Home Salat, Bowl & Wrap Rezepte koreanischer Grünkohl-Salat

koreanischer Grünkohl-Salat

by Ari
koreanischer Grünkohl-Salat

koreanischer Grünkohl-Salat

Vegan und Glutenfrei – koreanischer Grünkohl-Salat (Kale namul) einfach und in wenigen Minuten auf dem Tisch. Schmeckt leicht geröstet, ist dezent würzig und ist rundum herzhaft und gesund. Unser Salatrezept ist angelehnt an den koreanischen Beilagensalat aus blanchierten Spinat (Sigeumchi namul 시금치 나물). Dieses Rezept bringt nicht nur in wenigen Minuten alle Zutaten zusammen, sondern kann auch im Voraus hergestellt und bis zu 3 Tage gekühlt aufbewahrt werden (vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen). Egal, ob Sie mehr Grün in Ihre Mittagessen-Routine bringen möchten oder eine einfache, leckere Beilage für Ihre nächste Dinnerparty benötigen, mit dem Grünkohlsalat im Asiastyle sind Sie bestens gerüstet.

koreanischer Grünkohl-Salat

koreanischer Grünkohl-Salat

Dies ist die gesunde Art zu essen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diesen koreanischer Grünkohl-Beilage zuzubereiten. Das Rezept, welches ich hier vorstellen werde, basiert hauptsächlich auf Sojasauce, Knoblauch und Sesamöl als die entscheidenden Gewürze. Für Leute, die an einen stärkeren Geschmack gewöhnt sind, ist Gochujang (koreanische rote Chili-Pfeffer-Paste) eine wirkliche aromatische Alternative. Grünkohl-Salat nach diesem Rezept passt auch gut zu Bibimbap und Kimbap. Ich hoffe du magst es.

koreanischer Grünkohl-Salat

koreanischer Grünkohl-Salat

Warum es funktioniert

  • Durch schnelles Blanchieren und anschließendem schnellem Abkühlen des Grünkohls wird er leicht welkt, behält seine grüne Farbe und seinen frischen Geschmack.
  • Durch Auswringen von Wasser aus dem Grünkohl kann er das aromatische Sesamdressing aufsaugen, in dem er mariniert wird.
  • Dieser Banchan* kann Tage im Voraus zubereitet werden und ist somit eine perfekte Beilage auf einem Buffet oder für ein Mittagessen im Büro.
koreanischer Grünkohl-Salat

koreanischer Grünkohl-Salat

Was ist Banchan – 반찬飯饌?

*Banchan bezeichnet in der Koreanische Küche mehrere kleine Beilagen. Sie werden normalerweise zu Reis in einer koreanischen Mahlzeit serviert. Sie werden in kleinen Portionen serviert (nicht immer) und sollten mit allen Personen am Tisch geteilt werden. Banchan kann wie hier eine Gemüsebeilage sein, aber auch Meeresfrüchte und Fleisch sind oft ein Bestandteil.  Sie sind nicht Dekoration oder Vorspeisen, Sie sind die Mahlzeit, zusammen mit Suppe, Hauptspeise und oder gekochtem Reis.

wenn Ihnen unser Koreanischer Grünkohl-Salat gefällt, können Sie sich auch für diese Rezepte begeistern:

Heute werden wir wieder einen der vegetarische Banchans* herstellen, Grünkohlsalat im korianischem Style. Einfach, gesund und schnell herzustellen. In der Grünkohl-Saison, essen wir dieses Banchans regelmäßig während der Woche. Sie sollten diesen leckeren Grünkohlsalat Ihrem Banchan-Repertoire hinzuzufügen und mit vielen Hauptgerichten kombinieren. Auf gehts!

koreanischer Grünkohl-Salat

Koreanischer Grünkohl-Salat - vegan

gekocht von: Ari
Koreanischer Grünkohl ist eine einfach zuzubereitende kleine Beilage aus blanchierten Grünkohl, leicht gewürzt mit traditionellen asiatischen Zutaten wie Sesamöl und Sojasauce. Angelehnt an den bekannten Spinatsalat (Sigeumchi namul 시금치 나물).
5 from 2 votes
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gericht Beilagensalat, Salat Rezepte
Küche Korea
Portionen 2 Portionen
Kalorien 90 kcal

Zutaten
  

pikanter

  • 1-2 Teelöffel Gochujang*  koreanische rote Chili-Pfeffer-Paste

Anleitungen
 

  • Einem großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit den Grünkohl verlesen, waschen und die dicken Strünke und Blattadern herausschneiden.
  • Kocht das Wasser, den Grünkohl für 4 bis 5 Minuten blanchieren. Gelegentlich vorsichtig umrühren.
  • Den Grünkohl abgießen und einige Male mit kaltem Wasser abspülen, um ihn abzukühlen und die schöne tiefgrüne Farbe zu erhalten. Gut abtropfen lassen.
  • Formen Sie ein Kugel aus den Grünkohl und drücken das überschüssiges Wasser heraus. Nun Mundgerecht in Stücke schneiden.
  • Knoblauch pellen und fein hacken.
  • Die rote Chili in feine Ringe schneiden.
  • Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Mischen Sie den Grünkohl mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Sojasauce, Chili, Ahornsirup,, Sesamöl und Sesam in einer Schüssel von Hand.
  • Nun den Grünkohlsalat in kleinen Schüsseln oder auf Teller anrichten und optional mit mehr Chili und/oder geröstetem Sesam garnieren.
  • Mit Reis servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 90kcal
Keyword beilagensalat, Grünkohl, salat, vegan
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

 

You may also like

1 comment

Caro 13. Dezember 2021 - 19:17

Super lecker 🙂

Reply
5 from 2 votes (2 ratings without comment)

Leave a Comment

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.