GESPONSERT

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen 🥕🥕

Küchen Basics & Grundrezepte

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen
GESPONSERT

This post is also available on: English

Unser Aufstrich-Rezept für Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen ist nicht nur lecker, es ist auch effektiv bei der Aufnahme von Proteinen.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Ein bekannter Trend in der israelischen Küche ist der Bohnenhummus. Die israelische Version von Hummus ist aufgrund der speziellen Zutaten kräftiger als der ägyptische Hummus, aber auch sehr lecker. Derzeit hat Hummus in Israel einen hohen Stellenwert, da es ein sehr beliebtes Mitbringsel bei Hochzeiten und anderen feierlichen Ereignissen ist. Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen, wäre hier eine Empfehlung.

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Wie viele von ihnen haben Humus schon selbst gemacht? Obwohl es vermutlich von mehr Leuten gemacht wird, als wir wissen, wird Hummus oft als „exotisch“ wahrgenommen, obwohl es Kichererbsen sind, ein nicht besonders exotische Hülsenfrüchte, der in der ganzen Welt angebaut wird, einschließlich Deutschland.

Hummus ist ein aus Kichererbsen gemachtes, schmackhaftes und gesundes Dip oder Salatdressing, das von verschiedenen Regionen in der ganzen Welt zubereitet wird. Es ist besonders beliebt in Nahost, aber die Menschen von überall begehren ihn. Das ursprüngliche Hummus war roh und ganz schlicht, aber es gibt jede Menge Variationen in der Welt.

Das alte Rezept von Hummus ist aus dem Nahen Osten, das aus pürierten Kichererbsen hergestellt wird. Es enthält normalerweise zusätzliche Aromastoffe – typischerweise Tahini, Zitronensaft, Salz und ein Öl. Viele Arten von Hummus enthalten zusätzliche Zutaten wie Paprika, gemahlenen Knoblauch oder Nüsse.

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Erhöhte Proteinzufuhr durch Hummus

Hummus ist im Vergleich zu vielen anderen vegetarischen und veganen Lebensmitteln relativ proteinreich. Ergo erleichtert der Verzehr einer Person, genug Protein zu bekommen. Dies kann besonders hilfreich sein für schwangere oder stillende Personen, Erwachsene über 50 Jahre und andere Gruppen, die ihre Proteinaufnahme erhöhen müssen.

Die meisten von uns essen zu wenig Protein. Dies ist sehr ungesund, da unserer Körper nicht genügend Bausteine für unsere Zellen und den Erhalt unserer Muskeln bekommt. Protein ist sehr wichtig. Man sollte es in der ideale Menge sowohl frühmorgens als auch zum Mittagessen essen. Welche Proteinquelle sollte man denn nun aber nehmen? Es gibt noch viele ernährungsphysiologisch günstige Quellen für Protein. Eine der beliebtesten Quellen ist Hummus. Es enthält sehr viel Protein, ist sehr leicht verdaulich und schmeckt gut. In einer Tasse Hummus enthalten sind ca. 11 Gramm Protein.

Versuchen Sie unsere grüne Paste, den Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen. Sie sind damit nicht nur der Sicherheit sicher, dass Sie Ihre Diät aufrecht erhalten, sondern sie verbessern es auch, indem Sie Ihr Proteinbedarf erhöhen. Humus ersetzt den üblichen Proteinkäse, indem es eine einzigartige Kombination von Aminosäuren enthält, die wir in der Ernährung so nicht finden. Das Resultat ist eine leichtere, glutenfreie, käsefreie und vegane Alternative mit mehr Protein.

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

wenn Sie unseren Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen mögen, könnte Sie auch diese Rezepte interessierten:

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

DeliD.
Unser Aufstrich-Rezept für Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen ist nicht nur lecker, es ist auch effektiv bei der Aufnahme von Proteinen.
4.67 from 3 votes
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Brotaufstrich, Salatbeilage
Land & Region Naher Osten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 259 kcal

Equipment

Zitruspresse*
Mixer*
Sieb*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Bohnen durch ein Sieb abgießen und gut abspülen.
  • Knoblauch pellen und grob hacken.
  • Minze abspülen und trocken schütteln. Blättchen von den Stängeln zupfen.
  • Alles zusammen mit Tahini, Zitronensaft und Wasser fein im Mixer pürieren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 259kcalCarbohydrates: 22gProtein: 11gFat: 7g
Allergene Sesam
Keyword asiatisch Hummus, Hummus, Hummus aus Bohnen, Hummusvariation
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für das vegane Weiße-Bohnen-Hummus bei Pinterest pinnen und später kochen

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

Weiße-Bohnen-Hummus mit grünen Erbsen

GESPONSERT

DeliD.

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Küchen Basics & Grundrezepte
Sizilianisches Pesto Rezept 🥕

Sizilianisches Pesto Rezept 🥕

Sizilianische Pesto Rezept aus Italien, Pesto rosso aus frischen Tomaten, Basilikum, Knoblauch, Mandeln, Ricotta, Parmesan und Olivenöl.

AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GESPONSERT

Folge uns auf

GESPONSERT
Send this to a friend