GESPONSERT

Vegane Orecchiette mit Cime di Rapa und Tomaten – ein köstliches Gericht für jeden Tag 🥕🥕

Pasta & Co. - Nudelrezepte von einfach bis elegant

Orecchiette con le cime di rapa - vegan
GESPONSERT
Vegane Orecchiette mit Cime di Rapa und Tomaten ist ein einfaches und schnelles Gericht, das perfekt für eine schnelle Mahlzeit ist. Dieses Gericht ist voller Geschmack und Nährstoffe, die Ihren Körper nähren und Ihnen Kraft geben.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Orecchiette con le cime di rapa - vegan

Die vegane Ernährung ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus gerückt. Menschen entscheiden sich bewusster für eine pflanzliche Ernährung, um ihren Körper und die Umwelt zu schonen. Auch wenn es oft den Anschein hat, dass vegane Gerichte langweilig und eintönig sind, gibt es doch unzählige leckere Rezepte, die allen schmecken werden. Eines dieser Rezepte ist vegane Orecchiette mit Cime di Rapa und Tomaten. Dieses Gericht ist einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt hervorragend. Also worauf wartest du noch? Los geht’s!

Orecchiette con le cime di rapa - vegan

Orecchiette con le cime di rapa – vegan

Sie fragen sich, was Orecchiette sind und was Cime di Rapa? Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen!

Orecchiette sind kleine, runde Nudeln, die in Süditalien hergestellt werden. Sie werden in der Regel mit Tomatensoße und verschiedenen Gemüsesorten serviert. Orecchiette, kann frisch oder getrocknet sein, aber sollte immer von ausgezeichneter Qualität sein. So groß wie ein Euro, handgemacht und außen etwas rau, um die Saucen zu halten.

Cime di Rapa (zu deutsch Stängelkohl) sind ein beliebtes Gemüse in Süditalien, aus der Region Apulien, das oft zusammen mit Orecchiette serviert wird. Bei dem typischen Gemüse der Herbst- und Wintersaison, mit einem intensiven und leicht würzigen Geschmack, handelt es sich um ein Bitterkraut, das in der Regel in Olivenöl angebraten wird. Cime di Rapa ist eine geschmackvolle Beilage zu den Nudeln und sorgt für ein köstliches und ausgewogenes Gericht. Cime di Rapa sollte immer frisch und knackig sein bei seiner Verwendung.

Die Cime di Rapa sollte zusammen mit den Orecchiette einige Minuten blanchiert und dann in einer Pfanne in einer pikanten Sauce aus Knoblauch, Chili und Sardellen (die lassen wir einfach weg, denn es geht auch ohne) sautiert werden. Das wäre die Originalversion, die ich noch mit einigen Kirschtomaten angereichte habe. Ich kann Ihnen versichern, dass dieses Gericht absolut köstlich ist! Wenn Sie also die Gelegenheit haben, sie zu probieren, sollten Sie es auf jeden Fall tun!

Orecchiette con le cime di rapa - vegan

Orecchiette con le cime di rapa – vegan

Wie man Orecchiette mit Cime di Rapa macht!

Reinigen Sie den Kohl, indem Sie gelbe Blätter und die harten Teile der Stängel entfernen. Behalten Sie nur die Blüten, zarte Halme und grünen Blätter. Den Cime di Rapa in kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.

In eine weiten Pfanne einen großzügigen Schluck Olivenöl geben. Den gepellten und fein gehackten Knoblauchzehen hinzugeben. Wenn Sie es vorziehen, können Sie den Knoblauch auch gerieben verwenden, das Ergebnis wird immer perfekt sein. Fügen Sie die entkernten Chili hinzu und lassen Sie sie einige Minuten bei sehr schwacher Hitze braten. Achten Sie darauf, das der Knoblauch nicht verbrennt! Die Pfanne vom Herd nehmen. Beiseite stellen.

Getrocknete Orecchiette (Kochzeit etwa 12 Minuten): Kochen Sie die Orecchiette in gesalzen Wasser nach Packungsangaben. Fügen Sie den Cime di Rapa etwa 3 Minuten vor Ende der Garzeit hinzu. Ich habe trockene Orecchiette verwendet, deren Kochzeit 12 Minuten betrug .
Frische Orecchiette: Wenn Sie frische Orecchiette verwenden, können Sie sie den Cime di Rapa gleich zusammen mit den Nudeln kochen, da die Garzeit in etwa nur 3 Minuten beträgt.

Die Orecchiette mit dem Kohl abtropfen lassen und zusammen mit den halbierten Kirschtomaten in die Pfanne geben. Rühren Sie mit einem Löffel vorsichtig um, um den Geschmack des Öles zu verteilen. Die Hitze sollte recht hoch sein, um überschüssiges Wasser zu verkochen. Sobald das Wasser verschwunden ist, sind die Orecchiette fertig.

Servieren Sie die Orecchiette mit Cime di Rape und den süßen Kirschtomaten, ohne Käse, wie es die apulische Tradition vorschreibt. Guten Appetit!

wenn Sie unser veganes Nudelgericht mit italienischem Stängelkohl mögen, könnte Sie auch diese Gerichte interessierten:

Orecchiette con le cime di rapa - vegan

Orecchiette con le cime di rapa – vegan

Orecchiette con le cime di rapa - vegan

vegane Orecchiette mit Cime di Rapa und Tomaten

blankDeliD.
Vegane Orecchiette mit Cime di Rapa und Tomaten ist ein einfaches und schnelles Gericht, das perfekt für eine schnelle Mahlzeit ist. Dieses Gericht ist voller Geschmack und Nährstoffe, die Ihren Körper nähren und Ihnen Kraft geben.
5 from 1 vote
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Pasta & Nudeln
Land & Region Italien
Portionen 2 Portionen
Kalorien 419 kcal

Equipment

blankblank
Sieb*
blankblank
Messer*
blankblank
Kochtopf*
blank
Pfanne*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Reinigen Sie den Kohl, indem Sie gelbe Blätter und die harten Teile der Stängel entfernen. Behalten Sie nur die Blüten, zarte Halme und grünen Blätter. Den Cime di Rapa in kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • In eine weiten Pfanne einen großzügigen Schluck Olivenöl geben. Den gepellten und fein gehackten Knoblauchzehen hinzugeben. Wenn Sie es vorziehen, können Sie den Knoblauch auch gerieben verwenden, das Ergebnis wird immer perfekt sein. Fügen Sie die entkernten Chili hinzu und lassen Sie sie einige Minuten bei sehr schwacher Hitze braten. Achten Sie darauf, das der Knoblauch nicht verbrennt! Die Pfanne vom Herd nehmen. Beiseite stellen.
  • Getrocknete Orecchiette (Kochzeit etwa 12 Minuten): Kochen Sie die Orecchiette in gesalzen Wasser nach Packungsangaben. Fügen Sie den Cime di Rapa etwa 3 Minuten vor Ende der Garzeit hinzu. Ich habe trockene Orecchiette verwendet, deren Kochzeit 12 Minuten betrug .
  • Frische Orecchiette: Wenn Sie frische Orecchiette verwenden, können Sie sie den Cime di Rapa gleich zusammen mit den Nudeln kochen, da die Garzeit in etwa nur 3 Minuten beträgt.
  • Die Orecchiette mit dem Kohl abtropfen lassen und zusammen mit den halbierten Kirschtomaten in die Pfanne geben. Salze und Pfeffern. Rühren Sie mit einem Löffel vorsichtig um, um den Geschmack des Öles zu verteilen. Die Hitze sollte recht hoch sein, um überschüssiges Wasser zu verkochen. Sobald das Wasser verschwunden ist, sind die Orecchiette fertig.
  • Servieren Sie die Orecchiette mit Cime di Rape und den süßen Kirschtomaten, ohne Käse, wie es die apulische Tradition vorschreibt. Ein paar Spritzer gutes Olivenöl und frisch gemahlener Pfeffer darüber, kann nicht schaden.
  • Guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 419kcal
Allergene Gluten
Keyword apulische Rezepte, Cime di Rapa mit Orecchiette, Cime di Rapa Rezepte, Italienische Orecchiette, Italienische Pasta rezepte, Schnelle Nudeln, vegane Nudeln, vegane Pasta
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Diese vegane Orecchiette mit Cime di Rapa und Tomaten bei Pinterest pinnen und später kochen

Orecchiette con le cime di rapa - vegan

Orecchiette con le cime di rapa – vegan

Veganes Essen ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch gesund und lecker. Wusstest du, dass veganes Essen sogar besser für die Umwelt ist als herkömmliches Essen? In diesem Blogpost werden wir ein veganes Orecchiette-Rezept mit Cime di Rapa und Tomaten vorstellen. Dieses Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt trotzdem köstlich. Also, worauf wartest du noch? Koch los und mache etwas Gutes für die Umwelt!

GESPONSERT

DeliD.

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
Vegane Bärlauch-Ravioli 🥕🥕

Vegane Bärlauch-Ravioli 🥕🥕

In diesem veganen Pasta-Rezept zeigen wir euch, wie ihr vegane Bärlauch-Ravioli selber machen könnt. Die Zubereitung ist auch sehr einfach.

AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GESPONSERT

Folge uns auf

GESPONSERT
EnglishGerman
Send this to a friend