GESPONSERT

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

Sie lieben Quinoa-Salate so wie wir? Hier Ihr neues Lieblings-Rezept für einen veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat mit Spinat und Avocado...

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

Ein sättigender und zugleich erfrischender Salat mit verschiedensten Texturen und Aromen ist unser veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat. Vollbepackt mit gesunden Nährstoffen in leckeren Zutaten. Wir haben Röstaromen karamellisierter Süßkartoffeln, nussiges Quinoa und cremige Avocado, die für einen unglaublich leckeren Salat sorgen. Alles serviert mit frischem rohen Spinat, der als echtes Powergemüse mit viel Eisen und Vitamin C glänz.

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

Quinoa oder köstlicher Inka-Superfood

Quinoa ist eine großartige Quelle für pflanzliches Protein, die dazu beiträgt, dass aus dem einfachsten Gartensalat eine sättigende Mahlzeit macht. So sind in 100 Gramm gekochten Quinoa etwa 360 Kilokalorien und 14% Protein enthalten und im Gegensatz zu einigen pflanzlichen Proteinen ist Quinoa ein vollständiges Protein. Was bedeutet das? Das heißt, Quinoa enthält alle neun essentiellen Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst produzieren kann. Aminosäure sind wichtige Bausteine für unseres Muskelgewebe und wichtig für die Festigung und Stabilität des Bindegewebes.

Das Zitronendressing

Das Dressing, welches wir für diesen Süßkartoffel Quinoa Salat benutzen werden, ist spitzig, frisch und  dank der getrockneten Kräuter schön würzig. Für die Bindung nehmen wir körnigen Dijon-Senf zur Hand, für die Frische gibt es Limetten- oder Zitronensaft. Dazu gesellen sich getrockneter Oregano und Basilikum. Alle Zutaten werden mit Weißweinessig und Olivenöl verschlagen. Dieses Dressing-Rezepte ist ein gutes Beispiel wie Sie frische Salate oder auch Grillgemüse auf einfachste Weise verbessern können. Also lassen Sie die Finger von gekauften Fertigdressings und machen Sie eine etwas größere Menge hiervon, damit Sie immer ein frisches Dressing zur Hand haben.

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

Diesen Salat sollten Sie immer frisch zubereiten und erst kurz vor dem Servieren zusammen mischen. Dabei immer die Avocado zuletzt aufschneiden und hinzufügen, damit sie ihre frische grüne Farbe behält.

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

veganes Süßkartoffel-Quinoa-Salat Rezept

Ari
Sie lieben Quinoa-Salate so wie wir? Hier Ihr neues Lieblings-Rezept für einen veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat mit Spinat und Avocado...
5 from 5 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gericht Getreidesalat, Salat Rezepte, salatbowl
Land & Region mediterran
Portionen 4 Portionen
Kalorien 339 kcal

Equipment

Sparschäler*
Messer*
Backblech*
Reiskocher*

Zutaten
  

für den Salat:

Limetten-Vinaigrette:

Anleitungen
 

Salatzutaten vorbereiten:

  • Backofen auf 200 °C erwärmen.
  • Die Süßkartoffeln schälen, abspülen und in etwa 1x1 cm Würfel schneiden. In einer Schüssel mit dem Olivenöl etwas Salz, Pfeffer und geräucherten Paprika mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 10 bis 15 Minuten im Ofen backen. Achten Sie unbedingt darauf, das die Kartoffelwürfel nicht zu weich werden.
  • Kartoffeln abkühlen lassen.
  • Das Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen. Quinoa mit doppelter Menge Wasser in einen Topf zum Kochen bringen. Auf kleine Hitze reduzieren und zugedeckt etwa 15 Minuten kochen lassen. Hat der Quinoa das Wasser aufgenommen, Topf vom Herd nehmen und den Quinoa noch weitere 10 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  • Deckel öffnen und das Quinoa mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.
  • Spinat vorsichtig in kaltem Wasser waschen und danach in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Für das Dressing den Knoblauch pellen und fein würfeln. Dann mit allen anderen Zutaten in einem Schraubglas mischen.
  • Spinat grob hacken und in eine Schüssel geben. Mit dem abgekühlten Quinoa vorsichtig mischen.
  • Süßkartoffelwürfel und getrocknete Kirschen dazu geben. Zuletzt die Avocado halbieren, entkernen, pellen und in kleine Würfel schneiden.
  • Avocado zusammen mit dem Dressing unter den Salat heben. (Vielleicht nicht gleich das komplette Dressing darüber gießen)

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 339kcalCarbohydrates: 31gProtein: 6.6gFat: 22g
Allergene Senf
Keyword frischer salat, getreidesalat, quinoa, quinoasalat, salatrezepte, sommersalat
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für „veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat“ bei Pinterest pinnen und später kochen

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

veganer Süßkartoffel-Quinoa-Salat

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Bei diesem Gericht handelt es sich um eine köstliche Kombination aus sämigen Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Beten. Die Nudeln sind perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu einem asiatischen Gericht. Die Roten Beten sorgen für eine leckere säuerliche Note und...

2 Kommentare

  1. Astrid

    Super lecker! Hatte statt getrockneter Kirschen nur frische Heidelbeeren und auch keine Avocado. Hab nix vermisst

    Antworten
    • DeliD.

      Hey danke Astrid, freut mich wenn es Euch geschmeckt hat. Und natürlich, immer schön Kombinieren mit allem was Du da hast, so entstehen neue Rezepte 😉 VG

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend