GESPONSERT

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

Eine köstliche Variante von frischen Pfifferlingen, in einer cremigen Sauce, in Kombination mit Zucchini-Nudeln, den Zoodles. Leichtes Sommeressen...

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

 

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

Zoodles mit frischen Pfifferlingen in cremiger Sauce

Ari
Eine köstliche Variante von frischen Pfifferlingen, in einer cremigen Sauce, in Kombination mit Zucchini-Nudeln, den Zoodles. Leichtes Sommeressen...
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gericht Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Pasta & Nudeln
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Port.
Kalorien 150 kcal

Zutaten
  

Pfifferlinge und Sauce:

  • 800 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Dinkelmehl*
  • 200 ml Milch 3,8 % Fett
  • koscheres Salz*
  • Pfeffer*
  • Muskat frisch gerieben
  • 2 EL Crème fraîche
  • 10 g Petersilie 0.5 Bund

Equipment:

Anleitungen
 

Pfifferlinge und Sauce:

  • Die Pilze putzen und Schmutz mit Küchenkrepp abreiben. Große Pfifferlinge auseinander reißen.
  • Zwiebel und Knoblauch pellen. Beides fein würfeln.
  • Zitrone auspressen.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen und Pilze darin anbraten, wieder herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Zwiebel- und Knoblauch-Würfel jetzt in die Pfanne geben und glasig andünsten.
  • Zwiebeln mit Dinkelmehl bestäuben und leicht Farbe geben. Mit Zitronensaft unter Rühren ablöschen. Die Milch dazu geben und alles aufkochen lassen. Hitze reduzieren und etwa 5 Minuten leise kochen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und einer Prise frisch abgerieber Muskatnuss abschmecken. ⅔ der Pilze und Crème fraîche unterrühren und noch einmal abschmecken.

Zoddles:

  • Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in "Spaghetti" schneiden.
  • Die Zucchini-Nudeln mit etwas Salz 3 Minuten kochen oder mit Olivenöl in eine heiße Pfanne kurz anbraten.

Servieren:

  • Zoodles mit der Sauce mischen (oder darin garen). Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit zurückbehaltenen Pfifferlingen toppen.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken und Pfifferlinge damit bestreuen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 150kcalCarbohydrates: 7gProtein: 8gFat: 9g
Keyword pasta, pastasauce, pfifferlinge, pilze, sommerpasta, zoodles, zucchini
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Heute kochen wir ein leckeres und einfaches Rezept für cremige Erbsennudeln mit frischer Minze. Dieses Gericht ist perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit. Dieses vegane Nudel-Gericht ist ein großartiger Weg um frische Erbsen zu verwenden. Wir hoffen, dass ihr...

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

Wer denkt bei Glasnudeln an eine langwierige und komplizierte Mahlzeit, der hat noch nie vegane gebratene Glasnudeln "Japchae" gegessen. Denn diese Glasnudeln sind alles andere als langweilig und kompliziert zuzubereiten. Japchae sind in Korea eine beliebte...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend