GESPONSERT

Rote Bete Kräuter Tabouléh 🥕🥕

Salat, Bowl & Wrap Rezepte

Rote Bete Taboulé veganes Rezept
GESPONSERT

This post is also available on: blankEnglish

Servieren Sie dieses leckere Taboulé aus Rote Beete, Couscous und frischen Kräutern als Beilage oder vegane Hauptgericht. Es ist gesund und kalorienarm.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Rote Bete Taboulé veganes Rezept

Dieser festliche Rote Bete Kräuter Taboulé Salat ist schön anzusehen, vegan und macht nicht viel Arbeit. Ich backe gerne die Rote Beete mit der Haut und wenn sie gar ist lässt sie sich schnell und einfach schälen. Wenn Sie jedoch keine Zeit haben, können Sie auch gern die fertig gegarte und vakuumverpackte Bete aus dem Supermarkt benutzen. Dieses Taboulé mit seinem erdigen Geschmack, des herzfreundlichen Gemüses, ist eine köstliche Ergänzung zu Ihrer Mahlzeit. Rote Beete wird zum Star unter all den frischen Kräutern und verleiht Ihrer nächsten Grillparty, mit diesem wunderschönen pinken Salat ein bisschen Farbe. Ja, in pink, oder wollten Sie ihn in einer anderen Farbe?  😉

Rote Bete Taboulé veganes Rezept

Rote Bete Taboulé veganes Rezept

Brauchen Sie manchmal eine Beilage in der Hinterhand, wenn Sie beim Abendessen den Gedanken daran vernachlässigt haben? Hier eine Beilage die einfach nur lustig und festlich aussieht, dazu sogar noch schmeckt. Bei diesem israelischen Couscous-Salat, wird niemand erraten, wie einfach es war ihn zuzubereiten. Backen Sie einfach einige Rote Rüben oder kaufen vorgegarte Rote Bete im Supermarkt, mischen Sie sie zusammen mit schnell überbrühtem Couscous, Zitronensaft und aromatisch frischen Kräutern.

Versuchen Sie doch mal diesen Couscous-Salat mit einer besonders lustigen Couscous-Sorte zuzubereiten. Dieser israelische Riesen-Couscous heißt „Pearl“ („Perle“). Er zeichnet sich aus durch seine größeren Körner und einer leicht zähen Textur. Dieser Couscous wird aus Weizenmehl oder Grieß hergestellt und hat einen recht neutralen Geschmack, aber nur bis auf die anderen Aromen und Zutaten stößt.
Und wenn Sie ihn dann mit gebackenen oder gekochten Rüben mischen, wird es eine leuchtend pinke Farbe, die Ihre Tafel sofort aufhellen wird.

 

Was wird benötigt für des Rote Bete Kräuter Taboulé?

  • Couscous: Sie können den Couscous auch durch Quinoa, Bulgur oder Hirse ersetzen.
  • Rote Bete: Gebacken oder gekocht, für eine natürliche Süße und natürlich, besonders wichtig, den Saft für diese leuchtend rosa Couscous-Farbe.
  • Zitronenabrieb und Zitronensaft: Die Säure im Zitronensaft reagiert mit den Rüben, um die Farbe noch lebendiger zu machen. Versuchen Sie, frische Zitronen zu verwenden, denn das gibt den besten Geschmack.
  • Kräuter: Petersilie und Minze, immer frisch nur so schmecken sie am besten. Kombinationen mit anderen Kräutern wie zum Beispiel Dill, Kerbel, ….
Rote Bete Taboulé veganes Rezept

Rote Bete Taboulé veganes Rezept

mehr Salat-Rezepte mit gebackenen Gemüse:

Rote Bete Taboulé veganes Rezept

Rote Bete Kräuter Taboulé - vegan

blankDeliD.
Servieren Sie dieses leckere Taboulé aus Rote Beete, Couscous und frischen Kräutern als Beilage oder vegane Hauptgericht. Es ist gesund und kalorienarm.
4.5 from 2 votes
Vorbereitung 1 Std. 30 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gericht Beilagensalat, Salat Rezepte
Land & Region Arabien
Portionen 2 Portionen
Kalorien 311 kcal

Equipment

blankblank
Wasserkocher*
blankblank
Küchenreibe*
blankblank
Messer*
blank
Schneidebrett*

Zutaten
  

Anleitungen
 

Rote Bete vorbereiten:

  • Backofen auf etwa 220 °C vorheizen.
  • Rote Bete waschen und in eine Auflaufform oder Grillpfanne geben. Etwa 2 cm hoch mit Wasser füllen und mit Aluminiumfolie gut abdecken.
  • Bete im vorgeheizten Backofen ca. 1½ - 2 Stunden backen.
  • Bete aus den Ofen nehmen und das Wasser wegschütten.
  • Ist die Bete etwas abgekühlt können Sie die Haut abziehen. Etwas besser geht das wenn Sie die Bete kurz unter kaltes Wasser halten.
  • Rote Bete in kleine Würfel (0,5 cm) schneiden.

Salat:

  • Couscous mit einem Esslöffel Olivenöl in eine Schüssel geben und mit 150 ml kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt 5 Minuten quellen lassen, dann mit einer Gabel etwas auflockern.
  • Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Zitronenschale mit der feinen Seite der Küchenreibe abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Restliches Olivenöl mit Zitronensaft und Zitronenschale unter den Couscous mischen.
  • Paprika waschen, halbieren, entkernen und wie die Bete in kleine Würfel schneiden.
  • Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Petersilie und Minze abspülen, trocken schütteln und hacken.
  • Rote Bete, Lauchzwiebelringe, Paprika und gehackte Kräuter unter den Couscous mischen.
  • Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  • Salat nun für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Servieren noch einmal ­abschmecken.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 311kcalCarbohydrates: 47gProtein: 9gFat: 10g
Keyword bulgur, couscous, rote bete, salat
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!
GESPONSERT

DeliD.

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GESPONSERT

Folge uns auf

GESPONSERT
Send this to a friend