GESPONSERT

Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme

Pasta serviert in den Farben des Herbstes, mit intensiver und cremigen Kürbis-Ricotta-Sauce.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme

Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme – Pasta serviert in den Farben des Herbstes, mit intensiver und cremigen Kürbis-Ricotta-Sauce.

Dieses ursprünglich neapolitanische Kürbis-Rezept ist einer der typischsten Geschmacksrichtungen von Herbst und Winter. Dank seines unverwechselbaren Geschmacks ist er eine hervorragende Zutat für süße und herzhafte Rezepte. Kürbis kann verwendet werden, um viele verschiedene Gerichte zuzubereiten, von gebackenem Kürbis bis zu köstlichen Desserts oder Kuchen.

Wir bieten den Kürbis heute als Champion eines köstlichen Gerichtes mit einem unwiderstehlich cremigen und intensiven Herbst-Geschmack. Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme sind Kürbis so naturbelassen wie es geht. Nur gewürzt mit Salz und Pfeffer, bevor er zusammen mit Ricotta zu einem cremigen und aromatischen Sauce werden. Ein rustikales, vegetarisches und leckeres Pastarezept, welches Sie als ein originelles, nachhaltiges und reichhaltiges Gericht zubereiten können. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einem farbenfrohen Herbstgericht.

Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme

Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme

 

Eine faszinierende Mischung mit einem reichen Geschmack, ideal für ein Mittag- oder Abendessen mit einer echten gemütlichen Atmosphäre für Erwachsene und besonders für Kindern.

Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme – lagern

Sie können die Nudeln zusammen mit dem Kürbis bis zu einem Tag in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Das Einfrieren würden wir nicht enpfehlen.

Tip

Kürbisse, der normalerweise für diese Art von Gericht bevorzugt werden, sind im Gegensatz zu den Klassischen leicht geschmacklos. Gerade weil sie durch Braten aromatisiert werden, sind sie sehr lecker und ideal zum verarbeiten in diesem Gericht. Kurz gesagt, Sie haben die Wahl. Die Nudeln hingegen müssen kurze Formen wie: Penne, Farfalle, Fusilli, Strozzapreti, Oricchette, Ruote oder etc. sein . Dies liegt daran, dass sie die Sauce besser aufnehmen, wenn sie innen gelocht oder verschlungen sind.

Wenn Sie möchten, können Sie den Rosmarin durch Petersilie ersetzen. Und geriebenen Parmesan oder Pecorino über den Nudeln gibt dem Gericht noch einen besonderen Pfiff!

wenn Sie unseren Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme mögen, könnte Sie auch diese Rezepte interessierten:

 

Nudeln in cremiger Ricotta-Kürbis-Creme

Pasta mit Ricotta Kürbis Creme

Ari
Pasta serviert in den Farben des Herbstes, mit intensiver und cremigen Kürbis-Ricotta-Sauce.
5 from 3 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Land & Region Italien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 507 kcal

Equipment

Messer*
Schneidebrett*
Kochtopf*
Mixer*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Den Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Alle Kürbissorten außer den Hokkaido sollten Sie nun schälen. Dann in grobe Stücke schneiden.
  • In einer Pfanne ohne Zugabe Von Fett die Kürbiskerne kurz anrösten. Beiseite stellen.
  • Schalotten pellen und klein schneiden.
  • Einen Topf das Olivenöl zusammen mit dem Rosmarinzweig erhitzen und die Schalotten darin, unter rühren, glasig anschwitzen.
  • Sind die Schalotten soweit und der Rosmarinzweig leicht gebräunt, nehmen Sie den Rosmarin aus dem Topf und geben die Kürbisstücke in den Topf. Alles mischen und kurz anbraten lassen.
  • Mit Pfeffer und Salz würzen und mit der Gemüsebrühe bedecken. Etwa 15 bis 20 Minuten kochen lassen.
  • Nebenbei in einem zweiten Topf das Nudelwasser zum kochen bringen. Kochen Sie die Nudeln nach Packungsangaben..
  • Ist der Kürbis weich aber noch bissfest, nehmen Sie etwa ⅔ vom Kürbis und geben ihn in einen Mixer. Pürieren und mit dem Ricotta mischen.
  • Pürierten Kürbis zurück in den Topf und gut umrühren. Abschmecken und gegebenenfalls die Cremigkeit mit etwas Nudelwasser einstellen.
  • Sind die Nudeln al dente abgießen und direkt tropfnass in die Pfanne geben. Gut mischen, so dass die Nudeln die Sauce aufnehmen.
  • Jetzt können die Nudeln mit Kürbis servieren und mit gerösteten Kürbiskernen bestreut genießen!

TiP

Hast Du keinen Ricotta, kannst Du dieses Rezept auch mit (veganer) Sahne machen. Dabei benutze das Nudelkochwasser um die Kürbiscreme flüssiger zu machen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 507kcal
Keyword italienisch kochen, kürbis, nudeln, nudelsauce, pastasauce
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Heute kochen wir ein leckeres und einfaches Rezept für cremige Erbsennudeln mit frischer Minze. Dieses Gericht ist perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit. Dieses vegane Nudel-Gericht ist ein großartiger Weg um frische Erbsen zu verwenden. Wir hoffen, dass ihr...

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

Wer denkt bei Glasnudeln an eine langwierige und komplizierte Mahlzeit, der hat noch nie vegane gebratene Glasnudeln "Japchae" gegessen. Denn diese Glasnudeln sind alles andere als langweilig und kompliziert zuzubereiten. Japchae sind in Korea eine beliebte...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend