GESPONSERT

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“ 🥕🥕

Salat, Bowl & Wrap Rezepte

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“
GESPONSERT

This post is also available on: blankEnglish

Russischer Salat aus regionalen Zutaten. Einfach, lecker, macht satt und ist dazu noch vegan. Ideal zum Grillen oder als Beilage zu deftigen Essen.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

Diese russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“ mit Roter Bete und Salzgurken, ist ein Grundnahrungsmittel der russisch-ukrainischen Küche. Vinegret ist ein sehr schöner, erfrischender und lebendiger russischer Salat. Die Zutaten sind in bei uns in Deutschland regional zu bekommen, was durch diese Frische der Zutaten, diesen Salat besonders schmackhaft und vitaminreich macht. Das Gute an diesem Salat mit seinen einfachen Zutaten ist, das man ihn auch als vollwertige vegane, einfache, leckere und gesunde Mahlzeit essen kann.

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

Die Hauptzutat und verantwortlich für die hübsche rosa Farbe, ist natürlich die Rote Bete in diesem Salat. Der russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“ ist einfach und leicht zuzubereiten, jedoch benötigt man einige Zeit. Die Rote Bete, Kartoffeln und Karotten müssen erst gekocht werden, damit Sie im Ergebnis einen verwöhnenden, kalorienarmen und gesunden Salat genießen können.

Wie macht man den russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

Hauptzutaten, die Sie brauchen:

  • Rote Bete, wenn Sie frische Rote Bete bekommen können, entscheiden Sie sich dafür. Sie sind knackig und kräftig in der Farbe. Sie können aber auch vorgekochte Rote Rüben aus der Vakuumverpackung oder Dose nehmen.
  • Kartoffeln, Karotten und eine kleine weiße oder rote Zwiebel.
  • Salzgurken und achten Sie darauf: es sollen wirklich „Salzgurken“ sein und keine Essiggurken ect. Salzgurken gibt es auf alle Fälle in jedem russischen Supermarkt. Die Salzgurken benötigen wir im Salat für den würzigen Geschmack und knackige Textur.
  • Pflanzenöl, Salz und Pfeffer. Wir benutzen etwas vom Gurkenwasser, so das wir auf Essig verzichten können.
  • Optional können Sie auch Erbsen, Bohnen und sogar Sauerkraut mit in diesen Salat werfen. Es steht Ihnen wie immer frei Zutaten zu ergänzen oder auszutauschen.

Wenn Sie frische Bete verwenden, kochen Sie diese im Ganzes (ungeschält) etwa eine Stunde lang oder Backen Sie, wie ich gern mache im Backofen, bis sie weich sind. Ob sie weich sind können Sie prüfen, indem Sie mit einem Messer oder einer Gabel leicht durchgestochen werden können. Benutzen Sie hingegen Bete aus der Dose, lassen Sie Flüssigkeit ab und die Bete gut abtropfen.

Kochen Sie die Gemüse getrennt von der Roten Bete, da Ihnen sonst alles rosa wird. Kartoffeln und Karotten könnten Sie zusammen kochen, bis sie weich sind, aber ich bevorzuge die Methode, erst die Karotten zu würfeln und dann für 3 bis 5 Minuten zu balancieren. Achten Sie bitte darauf, die Gemüse nicht zu lange zu kochen, so das sie beim Schneiden noch ihre Form behalten.

Auch die Zwiebel und die eingelegten Salzgurken müssen Sie würfeln. Schön ist dabei, wenn die Würfel aller Gemüsesorten in etwa die gleich Größe besitzen.

Den Salat können Sie mit gehackten Kräutern, wie Petersilie, Dill, Schnittlauch und oder Frühlingszwiebeln garnieren. Bis zum Servieren sollten Sie den  russischen Vinegret-Salat im Kühlschrank aufbewahren.

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

Noch ein paar Tipps:

Lagern Sie den Vinegret-Salat bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Ich würde Ihnen nicht empfehlen, diesen Salat einzufrieren.

Und um zu verhindern, dass die gewürfelte Rote Bete das andere Gemüse zu stark einfärbt, fügen Sie, wie im Rezept beschrieben, 2 Esslöffel Sonnenblumen- oder Olivenöl hinzu. Dazu geben Sie das Öl in eine Schüssel und mischen das gewürfelten Gemüses ohne die Bete erst einmal vorsichtig durch.

 

wenn Ihnen unser russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“ gefällt, können Sie sich auch für diese Rezepte begeistern:

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

russischer Kartoffel-Bete-Salat „Vinegret“

blankDeliD.
Russischer Salat aus regionalen Zutaten. Einfach, lecker, macht satt und ist dazu noch vegan. Ideal zum Grillen oder als Beilage zu deftigen Essen.
3.5 from 2 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 20 Min.
Marinieren 2 Stdn.
Gericht Beilage, Beilagensalat, Buffet, Vorspeisen & Snacks
Land & Region Russland
Portionen 5 - 6 Portionen
Kalorien 225 kcal

Equipment

blankblank
Messer*
blank
Schneidebrett*
blankblank
Kochtopf*
blankblank
Schüssel*

Zutaten
  

  • 400 g Rote Bete
  • 300 g Salzgurken gibt es im Russenstore
  • 300 g Karotten
  • 2 Kartoffeln groß und festkochend
  • 1 rote Zwiebel
  • 50 ml Gurkenwasser natürlich von den Salzgurken
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • koscheres Salz*
  • Pfeffer*
  • Kräuter Petersilie, Dill, Schnittlauch....

Anleitungen
 

  • Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Nicht zu lang, denn sie dürfen noch knackig sein. Etwas abkühlen lassen, pellen und würfeln.
  • Karotten schälen, würfeln und in kochendem Wasser blanchieren. Unter kaltem Wasser abschrecken.
  • Rote Bete im vorgeheiztem Backofen (220 °C) etwa 40 Minuten backen. Dann pellen und ebenfalls würfeln.
  • Gurken abgießen und Gurkenwasser dabei auffangen. Gurken würfeln.
  • Zwiebel pellen und würfeln.
  • Das gewürfelte Gemüse in eine Schüssel geben. Öl und 50 ml vom Gurkenwasser dazu geben. Salzen und Pfeffern. Gut vermischen und für 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit können Sie Ihre Lieblingskräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Gehackte Kräuter unter den Salat geben und servieren.

TiP

Anstatt von sauren Gurken, können Sie auch Sauerkraut nehmen. Dann gehören aber auch noch eine Handvoll grüner Erbsen in den Salat.
Russischer Vinegret-Salat kann als Hauptmahlzeit oder auch als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder russischem Schaschlik gegessen werden.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 225kcalCarbohydrates: 16gProtein: 3gFat: 18g
Keyword rote bete, russisch kochen, vegan, vegane rezepte
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!
GESPONSERT

DeliD.

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GESPONSERT

Folge uns auf

GESPONSERT
Send this to a friend