenden Korianderpesto. Dieser vegane Mais, der auf mexikanischen Straßen zubereitet und verkauft wird erinnert mich immer an meine Reise nach Mexiko vor drei Jahren, man wie die Zeit vergeht. Die Straßenverkäufer servierten den gegrillten Mais Mayo, Cotija-Käse, Limette und etwas Chili bestreut. In der Zeit aßen wir viele vegane Tacos, Burritos und süße oder herzhafte Tamales. Ich muss sagen, das Essen in Mexiko war immer schmackhaft und frisch.

veganer Street Corn Nudelsalat

veganer Street Corn Nudelsalat

Mexikanisches Street-Corn Rezept

Wenn Sie einmal mexikanischen Street-Corn probieren möchten, habe ich hier eine vegane Variante dafür. Es ist ziemlich einfach, sie müssen nur den Mais grillen oder braten. Dann mit etwas veganer Creme bestreichen, die dann wiederum mit Gewürzen und veganem Käse bestreut wird. Dazu ein Nieselregen von der Limette, fertig. Die Mexikaner benutzen Chilipulver, aber da in meiner Familie nicht so scharf gegessen wird, benutzen wir stattdessen geräuchertes Paprika.

Zutaten für 4:

  • 4 Maiskolben (geschält und gereinigt)
  • Saft aus 1 Limette
  • 150g veganes Mayonnaise
  • 2 EL vegan Sauerrahm (oder veganer Joghurt)
  • 20g veganer Parmesan
  • Salz
  • 1 TL Knoblauch granuliert
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert (oder Chilipulver)
  • 1 kleines Bund frischen Koriander

Zubereitung:

  1. Den Mais von allen Blättern und Seidenfäden befreien.
  2. Auf dem Grill: Wenn Sie den Mais grillen möchten, erhitzen Sie Ihren Grill, geben Sie dem Mais mit ein wenig Speiseöl bepinselt darauf und grillen ihn. Hat der Mais ringsherum eine gute Farbe angenommen, ist er fertig und Sie können ihn vom Grill nehmen und abkühlen lassen.
  3. Im Backofen: Backofen auf 200 °C erhitzen. Legen Sie die Maiskolben auf ein Backblech. In die oberste Schiene schieben und backen lassen. Dabei einige Male drehen, bis alles eine schöne Farbe erhält. Der Mais sollte nach 10-15 Minuten im Ofen fertig sein. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Schneiden Sie nun den abgekühlten Mais sorgfältig vom Maiskolben ab. Ich mag es, den Kolben in eine flache Schüssel oder auf einen Teller zu stellen, um dann den Mais mit einem scharfen Messer der Länge nach vom Kolben zu schneiden. Die Maiskörner landen dann direkt in der Schüssel. (Sie können den Mais natürlich im Ganzen lassen und die Creme drauf verteilen, aber um es besser zu essen und nichts zu verschwenden, nutze ich gern diese Variante)
  5. Mischen Sie nun den Mais und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel und servieren ihn bei Raumtemperatur oder gekühlt.
  6. Reste können Sie 3 bis 4 Tage im Kühlschrank lagern.

Zurück zum Salat

Kürzlich habe ich darüber nachgedacht, wie man vegane diese herrlich gegrillten Maiskolben ein wenig einfacher servieren kann. Also dachte ich mir, warum nicht einfach einen Salat mit ihnen zaubern. Ich muss nur  einfach den Mais grillen, ihn vom Kolben schneiden, alle anderen leckeren Sachen in einer Schüssel mit dem Mais mischen und fertig. Gesagt getan.

Salat vorbereiten

Sollten Sie den Nudelsalat für eine Party vorbereiten, so können Sie ihn gut vorher zubereiten. Einfach alle Zutaten außer den Avocado hinzufügen und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren Avocado und noch etwas Limettensaft hinzufügen. Den Nudelsalat können Sie getrost einen Tag im Voraus vorbereiten.

veganer Street Corn Nudelsalat

veganer Street Corn Nudelsalat mit Koriander Pesto

Nudelkoch
Nudelsalat aus gegrilltem Zuckermais, knackigen Paprika, cremigen Avocado und einem süchtig machenden Korianderpesto. Einer der besten Nudelsalate die ich je gemacht habe.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Beilage, Gemüserezepte, Hauptgericht, Pasta & Nudeln, Salat Rezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region Asien, Mexico
Portionen 2 Portionen
Kalorien 342 kcal

Equipment

Kochtopf*
Grillpfanne*
Sieb*
Messer*

Zutaten
  

für den gegrillten Mais:

für den Salat:

  • 220 g Farfalle-Pasta oder Ihre Lieblingsnudeln ohne Ei
  • 1 rote Paprika
  • ½ Avocado
  • 1 rote Zwiebel

für das Korianderpesto:

zum Anrichten und Garnieren:

  • 1 kl. Bund Koriander
  • 1 Avocado
  • 2 EL Ziegenkäse zerbröckeln (optional wenn nicht vegan)

Anleitungen
 

Mais vorbereiten:

  • Backofen 220 °C vorheizen.
  • Die Blätter und die Seidenfäden von den Maiskolben ziehen.
  • Den Mais Avocadoöl (Alternativ mit Olivenöl) beträufeln, dann mit Chilipulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie den Mais auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und grillen ihn mit gelegentlichen umdrehen bis er Farbe bekommen hat und gar ist. ist (ca. 10-20 Minuten).
  • Lassen Sie den Mais abkühlen, schneiden Sie ihn dann, der Länge nach, vom Maiskolben und legen ihn beiseite.

Nudel kochen:

  • Während der Mais im Ofen gart, können Sie die Farfalle oder Nudeln Ihrer Wahl nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • Sobald die Nudeln fertig sind, abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abspülen und in eine große Schüssel geben.

Korianderpesto zubereiten:

  • Koriander waschen, trocken schütteln und samt den Stielen grob hacken.
  • Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht rösten.
  • Jalapeno waschen, halbieren und entkernen.
  • Knoblauch pellen und grob hacken.
  • Nun für das Pesto den Koriander, Cashewnüsse, Limettensaft, Knoblauchzehe, Jalapeno, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab glatt mixen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, wenn das Pesto zu dick wird.
  • Das Pesto direkt zu den Nudeln in die Schüssel geben und vermischen.

Salat anrichten:

  • Paprika waschen, halbieren, entkernen, Trennhäutchen entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Zwiebeln pellen und fein würfeln.
  • Avocado halbieren, Kern entfernen und in Stücke schneiden.
  • Mais, Paprikawürfel, Avocado und rote Zwiebeln zu den Nudeln geben. Alles vorsichtig vermischen.
  • Sofort servieren oder für später in den Kühlschrank stellen.
  • Zum Servieren mit Korianderstängeln, Avocadospalten, extra Cashewnüssen und Jalapeno in Scheiben geschnitten garnieren.

TiP

Für alle Nicht-Veganer, empfehlen wir noch zusätzlich etwas Ziegenkäse in oder über den Nudelsalat zu bröseln. Einfach himmlisch!

Nährwerte

Serving: 1PortCalories: 342kcalCarbohydrates: 38gProtein: 11.4gFat: 16.7gSaturated Fat: 3.2g
Allergene Nüsse
Keyword bester nudelsalat, nudeln, nudelsalat, pasta
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für „veganer Street Corn Nudelsalat“ bei Pinterest pinnen und später kochen

veganer Street Corn Nudelsalat

veganer Street Corn Pastasalat

Nudelkoch

ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Bei diesem Gericht handelt es sich um eine köstliche Kombination aus sämigen Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Beten. Die Nudeln sind perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu einem asiatischen Gericht. Die Roten Beten sorgen für eine leckere säuerliche Note und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend