GESPONSERT

Knusprige Pfannenbrötchen mit Tofu

Knusprige Pfannenbrötchen mit Tofu Gemüsefüllung. Außen schön knusprig und innen weich und saftig mit leckerem Gemüse und Soja-Dip.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Knusprige Pfannenbrötchen mit Tofu und Gemüsefüllung – Shanghai Pan Fried Buns mit veganer Füllung. Gleich essen oder zum Mitnehmen, die knusprigen gebratenen Pfannenbrötchen sind außen knusprig und golden, innen flauschig und luftig. Innen mit einer herzhaften und saftigen Füllung aus Tofu, Bohnen, Karotte und Koriandergrün. Servieren Sie diesen beliebten chinesischen Dim-Sum-Snack zu Hause mit einem hausgemachten Soja-Dip, würzigem Chili-Öl oder einfach nur mit Süß-Saurer-Chili-Sauce.

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Was sind die Knusprige Pfannenbrötchen mit Tofu aus Shanghai?

Die gebratenen Brötchen, auch bekannt als Shengjian Bao oder Baozi, ist ein beliebtes chinesisches Frühstück oder Snack (Dim Sum) für zwischendurch. Es ist eine Spezialität aus der Stadt Shanghai. Diese Brötchen werden zuerst gebraten, um ihnen den goldenen und knusprigen Boden zu geben. Danach einfach nochmal gedämpft, um die Füllung im Inneren zu garen, wodurch sie ihre weiche und flauschige Textur im Kern entfalten. Sie werden im Original oft mit Hackfeisch und Frühlingszwiebeln gefüllt und von einem Hefeteig umhüllt. Wir füllen, den hefelosen Teig, heute mit einer veganen einfachen Füllung aus Bohnen, cremigen Tofu, Karotte und Koriander.

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Tipps wie man die knusprige Brötchen faltet.

Fügen Sie einen Esslöffel Füllung in die Mitte des ausgerollten Teigs. Drücken Sie die Teigkanten nach oben und schließen Sie die Füllung ein. Verschließen können Sie die Füllung, indem Sie die Kanten in kleinen Abständen immer wieder zusammenfalten, bis sich die Öffnung schließt. Das erfordert etwas Übung aber nach dem Zweiten haben Sie es drauf.  😉

Legen Sie die fertig Brötchen mit der verschlossenen Seite nach unten (die Oberseite sollte die Glatte sein) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett oder einen Teller. Decken sie mit einem Geschirrtuch zu und lassen sie noch ein paar Minuten ruhen.

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Knusprige Pfannenbrötchen mit Tofu

WoonHeng
Knusprige Pfannenbrötchen mit Tofu Gemüsefüllung. Außen schön knusprig und innen weich und saftig mit leckerem Gemüse und Soja-Dip.
5 from 2 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 20 Min.
Ruhezeit 40 Min.
Gericht Burger, Pfannengemüse, Veggieburger
Land & Region Asien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 320 kcal

Equipment

Messer*
Schneidebrett*
Nudelholz*
Pfanne*

Zutaten
  

Teig für etwa 10 Stück:

Füllung:

Dip:

sonst noch:

  • Pflanzenöl zum Braten

Anleitungen
 

Teig vorbereiten:

  • Die trocknen Zutaten wie Mehl und Salz in eine große Schüssel gut vermischen.
  • Drücken Sie eine Mulde in das Mehl und gießen das heiße Wasser ein. Mit einem Löffel oder der Küchenmaschine mit Knethacken alles mischen, bis Sie einen glatten Teig haben. Ist der Teig zu trocken geben Sie Esslöffelweise Mehr Wasser hinzu.
  • Kneten Sie den Teig 10 bis 12 Minuten. Mit einem feuchten Handtuch abdecken und für etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Die Brötchen-Füllung:

  • Während der Teig ruht drücken Sie aus dem Tofu mit Hilfe eines Leinentuchs die überschüssige Flüssigkeit aus.
  • Hacken Sie die Grünen Bohnen und schwenken sie mit zwei Teelöffeln Sesamöl in der Pfanne an. Etwa 2 bis 4 Minuten, so das sie etwas weicher werden.
  • Karotte schälen und grob raspeln.
  • Koriander abspülen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken oder in einem Mixer pürieren.
  • Grüne Bohnen mit dem Tofu, geraspelten Karotten, Koriander, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.
  • Formen Sie die Masse zu 10 etwa gleichgroßen Klößen.

Brötchen füllen:

  • Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle, die Sie in 10 gleiche Portionen teilen.
  • Formen Sie kleine Kugeln aus dem Teig und anschließend rollen Sie sie rund aus (etwa 11 bis 12 cm im Durchmesser). Dabei sollten die Ränder etwas dünner ausgerollt als die Mitte sein.
  • Legen Sie sich den Teigfladen in die linke Hand (wenn Sie Rechtshänder sind) und legen ein Klößchen der Füllung in die Mitte.
  • Schließen Sie die Füllung in den Teig ein. Das geht gut, wenn Sie mit der rechten Hand den Teig am Rand in etwa 1 cm Abständen immer enger zusammen falten, bis die Öffnung sich über der Füllung schließt.
  • Befeuchten Sie die untere Seite mit etwas Wasser und drücken Sie vorsichtig in eine Mischung aus weißen und schwarzen Sesamkörner.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Portionen.

Brötchen braten:

  • Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne, mit einem Esslöffel Pflanzenöl, bei mittlerer Hitze.
  • Legen Sie die Brötchen mit der Sesamseite nach unten in die Pfanne (achten Sie darauf, das sie sich nicht berühren).
  • Braten Sie die Brötchen goldbraun. Drehen Sie nun die Brötchen um und füllen Wasser in die Pfanne (etwa 5 mm hoch). Legen Sie einen Deckel auf und lassen alles etwa 8 bis 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen, bis das gesamte Wasser verdunstet ist und die Unterseite goldbraun gebraten ist.

Dipp zubereiten:

  • Frühlingszwiebeln abspülen und in feine Ringe schneiden.
  • Sojasauce mit Frühlingszwiebeln und etwas geröstetem Sesam mischen.
  • Servieren Sie die gefüllten Brötchen mit Dip...

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 320kcal
Allergene Gluten, Sesam, Soja
Keyword asiatisch kochen, Pfannenbrötchen, tofu, Tofurezepte
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für „Knusprige Pfannenbrötchen mit Tofu-Gemüse-Füllung“ bei Pinterest pinnen und später kochen

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Knusprige vegane Pfannenbrötchen mit Tofu

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
vegan Burger „Pulled Jack“

vegan Burger „Pulled Jack“

Verwenden Sie Jackfrucht, um diesen veganen "pulled" Fleischersatz herzustellen. Er eignet sich perfekt zum Füllen unseres vegan Burger "Pulled Jack" und zum Genießen mit allen üblichen Grillzutaten. Der Geschmack und die Textur sind ähnlich wie in der Realität. Wenn...

Avocado Kichererbsen Sandwich

Avocado Kichererbsen Sandwich

Avocado Kichererbsen Sandwich ist das perfekte gesunde Frühstücks-, Mittags- oder Abendessen-Alternative. Diese leicht zerdrückten Avocados und Kichererbsen kann als leckeres Sandwich oder auf Gemüse, Reiskuchen, Toast oder als Dip mit Crackern serviert und gegessen...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend