GESPONSERT

Japanischer Algensalat – Wakame Goma

Japanischer Algensalat - Wakame Goma, fertig in 10 Minuten. Passt zu Sushi und asiatischen Suppen. Köstlicher Algensalat nach japanischer Art.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Japanischer Algensalat - Goma Wakame

Japanischer Algensalat ist auch bekannt auch als Wakame Goma. Er ist so alt wie die Tradition des japanischen Kochs. Es gibt verschiedene Versionen von Wakame Goma, aber die Hauptzutaten sind Algen Wakame, Sesamöl Goma, Sesamsamen Goma, Salz, Zucker und der geschälte und gequetschte Ingwer. Wakame Goma ist eine Kost, die sowohl gesund als auch lecker ist. Dies ist auch die aktuelle vegane Ernährungstrend.

Japanischer Algensalat - Goma Wakame

Japanischer Algensalat – Goma Wakame

Wakame Goma (japanischer Algensalat) wird in der japanischen Küche gerne verwendet und ist in Asien und in den USA beliebt. Goma ist ein japanischer Begriff und bedeutet süß und erinnert an die Erdnuss-Nuss-Creme (peanutbutter) Vielleicht macht diese Kombi die Rezepte zu etwas Besonderem.

Japanischer Algensalat - Goma Wakame

Japanischer Algensalat – Goma Wakame

Wakame – die gesunden Algen

Wakame ist eine hochwertige Alge, welche von den Japanern traditionell mit Reis, Fisch und Salat serviert wird. Diese Alge ist ein tägliches Lebensmittel für die Menschen in Japan. Wakame ist sowohl für veganen, vegetarischen als auch für Fleischliebhaber ein fantastischer Geschmack.

Wakame wird in Japan als Gewürz in Essen, in Suppen, in Süßigkeiten und in Gemüse verwendet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wakame zuzubereiten. Sie können es in Nudeln, Reis oder Süßspeisen einarbeiten. Wakame ist sehr gesund, da es viele Vitamine, Mineralien und Jod enthält.

Japanischer Algensalat - Goma Wakame

Japanischer Algensalat

Ari
Japanischer Algensalat - Wakame Goma, fertig in 10 Minuten. Passt zu Sushi und asiatischen Suppen. Köstlicher Algensalat nach japanischer Art.
5 from 1 vote
Vorbereitung 0 Min.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilagensalat, Salatrezepte, Vorspeisen & Snacks
Land & Region Japan
Portionen 4 Portionen
Kalorien 63 kcal

Equipment

Schüssel*
Küchenreibe*
Schneebesen*

Zutaten
  

Anleitungen
 

Algen einweichen:

  • Die Algen zum Einweichen in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Etwa 10 Minuten stehen lassen, dann sollten sie wieder rehydriert sein.

Dressing:

  • Während die Algen einweichen bereiten Sie das Dressing vor.
  • Ingwer und Knoblauch schälen und fein reiben.
  • Sojasauce mit Reisessig, Mirin, Zucker, geriebenen Ingwer, geriebenen Knoblauch, Sesamöl und den Paprikaflocken verquirlen. Für später Beiseite stellen.

weiter geht es mit dem Salat:

  • Sind die Algen rehydriert, geben Sie sie in ein Sieb und spülen sie gut ab. Versuchen Sie so viel Feuchtigkeit wie möglich zu entfernen oder drücken Sie die Algen bei Bedarf aus.
  • Große Algen klein schneiden.
  • Gurke mit Schale in feine Streifen schneiden.
  • Sesam in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht rösten.
  • Nun die Algen, Gurkenstreifen und Sesamsamen in einer Schüssel mit Dressing mischen.
  • Zugedeckt mindestens 30 Minuten (besser 1 Stunde) im Kühlschrank kalt stellen und ziehen lassen.
  • Zum Servieren mit mehr Sesam bestreuen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 63kcalCarbohydrates: 5.9gProtein: 1.7gFat: 3.6g
Allergene Sesam, Soja
Keyword Algensalat, Asiatischer Algensalat, asiatischer salat, japanischer Algensalat, Wakame Goma, Wakamesalat
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Salatrezept für den japanischen „Wakame Goma“ bei Pinterest pinnen und später kochen

Japanischer Algensalat - Goma Wakame

Japanischer Algensalat – Goma Wakame

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Bei diesem Gericht handelt es sich um eine köstliche Kombination aus sämigen Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Beten. Die Nudeln sind perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu einem asiatischen Gericht. Die Roten Beten sorgen für eine leckere säuerliche Note und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend