GESPONSERT

indisches Ghugni Chaat

Ghugni Chaat - ein beliebtes veganes Street Food aus dem Nord-Osten Indiens. Hergestellt aus gelben Erbsen und aromatischen Gewürzen der indischen Küche

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

indisches vegan Ghugni Chaat

Ghugni Chaat – Street Food im indischen Kalkutta…

… ist sehr beliebt und die Vielfalt der Speisen, die man dort bekommt ist köstlich. In ganz Indien erfreut man sich an den verschiedensten Spezialitäten in den unterschiedlichen Regionen. Ghugni ist ein sehr beliebter Snack in Nordosten Indiens, gerade in den indischen Bundesstaaten Bihar und Orissa. Hier ist ein einfaches Rezept für indisches Ghugni Chaat, das aus getrockneten gelben Erbsen und mit zarten Gewürzen gekocht wird. Dazu kommen einigen gehackten Zwiebeln, grünen Chilis und dann wird mit gehacktem Koriander aufgepeppt. Es kann mit einer Vielzahl anderer Optionen serviert werden. Auf der Straße sind Tomaten, Zwiebeln und Chili beliebte Beilagen, die diesem bereits leckeren Gericht viel Geschmack und Tiefe verleihen. Zum Schluss immer nicht zu vergessen, einen Spritzer Zitronen- oder Limettensaft und du bist im indischen Essen Himmel.

Egal ob Sie ein Kind oder ein Erwachsener sind, Sie werden dieses Gericht lieben. Genießen Sie Ghugni Chaat mit einer heißen Tasse Tee und Ihr Abend wird ein Superhit! Sie können dieses Chaat servieren, wenn ungeplante Gäste in Ihrem Haus zugast sind. Auch ist es passend zu besonderen Anlässen wie Baby-Party, Geburtstagsparty, auf Festivals, Picknicks usw. Es lässt sich gut vorbereiten vorbereiten und verpacken zum Mitnehmen, um dieses einfache, leckere Street Food mit Ihren Lieben auf einer Wanderung oder Spaziergang zu genießen.

indisches vegan Ghugni Chaat

indisches vegan Ghugni Chaat

Das Rezept ist im Grunde ein würziges Curry aus getrockneten gelben Erbsen, Gemüse und Gewürzen wie Garam Masala und Chaat Masala. Es kann in nur 25 Minuten im Instant Pot zubereitet werden und ist somit eine perfekte Option für Wochentage und sogar Partys. Es ist auch voller gesunder Proteine ​​und ölfrei. Serviert mit Naan oder als Chaat mit knusprigen, würzigen Belägen, ist es in ganz Indien beliebt.

Ghugni Chaat ist nicht nur in Indien beliebt, sondern wird auch bald ein Favorit in Ihrer Küche sein! Dieser einfache Snack kann die Seele definitiv befriedigen, nachdem man eine Schüssel davon gegessen hat. Dies ist auch eines meiner persönlichen Lieblings-Streetfoods von unserer Indienreise.

indisches vegan Ghugni Chaat

indisches vegan Ghugni Chaat

wenn Sie unser indisches Ghugni Chaat mögen, könnte Sie auch diese Getränke-Rezepte interessierten:

indisches vegan Ghugni Chaat

Ghugni Chaat – vegan Indian Street Food

Ari
Ghugni Chaat - ein beliebtes veganes Street Food aus dem Nord-Osten Indiens. Hergestellt aus gelben Erbsen und aromatischen Gewürzen der indischen Küche
5 from 2 votes
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gericht ayurveda, Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Hauptgericht, Suppe, Eintöpfe und Chili
Land & Region Indien
Portionen 4 Port.
Kalorien 192 kcal

Zutaten
  

Topping:

  • Koriander*
  • Zitrone zum Garnieren
  • Gehackte grüne Chilis

Anleitungen
 

Vorbereitung:

  • Getrocknete Erbsen 5 bis 6 Stunden einweichen. Benutzen Sie Schälerbsen, können Sie diesen Schritt überspringen.

Los geht´s:

  • Erbsen ohne Salz (dann werden sie schneller weich) garen, bis sie weich sind aber auch noch Biss haben.
  • Kartoffeln schälen und in einem separaten Topf kochen. Etwas abkühlen lassen und würfeln.
  • Ingwer und Knoblauch schälen, beides fein reiben und zu einer Paste vermischen..
  • Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in grobe Würfel schneiden.
  • Zwiebeln pellen und fein würfeln. Etwa 3 Esslöffel Zwiebelwürfel bei Seite legen für die Garnitur später.
  • Das Öl in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen. Fügen Sie die Ingwer-Knoblauch-Paste und die gewürfelten Zwiebeln hinzufügen. Andünsten, bis sie glasig werden.
  • Fügen Sie jetzt die gewürfelten Tomaten hinzu und dünsten Sie, bis sich das Öl trennt.
  • Fügen Sie nun Kurkuma, Kreuzkümmel, rotes Chilipulver, Garam Masala und etwas Salz hinzu. Gut umrühren und kurz die Gewürze anbraten, bis sie ihren Duft freigeben.
  • Fügen Sie die gewürfelten Kartoffeln und die gekochten Erbsen hinzu. Leicht mischen. Nun geben Sie etwas Kochwasser von den Erbsen hinzu.
  • Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Ghugni andickt. Fügen Sie bei Bedarf mehr Kochwasser hinzu.
  • Die Konsistenz des Ghugni sollte weder zu dünn noch zu dick sein. Eben genau dazwischen 😉 vielleicht wie ein dünnerer Brei.
  • Zum Servieren mit den gewürfelten Zwiebeln, frischen Koriandergrün, gehackten grünen Chilis (wenn Sie es pikanter mögen) und Limetten- oder Zitronenspalte (optional) garnieren.

TiP

TiPP: Die getrockneten Erbsen müssen vor dem Kochen mindestens 5-6 Stunden eingeweicht werden.
Benutzten Sie einen Schnellkochtopf um die Erbsen in kürzerer Zeit zu garen.
Ghugni Chaat kann als Snack oder als vollwertige Mahlzeit mit indischem Naan gegessen werden.
Weitere Toppings für Ghugni Chaat:

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 192kcalCarbohydrates: 38gProtein: 11gFat: 1gVitamin A: 470IUVitamin C: 11.7mgCalcium: 84mgIron: 4mg
Keyword ayurveda, erbsen, ghugni chaat, indisch
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Suppe, Chili & Curry Rezepte
Kitchari – Ein gesundes und entgiftendes Rezept für Dich!

Kitchari – Ein gesundes und entgiftendes Rezept für Dich!

Indisches Kitchari Rezept - Reis-Linsen-Wohlfühlessen, auch bekannt als Khichdi oder Khichuri, wird verwendet, wenn sich jemand im Magen und Darm nicht wohl fühlt oder die Verdauung wieder in gang gebracht werden soll. Es ist ein traditionelles Rezepte in der...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend