GESPONSERT

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Heute gibt es Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat. Vegane Blumenkohl Fajita, als Salatrezept mit Pfannen- oder Ofengemüse und Avocados.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Wer denkt, dass es Fajitas nicht zu hause gibt, irrt sich. Es gibt auch eine gute Möglichkeit für Vegetarier, Fajitas selbst zuzubereiten. Fajitas werden vorwiegend aus Fleisch, trockenen Zutaten, Fajita-Gewürzen und einer Marinade hergestellt. Hierzu gehören die Fajita-Zutaten, die im heißen Pfannenrauch gegrillt werden, und die Marinade. Die Marinade besteht meist aus Essig, Öl, Meersalz, schwarzen Pfeffer, Paprika und Gewürzen. Der in diesem Rezept benutzten wir Avocado & Bohnen als Grundlage zu unserem Romana-Salat. Gekrönt wird der ganze Salatspass mit einem einfachen Hummus-Senf-Dressing, was in Sekunden zusammengeführt wird und auf dem Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat landet.

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Die Sommerhitze macht längst vor den Töpfen und Pfannen nicht mehr halt. Kimchi wird diesen Sommer in allen Variationen verzehrt werden, ich habe in meinem Sommermenu aber auch andere Geschmäcker mit einfließen lassen. Zum Beispiel eine klassische Fajitas-Kombination: Gemüse kommt in eine Pfanne oder Backblech, mit Chili, Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauch- und Zwiebelpulver und einer ordentlichen Prise Salz, und dann gibt es den pikanten Hummus-Senf-Dipp auf dem erfrischenden Bohnen-Avocado-Salat.

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Fajita ist ein mexikanisches Gericht…

…das traditionell aus rohem Fleisch, einer Marinade aus Tomaten, Chili, Paprika, Zwiebeln und anderen Gewürzen aus gemixtem Gemüse besteht.

Der Name Fajita kommt von “faja”, was Spanisch für Gürtel oder Hosenband bedeutet, da die Fleischstücke früher auf einem Grill aufgeschnitten wurden und dadurch eine längliche Form bekommen haben.

Über die Jahrzehnte ist die Zubereitung von Fajita zu einem mexikanischen Nationalgericht geworden. Fajita ist ein Gericht aus Mexiko mit langer Geschichte. Es ist nicht nur der Klassiker nach dem Motto: „Geht es dir nicht gut, dann isst du eine Fajita!“ Wer kann da widersprechen? Fajitas sind sexy, sie sind machomäßig, auch mal vegan oder vegetarisch und sie sind die perfekte Lösung für: „Ach, ich weiß nicht, was ich nehmen soll.“

Bei unserer vegane Version ersetzen wir das Fleisch mit knackigen Blumenkohl-Bites.

Hier finden Sie weiter leckere Rezepte Ofengemüse, die Sie im Handumdrehen zubereiten können:

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Fajita-Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Ari
Heute gibt es Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat. Vegane Blumenkohl Fajita, als Salatrezept mit Pfannen- oder Ofengemüse und Avocados.
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Gemüsebowl, Salat Rezepte
Land & Region Mexico
Portionen 4 Portionen
Kalorien 380 kcal

Equipment

Schälmesser*
Sieb*
Avocadoschneider*
Backblech*

Zutaten
  

Ofengemüse:

  • 1 Blumenkohl nicht zu groß
  • 2 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL natives Olivenöl*

Gewürze für das Ofengemüse:

Salat-Basis:

Mummus-Senf-Dressing:

  • 250 g Hummus
  • 1 EL Dijon Senf*
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2-4 EL Wasser

Anleitungen
 

Ofengemüse zubereiten:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen.
  • Paprika halbieren, entkernen, weiße Trennhäutchen entfernen und in Streifen schneiden.
  • Zwiebel pellen und in Keile schneiden.
  • Gewürze in einer Schüssel mischen.
  • Das vorbereitete Gemüse zu den Gewürzen geben, mit Olivenöl beträufeln und gut mischen.
  • Die Mischung auf dem Backblech verteilen und 25-30 Minuten im Ofen rösten. Das Gemüse ist fertig, wenn es weich ist und geröstete Ränder hat.

In der Zwischenzeit:

  • Romanasalat waschen und trocken schleudern. Grob hacken.
  • Schwarze Bohnen in ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen.
  • Avocado halbieren, Kern auslösen und die Schale entfernen. In schmale Scheiben schneiden.

Hummusdressing zubereiten:

  • Hummus, Senf und Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen.
  • Wasser in 1 EL-Schritten hinzufügen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Für unseren Salat, sollte das Dressing noch schön cremig sein und nicht zu flüssig im Salat versickern. Reste halten sich im Kühlschrank bis zu einer Woche.

Anrichten Und Servieren:

  • Romanasalat auf Tellern oder in Schüsseln verteilen. Avocadoscheiben darauf anrichten. Schwarze Bohnen darauf verteilen. Etwas Dressing darüber geben.
  • Das Ofengemüse warm auf dem Salat verteilen und das restliche Dressing darüber geben.
  • Sofort servieren und genießen!

TiP

 Beliebig mit Kresse, Lauchzwiebeln oder Kräutern bestreuen. Dazu schmeckt frisch gebackenes Fladenbrot, Wraps, Pita ....

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 380kcalCarbohydrates: 51gProtein: 17gFat: 16g
Allergene Senf
Keyword einfache Salate, Hummusdressing, ofengemüse, salatrezepte, vegane Salatideen, veganer Fajitasalat
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Salatrezept für den Fajita-Pfannengemüse-Salat auf Avocado- & Bohnen bei Pinterest pinnen und später kochen

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

Pfannengemüse auf Avocado- & Bohnen-Salat

 

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Bei diesem Gericht handelt es sich um eine köstliche Kombination aus sämigen Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Beten. Die Nudeln sind perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu einem asiatischen Gericht. Die Roten Beten sorgen für eine leckere säuerliche Note und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend