GESPONSERT

Lubia – Bohnen in Tomatensauce

Lubia - Bohnen in Tomatensauce, ist ein Klassiker der traditionellen libanesischen Küche. Köstlich, vegan und leicht in der Zuzubereiten.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Lubia - Bohnen in Tomatensauce

Hier ein weiteres tolles Rezept für ein schnelles und einfaches veganes Rezept. Libanesische Lubia – Bohnen in Tomatensauce sind gedünstete grünen Bohnen, anders als die, die ich aus meiner Jugend gewohnt bin. Anders gewürzt – eigentlich ganz anders – und sie schmecken erstaunlich gut! Ich hätte nie gedacht, dass Zimt als Gewürz für grüne Bohnen gut wäre, aber das ist es. In der Tat! Wenn Sie ungefähr 30 Minuten Zeit haben, um dieses leckere Rezept zuzubereiten und etwas Zeit, um es zu verschlingen, dann versuchen Sie es. Libanesische Bohnen sind ziemlich vielseitig, z.B. als Hauptgericht über Basmatireis oder als Bestandteil eines fernöstlichen Buffets, denn man kann es auch lauwarm oder kalt mit Pita-Brot verzehren. Was auch immer Sie wollen, versuchen Sie es einfach – Libanesische Lubia.

Lubia - Bohnen in Tomatensauce

Lubia – Bohnen in Tomatensauce

Der libanesische Eintopf mit grünen Bohnen Lubia oder auch Lubjeh b’säth (Bohnen in Öl) ist ein wirklich großartiges Gericht, wenn Sie wissen wie man es kocht. Es ist nicht nur ein klassisches libanesisches Gericht, sondern auch eines der einfachsten. Grüne Bohnen werden in Olivenöl gekocht, daher der Titel „b’säth“ und in einer einfachen Tomatensauce gedünstet. Da es sich um einen Eintopf handelt, sollten Sie ihn bei schwacher Hitze köcheln lassen, damit sich alle Aromen verbinden können. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu übertreiben denn zum Schluss möchten sicher keine matschigen Bohnen haben. Das Kochen im Nahen Osten neigt nicht dazu, Gemüse knackig zu lassen und auch in diesem Fall möchten Sie das Knackige nicht beibehalten, da es beim „Ditschen“ mit Fladenbrot nicht gut funktionieren würde.

Die meisten Rezepte fügen schwarzen oder Cayennepfeffer hinzu, aber ich ersetze das mit etwas pikantem Harissa. Ist vielleicht nicht traditionell, aber es funktioniert. Ich liebe das leichte brennende Gefühl, das einem im ersten Moment nach dem ersten Bissen in deinen Rachen fährt.

Mein Rezept verwendet auch zwei Zwiebeln die ich karamellisiere, um diesen Umami-Geschmack zu bekommen. Wenn Sie genug Geduld haben, um Zwiebeln richtig zu kochen, werden die Leute fragen: „Was ist das Geheimnis Ihrer guten Küche?“ Und sie werden Ihnen nicht glauben dass Sie nur die Zwiebeln richtig gekocht haben. Im Ernst, wenn Sie wissen, wie man die Basis dieses Rezepts (z. B. das schmoren der Zwiebeln) manipuliert, schaffen Sie eine gute Grundlage für jedes Gericht. Das Wunderbare an diesem Rezept ist, Sie könnten sogar gefrorene Zutaten verwenden und es würde fast genauso gut schmeckt.

Lubia - Bohnen in Tomatensauce

Lubia – Bohnen in Tomatensauce

Lubia - Bohnen in Tomatensauce

Lubia - Bohnen in Tomatensauce

Ari
Lubia - Bohnen in Tomatensauce, ist ein Klassiker der traditionellen libanesischen Küche. Köstlich, vegan und leicht in der Zuzubereiten.
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gericht Pfannengemüse
Land & Region Libanon
Portionen 4 Portionen
Kalorien 226 kcal

Equipment

Messer*
Schneidebrett*
Kochtopf*
Kochlöffel*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Bohnen waschen, vom Stielansatz entfernen und in etwa 3 bis 4cm lange Stücke schneiden.
  • Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und grob schneiden.
  • In einem Topf das Olivenöl bei kleiner Hitze erwärmen. Die Zwiebeln bei schwacher Hitze karamellisieren. Dies kann gut und gern 15 bis 20 Minuten dauern, ist aber die Mühe wert. Dann Knoblauch dazu geben und mit anschwitzen.
  • Tomatenmark in den Topf geben und mit braten. Es darf auch etwas ansetzen, damit entfalten sich köstliche Röstaromen und die Farbe wird später eine tief Rote ergeben.
  • Bohnen und Kartoffeln dazugeben und für etwa 5 Minuten mit braten.
  • Mit dem Wasser ablöschen. Dosentomaten, gemahlenen Zimt und Harissa dazu geben. Mit Salz abschmecken. Zugedeckt etwa 20 Minuten oder bis das Gemüse weich ist auf kleiner Hitze leise köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit Reis nach Packungsangaben zubereiten.
  • Lubia - Bohnen in Tomatensauce mit Reis und gehackter Petersilie servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 226kcalCarbohydrates: 21gProtein: 7.8gFat: 10g
Allergene keine die deklariert werden müssten
Keyword bohnen, einfache Gerichte, libanesisch kochen, pfannengemüse, stangenbohnen
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für „Lubia – Bohnen in Tomatensauce“ bei Pinterest pinnen und später kochen

Lubia - Bohnen in Tomatensauce

Lubia – Bohnen in Tomatensauce

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Ofen- & Pfannengemüse
Schmackhafte Chinakohl-Pfanne in wenigen Minuten zubereitet

Schmackhafte Chinakohl-Pfanne in wenigen Minuten zubereitet

Diese Aromatische Chinakohl-Pfanne ist eine gesunde und schnelle Mahlzeit, die die ganze Familie lieben wird. Dieses Rezept ist ein perfektes Mittag- oder Abendessen, da es so vollgepackt ist mit Aromen und Nährstoffen. Der beste Teil ist, dass es in nur 30 Minuten...

Lasagne von Auberginen aus der Pfanne

Lasagne von Auberginen aus der Pfanne

Wer kennt sie nicht, die klassische Lasagne? In der Regel wird sie mit Nudeln, Hackfleischsoße und Käse zubereitet. Doch heute wollen wir uns einmal eine etwas andere Lasagne anschauen. Diese besteht nämlich aus Auberginen und wird in der Pfanne zubereitet. Diese Art...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend