GESPONSERT

Veganes Auberginen-Curry – Brinjal-Curry ­čąĽ­čąĽ

Suppe, Chili & Curry Rezepte

Rezept: Veganes Auberginen-Curry - Brinjal-Curry
GESPONSERT

This post is also available on: blankEnglish

Dieses vegane Auberginen-Curry wird auch als Brinjal-Curry bezeichnet und ist ein indisches Alltagsessen aus Auberginen, Tomate, Zwiebeln, ...

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Rezept: Veganes Auberginen-Curry - Brinjal-Curry

Wussten Sie – Auberginen sind Beeren? Sie sehen aus wie Gem├╝se und schmecken wie Gem├╝se und in einem Curry einfach nur fantastisch! Also machen wir veganes Auberginen-Curry auf Grundlage von Brinjal-Curry.

Wie es schmeckt dieses Gem├╝securry?

Dieses beruhigende Curry steckt voller k├Âstlicher Aromen und wird bei uns zu Reis serviert. Es ist ein sehr intensiver authentischer indischer Curry-Geschmack, da wir au├čer Curry noch gemahlenen Koriander, Kurkuma und etwas Garam Masala zur Zubereitung verwenden. Das dominierende Aroma sind hier die Curry-Gew├╝rze. Man schmeckt weder die Tomate, die wir zum Andicken der Sauce verwenden, noch die Kokosmilch, f├╝r die leichte Cremigkeit und F├╝lle im Mund sorgt.
Eine weitere Besonderheit dieses Currys ist, dass es nicht scharf ist. Es ist ein gro├čer Topf mit saftigem Brei, wenn Sie es noch weicher kochen als ich es getan habe. Kochen Sie es bis zur Konsistenz, die Sie bevorzugen und Sie brauchen keine separate So├če.

Rezept: Veganes Auberginen-Curry - Brinjal-Curry

Rezept: Veganes Auberginen-Curry – Brinjal-Curry

Brinjal-Curry

Besonders ber├╝hmt ist das indische Auberginen-Curry „Brinjal-Curry“. Es hat einen intensiven rauchigen und mehr s├╝├člichen Geschmack, was vom Frittieren der Aubergine kommt. St├Ąrker karamellisiert und reichhaltig an ├ľl.

Dieses Rezept ist eine leichter zuzubereitende und ges├╝ndere Version f├╝r zu Sie Hause.┬áAber das Ergebnis ist nicht weniger lecker und hat viel weniger ├ľl!

Rezept: Veganes Auberginen-Curry - Brinjal-Curry

Rezept: Veganes Auberginen-Curry – Brinjal-Curry

Wichtig, wie die Auberginen braten?

So r├Âstet man die Aubergine: Aubergine in dicke St├Ąbchen oder W├╝rfel schneiden. Ruhig etwas gr├Â├čer, denn sie schrumpfen stark. Nun mit nur 1 bis maximal 2 Essl├Âffeln ├ľl bei hoher Temperatur in der Pfanne r├Âsten, damit die Au├čenseiten sch├Ân karamellisieren, die Auberginen Innen weich und saftig sind. So behalten sie ihre Form eher und zerfallen nicht zu Brei (was passiert, wenn Sie bei einer niedrigeren Temperatur braten) wenn wir weiter kochen. Einfach die beste Art, Auberginen in der Pfanne zu garen.

Rezept: Veganes Auberginen-Curry - Brinjal-Curry

veganes Auberginen-Curry

blankDeliD.
Dieses vegane Auberginen-Curry wird auch als Brinjal-Curry bezeichnet und ist ein indisches Alltagsessen aus Auberginen, Tomate, Zwiebeln, ...
5 from 1 vote
Vorbereitung 6 Min.
Zubereitung 35 Min.
Gericht Abendessen, Gem├╝securry
Land & Region Indien
Portionen 2 Portionen
Kalorien 559 kcal

Equipment

blankblank
Messer*
blank
Schneidebrett*
blankblank
Kochtopf*
blankblank
Reiskocher*

Zutaten
  

ZUTATEN

Anleitungen
 

  • Den Basmatireis nach Packungsanleitung kochen.
  • Die Aubergine waschen und in W├╝rfel (1,5 cm) schneiden. In einer gro├čen Pfanne mit dem Oliven├Âl bei starker Hitze 3 bis 4 Minuten goldbraun anbraten. ├ľfter umr├╝hren, damit nichts anbrennen kann.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen und grob w├╝rfeln. Zu den Auberginen in den Topf geben. Hitze auf Mittel reduzieren und weitere 4 Minuten lang anschwenken.
  • Den Knoblauch pellen, fein hacken oder reiben. Peperoni oder Chili halbieren, entkernen und in feine Streifen oder Ringe schneiden.
  • Nun den Knoblauch, Peperoni, Garam Masala, Curry, Kurkuma und gemahlener Koriander in den Topf geben und f├╝r eine Minute mit r├Âsten, bis alles sch├Ân duftet. Dabei immer wieder gut umr├╝hren.
  • Geben Sie jetzt die gehackten Tomaten und die Kokosmilch dazu. Leicht salzen und f├╝r etwa 15 Minuten leise k├Âcheln lassen.
  • Die Kokosmilch wird nun dickfl├╝ssiger. Hat das Curry nun die f├╝r Sie richtige Konsistenz, nehmen Sie es vom Herd.
  • Mango-Chutney unterr├╝hren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Auf Reis servieren.

N├Ąhrwerte

Serving: 1Port.Calories: 559kcalCarbohydrates: 64gProtein: 10gFat: 18g
Allergene keine die deklariert werden m├╝ssten
Keyword Auberginencurry, einfaches veganes Rezept, fleischfrei, gem├╝securry, gesunde ern├Ąhrung, Indische Rezepte
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept f├╝r das vegane Auberginen-Curry bei Pinterest pinnen und sp├Ąter kochen!

Rezept: Veganes Auberginen-Curry - Brinjal-Curry

Rezept: Veganes Auberginen-Curry – Brinjal-Curry

GESPONSERT

DeliD.

Ich habe das Gef├╝hl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken k├Ânnte. Aber Danke f├╝r all Eure Unterst├╝tzung, f├╝r den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar daf├╝r!
├Ąhnliche Rezepte aus Suppe, Chili & Curry Rezepte
AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

GESPONSERT

Folge uns auf

GESPONSERT
Send this to a friend