Home Ofen- & Pfannengemüse Pommes Frites aus dem Backofen, so geht´s

Pommes Frites aus dem Backofen, so geht´s

Gesund, Lecker und Einfach zuzubereiten!

by Ari
Pommes Frites aus dem Backofen

Willkommen zurück, Foodies! Heute möchte ich euch eine unwiderstehliche Alternative zu den traditionell frittierten Pommes Frites vorstellen: Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen! Diese köstliche Beilage ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch viel gesünder und einfacher zuzubereiten. Taucht mit mir ein in die Welt der aromatischen Kartoffelstifte und entdeckt, wie ihr mit ein paar einfachen Tricks den perfekten Crunch erzielen könnt.

❤️ Was Sie an diesem Rezept lieben werden

Die Zubereitung von Pommes Frites aus dem Backofen bietet zahlreiche Vorteile. Nicht nur sind sie deutlich gesünder als frittierte Varianten, sondern auch einfach zuzubereiten und vielseitig in der Geschmacksgebung. Mit der richtigen Technik und einigen Kniffen könnt ihr euren Pommes den perfekten Crunch verleihen, der euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Genießt den vollen Geschmack von Pommes Frites, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen!

Wissenswertes über die einzelnen Rezeptzutaten

Für dieses Rezept benötigt ihr lediglich einige einfache Zutaten: Kartoffeln, Öl, Salz und eure Lieblingsgewürze. Wählt festkochende Kartoffelsorten wie Bintje, Agria oder Süßkartoffeln für eine knusprige Textur. Kartoffeln sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, die zur Gesundheit von Herz, Verdauung und Immunsystem beitragen können. Durch die Zubereitung im Backofen mit wenig Öl bleibt der Fettgehalt niedrig, was dieses Gericht zu einer gesunden Alternative macht.

Serviervorschläge

Präsentiert eure knusprigen Pommes Frites mit Stolz! Serviert sie als perfekte Beilage zu Burgern, Sandwiches oder Hotdogs für ein klassisches Fast-Food-Erlebnis zu Hause. Aber auch als Snack oder Fingerfood sind sie unschlagbar – begleitet von verschiedenen Dips wie Ketchup, Mayonnaise oder selbstgemachtem Knoblauch-Dip. Für eine gesunde Note könnt ihr sie mit frischen Kräutern bestreuen oder mit einem Hauch von Parmesan bestreuen. Dazu passen ein erfrischendes Bier, eine Limonade oder ein fruchtiger Cocktail perfekt. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und genießt eure knusprigen Pommes Frites in vollen Zügen!

Mit diesem einfachen Rezept für knusprige Pommes Frites aus dem Backofen könnt ihr den perfekten Genuss ohne schlechtes Gewissen erleben. Verabschiedet euch von fettigen Frittiergerichten und begrüßt eine gesündere und dennoch köstliche Alternative in eurer Küche. Probiert es aus und lasst euch von der einfachen Zubereitung und dem fantastischen Geschmack überzeugen! Guten Appetit!

Wie man “Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen” Schritt für Schritt zubereitet

Schritt 1: Heize deinen Backofen auf 200-220 Grad Celsius vor und lege ein Backblech mit Backpapier oder einen Backrost bereit.

Schritt 2: Schäle die Kartoffeln und schneide sie in gleichmäßige, fingerdicke Stifte.

Schritt 3: Lege die geschnittenen Kartoffelstifte für einige Minuten in eine mit Wasser gefüllte Schüssel, um überschüssige Stärke zu entfernen, und trockne sie anschließend gründlich ab.

Schritt 4: Verteile die Kartoffelstifte gleichmäßig auf dem Backrost (ausgelegt mit Backpapier) und beträufle sie mit etwas Öl. Achte darauf, dass die Pommes nicht zu dicht beieinander liegen, damit sie gleichmäßig knusprig werden.

Schritt 5: Optional: Besprühe die Pommes vor dem Backen mit etwas Salzwasser, um ihnen einen zusätzlichen Crunch zu verleihen.

Schritt 6: Backe die Pommes im vorgeheizten Ofen für etwa 20-40 Minuten, wende sie gelegentlich, damit sie von allen Seiten gleichmäßig knusprig werden.

Schritt 7: Sobald die Pommes goldbraun und knusprig sind, nimm sie aus dem Ofen und lasse sie kurz abkühlen, bevor du sie servierst.

