GESPONSERT

Kartoffel Feigen Flammkuchen

vegetarische Variante dieser Spezialität aus dem Elsass und Lothringen. Vegetarische belegt auf selbstgemachtem Boden.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Kartoffel Feigen Flammkuchen

Kartoffel Feigen Flammkuchen ist ein köstliches und schnelles Gericht, das Sie leicht selbst zubereiten können. Wenn Sie den Flammkuchen-Teig nicht selbst zubereiten möchten, benutzen Sie doch den vorgefertigten Teig aus dem Kühlregal, für den Flammkuchen. Diese Basis ist perfekt, um dann in etwa 30 bis 40 Minuten eine gut schmeckende und aussehende Mahlzeit zu servieren. Flammkuchen ist eine Spezialität der historischen Regionen rund um die deutsch-französische Grenze. Es wird aus Hefeteig hergestellt, der sehr dünn in Form eines Rechtecks ​​oder Ovals ausgerollt wird und mit Crème fraîche oder Schmand, in dünne Scheiben geschnittenen roten Zwiebeln und Schinken / Speck belegt wird. Sie können die Beläge jedoch nach Belieben ändern. Der Flammkuchen erinnert ein bisschen an eine Pizza, aber der Boden ist viel dünner ausgerollt. Ich habe für meine vegetarische Version eines Flammkuchens frischen Feigen, gekochten Kartoffeln und roten Zwiebeln gewählt. Für das gewisse Extra an Aroma sorgen köstlich frischer Rosmarin und ein Hauch von Honig.

"<yoastmark

Die traditionelle deutsche Pizza, Tarte Flambee oder elsässische Pizza wie der Flammkuchen auch oft genannt wird, sollten Sie direkt schon auf dem Blech oder auf Backpapier ausrollen und belegen, denn der Transport dieses hauchdünnen Bodens mit samt seinem Belag wird sich sonst sehr schwierig gestalten.
Der Flammkuchen eignet sich perfekt als kleine Party-Vorspeise. Backen Sie den Kartoffel Feigen Flammkuchen und schneiden Sie ihn in kleine Quadrate oder Streifen. Ordnen Sie es auf einem Serviertablett an und beobachten Sie, wie die Leute es verschlingen. Oder behalten Sie alles für sich allein als Abendessen für zwei mit einem guten Glas Wein.

"<yoastmark

Flammkuchen sind auch sehr vielseitig. Sie können die hauchdünnen knusprigen Böden gern mit einem Belag Ihrer Wahl belegen. So können Sie Bärlauch, Frühlingszwiebeln oder Lauch anstelle von Zwiebeln benutzen. Versuchen Sie Birnen-, Kürbis-, Apfelscheiben, Ziegenkäse und Ahornsirup. Lassen Sie nur Ihre Fantasien die Grenze sein.

 

wenn Sie unseren Kartoffel-Feigen-Flammkuchen mögen, könnte Sie auch diese Getränke-Rezepte interessierten:

Kartoffel Feigen Flammkuchen

Kartoffel-Feigen-Flammkuchen mit Honig und Rosmarin

Ari
vegetarische Variante dieser Spezialität aus dem Elsass und Lothringen. Vegetarische belegt auf selbstgemachtem Boden.
5 from 2 votes
Vorbereitung 40 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gericht Flammkuchen, Gemüserezepte, Pizza
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 630 kcal

Equipment

Küchenmaschine*
Nudelholz*
Messer*
Schneidebrett*

Zutaten
  

für den Flammkuchenteig:

Flammkuchenbeleg:

  • 200 g Kartoffeln festkochend
  • 3-4 Feigen
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 g Crème fraîche oder Schmand
  • 1 kl. Bund Rosmarin
  • Meersalz*
  • Schwarzer Pfeffer*
  • 2 EL Honig
  • 2 Lauchzwiebeln

Anleitungen
 

Flammkuchenteig vorbereiten:

  • 300 ml Wasser mit den Prisen von Salz und Zucker verrühren. Hefe zerbröseln und im Wasser auflösen.
  • Das Mehl mit Olivenöl und dem Hefewasser zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig in einer Schüssel, bedeckt mit einem Geschirrhandtuch an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Für den Belag:

  • Kartoffeln waschen und mit Schale weich kochen. Danach abgießen und abkühlen lassen.
  • Zwiebel pellen und in dünne Ringe schneiden.
  • Feigen waschen und in Scheiben schneiden.
  • Kartoffeln pellen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Rosmarin abspülen und die Nadeln von den Stielen zupfen.

Belegen und Backen.

  • Backofen auf 250 °C vorheizen.
  • Flammkuchen-Teig in vier Teile teilen.
  • Jede Teigportion sehr dünn ausrollen und mit Crème fraîche bestreichen.
  • Nun mit Kartoffeln, Feigen, Zwiebeln und Rosmarin belegen.
  • Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  • Etwas Honig darüber träufeln.
  • Für etwa 7 bis 8 Minuten im Backofen backen. (nacheinander)
  • Mit fein geschnittenen Lauchzwiebel-Ringen betreut servieren.

TiP

Alternativ können Sie auch die schnellere Teigvariante aus dem Kühlregal wählen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 630kcalCarbohydrates: 132gProtein: 21gFat: 35g
Keyword feigen, flammkuchen, kartoffeln, pizza, vegetarisch
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Pizza & Co.
vegan Khuushuur – mongolische Teigtaschen – Хуушуур

vegan Khuushuur – mongolische Teigtaschen – Хуушуур

Gibt es vegan Khuushuur? Vorn weg, ja, es gibt vegane Khuushuur. Khuushuur ist eine Art gefülltes Teigtasche aus der Mongolei, die normalerweise mit Fleisch gefüllt wird. Um sie vegan zu machen, können Sie die Füllung aus Fleisch durch eine pflanzliche Alternative...

Kimchi pancake – Kimchijeon – 김치전 – mit Dinkel

Kimchi pancake – Kimchijeon – 김치전 – mit Dinkel

Heute möchten wir euch ein ganz besonderes Rezept vorstellen: Kimchi pancake - Kimchijeon - 김치전 - mit Dinkelmehl. Dieses Gericht ist eine koreanische Spezialität und eine wahre Gaumenfreude. Die Kimchi pancake ist eine herzhafte und würzige Pfannekuchen, die mit...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend