Home Salat, Bowl & Wrap Rezepte Sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat

Sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat

frische trifft auf Geschmacksexplosion

by Ari
sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat

Sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat: Frische trifft auf Geschmacksexplosion

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich im Herzen des Sommers. Die Sonne strahlt, die Vögel zwitschern, und der Duft von Grillgut liegt in der Luft. In dieser idyllischen Szene gibt es einen unverzichtbaren Begleiter: den sommerlichen gegrillten Zucchini-Bohnen-Salat. Dieses Rezept vereint die Frische der Saison mit einer Geschmacksexplosion, die Ihre Geschmacksknospen tanzen lassen wird. Ob als erfrischende Vorspeise oder als leichte Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, dieser Salat wird Ihre sommerlichen Mahlzeiten auf ein neues Level heben.

sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat
sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat

Ein Blick auf die Zutaten: Bohnen, Zucchini und ein Hauch von Zitrone

In diesem sommerlichen Salat spielen die Zutaten die Hauptrolle, und jede einzelne bringt ihren eigenen Charakter mit. Lassen Sie uns einen Blick auf die Stars dieses Gerichts werfen:

Für den sommerlichen gegrillten Zucchini-Bohnen-Salat benötigen Sie:

  • Weiße Bohnen, entweder aus der Dose oder frisch gekocht
  • Einen Hauch von Rosmarin, gehackt
  • Saftige Zucchini
  • Maiskolben, frisch und süß
  • Frischen Basilikum für eine Prise Frische
  • Knackige Pekannüsse für den gewissen Biss
  • Geriebenen Pecorino Romano oder Parmesankäse, um den Salat zu vollenden

Für das Zitronendressing brauchen Sie:

  • Natives Olivenöl, für den mediterranen Flair
  • Den frischen Saft einer halben Zitrone, für eine erfrischende Note
  • Zitronenschale, für eine angenehme Zitrusaromatik
  • Gehackten Knoblauch, der dem Dressing eine gewisse Würze verleiht
  • Einen Hauch von Honig (oder Agavendicksaft für die Veganer), um die Aromen abzurunden
  • Salz und Pfeffer, um die Geschmacksknospen zu wecken

Diese einfache und dennoch vielseitige Auswahl an Zutaten verwandelt sich in einen Salat, der vor Geschmack nur so strotzt.

Die Zubereitung: Grillen und Genießen

Die Zubereitung dieses sommerlichen Salats ist genauso erfrischend wie sein Geschmack. Hier ist, wie Sie dieses kulinarische Meisterwerk schaffen:

1. Die Bohnen vorbereiten:

Geben Sie die Bohnen in ein Sieb, spülen Sie sie unter kaltem Wasser ab, bis sie sauber sind, und lassen Sie sie abtropfen. Geben Sie sie dann in eine große Salatschüssel und fügen Sie den gehackten Rosmarin hinzu. Vermengen Sie alles vorsichtig.

2. Das Zitronendressing zaubern:

In einer Schüssel vermengen Sie das Olivenöl, den Zitronensaft, die Zitronenschale, den gehackten Knoblauch und den Honig (oder Agavendicksaft). Gießen Sie die Hälfte dieses Dressings über die Bohnen und lassen Sie alles bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten marinieren.

3. Die Pekannüsse rösten:

Rösten Sie die Pekannüsse leicht in einer Pfanne und stellen Sie sie beiseite.

4. Das Gemüse grillen:

Entweder im Backofen oder auf dem Grill – die Wahl liegt bei Ihnen! Wenn Sie sich für den Backofen entscheiden, heizen Sie ihn auf 200 Grad Celsius vor. Legen Sie die Zucchini mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech und backen Sie sie etwa 15 Minuten lang. Die Maiskolben können Sie ebenfalls auf das Blech legen und insgesamt etwa 20-30 Minuten backen. Auf dem Grill grillen Sie die Zucchini mit der Schnittfläche nach unten und die Maiskolben etwa 5-6 Minuten pro Seite, während Sie sie regelmäßig wenden.

5. Alles vermengen und genießen:

Nehmen Sie das gegrillte Gemüse aus dem Ofen oder vom Grill und lassen Sie es abkühlen. Würfeln Sie die Zucchini und schneiden Sie den Mais von den Kolben. Fügen Sie das gegrillte Gemüse zu den marinierten Bohnen in der Schüssel hinzu, garnieren Sie den Salat mit frischen Basilikumblättern und vermengen Sie alles vorsichtig. Auf Tellern verteilen und nach Belieben mit den gerösteten Pekannüssen und dem gehobelten Pecorino- oder Parmesankäse garnieren.

Tipp: Ein Salat zum Vorbereiten und Genießen

Dieser sommerliche gegrillte Zucchini-Bohnen-Salat ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch äußerst praktisch. Sie können ihn problemlos im Voraus zubereiten und ohne den Käse bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren. So haben Sie immer eine erfrischende und geschmackvolle Beilage zur Hand.

Insgesamt ist dieser Salat eine wahre Hommage an den Sommer, der die Frische der Saison mit einer köstlichen Geschmackskombination vereint. Ein Gericht, das Ihre Geschmacksknospen zum Tanzen bringt und den Grillabenden und Picknicks eine ganz neue Dimension verleiht. Gönnen Sie sich diesen sommerlichen Genuss, der auf Ihrem Teller auf Sie wartet. Grillen Sie los und genießen Sie jeden Bissen dieses sommerlichen Grußes aus der Küche!

sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat
sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat
sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat

Frischer Genuss: Sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat

gekocht von: Ari
Unser gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat ist die perfekte Verbindung von Frische und Geschmack. Ob als erfrischende Vorspeise oder als leichtes Beilagen-Highlight für Ihre Grill- und Sommergerichte, dieser Salat ist ein wahrer Genuss für die Sinne. Tauchen Sie ein in die Aromen des Sommers und lassen Sie sich von diesem einfachen, aber köstlichen Rezept verführen.
5 from 3 votes
Vorbereitung 35 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Salatrezepte
Küche mediterran
Portionen 4 Portionen
Kalorien 355 kcal

Zutaten
  

für den Salat:

  • 1 Dose Cannellini Bohnen* oder 400 g frisch gekochte Weiße Bohnen
  • kl. Bund Rosmarin etwa 1 Esslöffel voll gehackt
  • 2-3 Zucchini
  • 2 Maiskolben
  • kl. Bund Basilikum
  • 60 g Pekannüsse*
  • Pecorino romano oder Parmesankäse gerieben

für das Zitronendressing:

Anleitungen
 

  • Die Bohnen in ein Sieb geben und vorsichtig unter kaltem Wasser abspülen, bis sie sauber sind. Abtropfen lassen und in eine große Salatschüssel geben. Den gehackten Rosmarin hinzufügen und vorsichtig vermengen.
  • Für das Dressing das Olivenöl, den Zitronensaft, die Zitronenschale, den gehackten Knoblauch und den Honig in einer Schüssel vermengen. Die Hälfte des Dressings über die Bohnen gießen und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten marinieren lassen.
  • Die Pekannüsse in einer Pfanne leicht rösten und beiseite stellen.
  • Die halbierten Zucchini und die Maiskolben mit dem restlichen Dressing bestreichen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

im Backofen:

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Zucchini mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen und etwa 15 Minuten backen. Die Maiskolben können zusammen mit den Zucchini auf dem Blech platziert werden und insgesamt etwa 20-30 Minuten backen.
  • Die Zucchini sind je nach Größe sicherlich schon nach etwa 15 Minuten fertig. Heraus nehmen und den Mais fertig Backen.

auf dem Grill:

  • Auf dem Grill: Die Zucchini mit der Schnittfläche nach unten und die Maiskolben auf den Grill legen. Die Zucchini etwa 5-6 Minuten pro Seite grillen, während die Maiskolben insgesamt 15-18 Minuten grillen, dabei regelmäßig wenden.
  • Die gegrillte Zucchini und den Mais aus dem Ofen oder Grill nehmen und abkühlen lassen. Die Zucchini würfeln und den Mais von den Kolben schneiden.
  • Das gegrillte Gemüse zu den marinierten Bohnen geben, frische Basilikumblätter hinzufügen und vorsichtig vermengen.
  • Den Salat auf Teller verteilen und nach Belieben mit gerösteten Pekannüssen und gehobeltem Pecorino-Käse oder Parmesankäse garnieren.

TiP

Du kannst den Salat auch gut vorbereiten und wie die Reste ohne Käse bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 355kcalCarbohydrates: 41gProtein: 15gFat: 18g
Allergene Nüsse
Keyword bester Sommersalat, Buttermais, gegrillter Salat, leckeres aus Zucchini, ofengemüse
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Zucchini-Bohnen-Salat pinnen und später kochen

sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat
sommerlicher gegrillter Zucchini-Bohnen-Salat

You may also like

Leave a Comment

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.