Schritt 8: Genieße deine selbstgemachten, knusprigen Pommes Frites aus dem Backofen!

Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen
Genieße deine Pommes Frites aus dem Backofen.

Tipps und Tricks zum Rezept

  • Variation der Gewürze: Experimentiere mit verschiedenen Gewürzmischungen wie Paprika, Knoblauchpulver, Thymian oder Parmesan, um deinen Pommes eine individuelle Note zu verleihen.
  • Verwendung von Süßkartoffeln: Probiere auch einmal Pommes Frites aus Süßkartoffeln für eine gesündere und geschmacklich interessante Variante.
  • Regelmäßiges Wenden: Achte darauf, die Pommes während des Backens regelmäßig zu wenden, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig knusprig werden.
  • Nicht zu viel Öl verwenden: Vermeide es, zu viel Öl zu verwenden, da dies die Knusprigkeit beeinträchtigen kann. Eine sparsame Verwendung reicht aus, um die Pommes knusprig zu machen.

Bonus Ratschlag

Für eine extra knusprige Textur kannst du die Pommes Frites vor dem Servieren auf einem Küchentuch abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Dadurch bleiben sie schön leicht und knusprig.

Lagerung und Aufwärmen

Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen schmecken am besten frisch zubereitet, aber du kannst sie auch für später aufbewahren. Bewahre übrig gebliebene Pommes in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Um sie wieder aufzuwärmen und ihre Knusprigkeit zu bewahren, kannst du sie kurz im Backofen bei etwa 180 Grad Celsius backen, bis sie wieder heiß und knusprig sind. Vermeide es, sie in der Mikrowelle aufzuwärmen, da sie dadurch leicht labberig werden können.

Variationen und Ergänzungen

Experimentiert mit dem Rezept, um es an euren Geschmack anzupassen:

  • Experimentiere mit verschiedenen Kartoffelsorten und Gewürzmischungen, um deinen Pommes Frites eine individuelle Note zu verleihen. Du kannst auch zusätzliche Zutaten wie geriebenen Käse, frische Kräuter oder Speckstücke hinzufügen, um deinem Gericht eine besondere Geschmacksrichtung zu geben. Als Beilage passen sie hervorragend zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder Gemüse. Oder verwandle sie in eine vollständige Mahlzeit, indem du sie mit einer leckeren Sauce und einem frischen Salat servierst.
*auch lecker
Masala-Ofenkartoffeln auf Joghurt mit Tamarinde
Knusprige indisch gewürzte Kartoffelscheiben auf erfrischendem Joghurt mit Koriander-Chutney und Tamarinden-Drizzle.
das will ich sehen…
Masala-Ofenkartoffeln auf Joghurt mit Tamarinde

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann ich die Pommes Frites aus dem Backofen auch einfrieren?

Ja, du kannst übrig gebliebene Pommes einfrieren. Lege sie dazu auf ein Backblech und friere sie einzeln ein, bevor du sie in einem luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel verpackst. Zum Aufwärmen kannst du sie dann direkt aus dem Gefrierschrank in den Backofen geben.

Kann ich anstelle von Kartoffeln auch andere Gemüsesorten verwenden?

Ja, du kannst auch andere Gemüsesorten wie Süßkartoffeln, Karotten oder Pastinaken verwenden, um knusprige Gemüsestifte zuzubereiten. Beachte jedoch, dass die Backzeit je nach Gemüsesorte variieren kann.

Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen
Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen

Fazit: Ich hoffe, dieser Beitrag hat euch inspiriert, die köstlichen und knusprigen Pommes Frites aus dem Backofen selbst zuzubereiten. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks könnt ihr ein Gericht zaubern, das nicht nur unglaublich lecker ist, sondern auch viel gesünder als die traditionell frittierte Variante. Also schnappt euch eure Kartoffeln, heizt den Backofen vor und genießt den unwiderstehlichen Geschmack von hausgemachten Pommes Frites!

Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen

Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen

gekocht von: Ari
Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen? Ja bitte! 🍟 Mit diesem einfachen Rezept zaubere ich mir meinen knusprigen Snack ganz einfach zu Hause! Gesund, lecker und einfach unwiderstehlich! 😋 Wer liebt Pommes genauso sehr wie ich? #PommesFrites #Backofen #GesundSnacken #Selbstgemacht #Lecker #EinfachKochen #Foodie
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Beilagen, Vorspeisen & Snacks
Küche Frankreich
Portionen 4 Portionen
Kalorien 150 kcal

Zutaten
  

Optional:

  • Gewürze nach Wahl z.B. Paprika, Knoblauchpulver, Thymian, Parmesan

Anleitungen
 

  • Heize deinen Backofen auf 200-220 Grad Celsius vor und lege ein Backblech mit Backpapier oder einen Backrost bereit.
  • Schäle die Kartoffeln und schneide sie in gleichmäßige, fingerdicke Stifte.
  • Lege die geschnittenen Kartoffelstifte für einige Minuten in eine mit Wasser gefüllte Schüssel, um überschüssige Stärke zu entfernen, und trockne sie anschließend gründlich ab.
  • Verteile die Kartoffelstifte gleichmäßig auf dem Backrost (ausgelegt mit Backpapier) und beträufle sie mit etwas Öl. Achte darauf, dass die Pommes nicht zu dicht beieinander liegen, damit sie gleichmäßig knusprig werden.
  • Optional: Besprühe die Pommes vor dem Backen mit etwas Salzwasser, um ihnen einen zusätzlichen Crunch zu verleihen.
  • Backe die Pommes im vorgeheizten Ofen für etwa 20-40 Minuten, wende sie gelegentlich, damit sie von allen Seiten gleichmäßig knusprig werden.
  • Sobald die Pommes goldbraun und knusprig sind, nimm sie aus dem Ofen und lasse sie kurz abkühlen, bevor du sie servierst.
  • Genieße deine selbstgemachten, knusprigen Pommes Frites aus dem Backofen!

TiP

Für eine extra knusprige Textur kannst du die Pommes Frites vor dem Servieren auf einem Küchentuch abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Dadurch bleiben sie schön leicht und knusprig.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 150kcalCarbohydrates: 25gProtein: 2gFat: 5gFiber: 3g
Allergene keine die deklariert werden müssten
Keyword knusprige Pommes, ofenkartoffel, Pommes Frites, vegane Beilagen
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Möchtest du dir dieses Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen
Knusprige Pommes Frites aus dem Backofen

Nährwertangaben

(Die Nährwertangaben können je nach verwendeten Zutaten und Zubereitungsmethoden variieren. Die folgenden Angaben dienen nur als Richtwert.)

  • Portion: 100 g
  • Kalorien: 150 kcal
  • Fett: 5 g
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Ballaststoffe: 3 g
  • Eiweiß: 2 g

Diese Nährwertangaben basieren auf einer durchschnittlichen Portionsgröße von 100 g und können je nach individueller Zubereitung variieren. Dennoch sind knusprige Pommes Frites aus dem Backofen eine vergleichsweise leichtere Option im Vergleich zu frittierten Pommes und bieten dennoch den vollen Genuss!

Vom belgischen Bauernhof zum globalen Lieblingsgericht: Die faszinierende Reise der Pommes Frites

Pommes Frites, die beliebten knusprigen Kartoffelstäbchen, haben eine interessante Geschichte. Ihre Ursprünge lassen sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen, als belgische Bauern begannen, kleine Fische zu frittieren, um sie als Ersatz für während des Winters eingefrorenen Fisch zu essen. In den Wintermonaten war es aufgrund des gefrorenen Flusses schwer, Fisch zu fangen, daher schnitten die Bauern Kartoffeln in die Form von Fischen und frittierten sie als Alternative.

Die moderne Version von Pommes Frites, wie wir sie heute kennen, wurde jedoch in Belgien und Frankreich im 19. Jahrhundert populär. In Belgien wird behauptet, dass die Pommes Frites ursprünglich als Begleiter zu Fischgerichten serviert wurden, während sie in Frankreich als herzhafter Snack auf Märkten verkauft wurden. Die Franzosen beanspruchen oft die Erfindung der Pommes Frites, aber die genaue Herkunft ist umstritten.

Es war jedoch erst im 20. Jahrhundert, dass Pommes Frites ihren Weg in die USA fanden, wo sie zu einem festen Bestandteil von Fast-Food-Menüs wurden und sich weltweit verbreiteten.

Heute sind Pommes Frites ein beliebtes Gericht auf der ganzen Welt und werden in verschiedenen Varianten und Geschmacksrichtungen genossen. Egal, ob sie zu Burgern, Sandwiches, als Beilage oder einfach nur als Snack serviert werden, Pommes Frites haben sich zu einem Klassiker der internationalen Küche entwickelt.

You may also like

Leave a Comment

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.