GESPONSERT

japanische Suppe mit veganem Dashi

schnelle japanische Tofu-Gemüse-Suppe mit veganem Dashi-Rezept.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Umami-reiche japanische Suppe mit veganem Dashi und Udon.

Umami-reiche japanische Suppe mit veganem Dashi und Udon, beruht auf dem japanischen Retept für Kenchinjiru (japanische Gemüsesuppe) け ん ち ん 汁. Diese japanische Gemüsesuppe wird in buddhistischen Tempelküchen als eine klare Suppe aus Wurzelgemüsen, Tofu, Shiitake-Pilzen und einer veganen Kombu-Brühe gekocht. Es ist eine ausgewogene, fleischlose, aromatische und herzerwärmende Suppe für kalte Nächte.

Während die meisten japanischen Gerichte Fischbrühe „Dashi“ benötigen, verwendet diese Suppe Kombu- und Shiitake-Pilze, um die Brühe zu würzen.

Umami-reiche japanische Suppe mit veganem Dashi und Udon.

Umami-reiche japanische Suppe mit veganem Dashi und Udon.

Gemüse in Kenchinjiru

Obwohl die typischen Zutaten verschiedene Arten von Wurzelgemüse sind, können Sie fast jedes Gemüse verwenden. Schauen Sie sich um in asiatischen Supermärkten, denn viele Zutaten sind dort auch für uns Europäer leicht zugänglich. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Supermarkt japanische, chinesische oder koreanische Küche bevorzugt.

Variationen von Kenchinjiru

Die ursprüngliche Suppe, ist eine klare Suppe mit Sojasauce. Sie können sie jedoch auch mit Miso zubereiten, besonders wenn Sie einen kräftigeren Geschmack für Ihrer Brühe bevorzugen.

Natürlich können Sie auch Hühnchen oder Schweinefleisch hinzufügen. Wir allerdings mögen unsere Kenchinjiru sehr einfach, nur mit Gemüse und ohne Fleisch. Obwohl es sich um eine vegan / vegetarische Suppe handelt, ist sie voller Geschmack und Aromen vom Gemüse und unserer veganen Dashi-Brühe. Dazu gibt es knackiges Gemüse wie Wildspargel, Gobo (japanische Klettenwurzel, ähnlich unserer Schwarzwurzel), Daikon-Rettich und Karotte. Shiitake-Pilze und Tofu saugen dazu alle Aromen aus der Suppe auf und Sie können die delikaten Aromen genießen, wenn Sie in sie beißen.

Zutaten für vegan Shiitake-Dashi:

  1. 15 g Kombu
  2. 30 g getrocknete Shiitake
  3. 1 L warmes Wasser

Einweichmethode:
Sie benötigen 2 Gefäße die etwa einen halben Liter Flüssigkeit aufnehmen können.

In einem Gefäß geben Sie die Kombu (oder auch Konbu genannt). Bitte NICHT die Algen abwaschen! Die weißen Stellen sind normal und bringen Geschmack in unseren Sud. Gießen Sie nun einen halben Liter warmes Wasser auf die Kombu.

In dem zweitem Gefäß gießen Sie das warme Wasser über die getrockneten Shiitake-Pilze.

Lassen Sie jetzt alles für mindestens 2 Stunden (besser über Nacht) ziehen. Danach von beiden Gefäßen den Sud durch ein Sieb abgießen und die Brühe dabei auffangen. Pilze ausdrücken nicht vergessen. Beide Flüssigkeiten jetzt zusammen gießen und das vegane Dashi ist fertig…

Erhitzungsmethode im Rezept!

Kombu Alge oder auch Konbu genannt

Kombu Alge oder auch Konbu genannt

Dashi nur aus Kombu geht, aber besser wird Ihr Dashi aus Kombu und getrockneten Shiitake-Pilzen. Diese Kombination ist die häufigste Variante für die Herstellung vegetarischer / veganer Dashi-Brühe. Es ist jedoch keineswegs ungewöhnlich, andere Zutaten für die Steigerung von Geschmack und Komplexität zu verwenden. Beispiele für solche zusätzlichen Zutaten sind getrockneter Kürbis, getrockneter Daikon oder getrocknete Karottenschalen. Alles Zutaten die Umami (ohne Glutamat) enthalten.

Spielen Sie mit den Mengen der verschiedenen Zutaten, um die Stärke des Geschmacks Ihrer Dashi-Brühe zu finden. Der besten Umami-Geschmack erreichen Sie durch die Shiitake-Pilze.

Das Rezept für die Ramen-Eier „Ajitsuke Tamago“ finden Sie hier!

Ramen-Eier "Ajitsuke Tamago"

Ramen-Eier „Ajitsuke Tamago“

wenn Sie unsere japanische Suppe mit veganem Dashi mögen, könnten Sie auch diese Rezepte interessierten:

Umami-reiche japanische Suppe mit veganem Dashi und Udon.

japanische Suppe mit veganem Dashi Rezept

Ari
schnelle japanische Tofu-Gemüse-Suppe mit veganem Dashi-Rezept.
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
vegan 2 Stdn.
Gericht gemüsesuppe, suppe, Suppe, Eintöpfe und Chili
Land & Region Asien, Japan
Portionen 4 Portionen
Kalorien 195 kcal

Zutaten
  

Zutaten für die vegane Dashi-Brühe:

Gemüse nach belieben zum Beispiel (KANN):

  • Mangold
  • Pak Choi
  • Löwenzahn
  • Napa-Kohl Chinakohl
  • Blattspinat
  • Erbsen
  • Wasserspinat
  • Wildspargel
  • Lauchzwiebeln
  • Räuchertofu*
  • Pflanzenöl zum Braten

sonst noch (MUSS):

Anleitungen
 

schnelle vegane Dashi-Brühe:

  • Kombu (oder auch Konbu genannt) nicht abwaschen! Die weißen Stellen sind normal und bringen Geschmack in unseren Sud. Also Algen mit 1000 ml kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Etwa 15 Minuten leise köcheln lassen.
  • Getrocknete Shiitake in die Brühe geben und die Hitze reduzieren. Brühe 10 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen, denn wir benötigen nur den Geschmack aus den Shiitake-Pilzen.
  • Brühe jetzt durch ein Sieb geben. Zurück in den Topf geben, leicht köcheln lassen und mit Sojasauce nach Ihren Geschmack abschmecken.

Gemüse vorbereiten:

  • Waschen Sie das Gemüse ihrer Wahl und schneiden es in mundgerechte Stücke.
  • Zwiebel pellen und in Keile schneiden.

Tofu:

  • Tofu in nicht zu kleine Würfel schneiden.
  • Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen.
  • Tofuwürfeln in die heiße Pfanne geben und von allen Seiten braten.
  • Tofu aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Finish und anrichten:

  • Schneiden Sie die Orangenschale dünn von der Frucht. Legen sie in die Brühe und lassen sie etwa eine Minute ziehen. Herausnehmen.
  • Vorbereitete Zwiebelkeile in der Brühe ziehen lassen bis sie weich sind.
  • Dann das Gemüse (ggf. noch ein paar frische Shiitake) in die Brühe geben und dabei das feinere Gemüse noch zurückhalten. Unter rühren weich kochen lassen.
  • Udon-Nudeln in der Brühe erwärmen.
  • Ist das Gemüse nach Ihrem Geschmack, teilen Sie die Suppe auf Schalen auf.
  • Geben Sie den Tofu in jede Schale.
  • Zum Schluss einige Tropfen vom Sesamöl auf die Suppe nieseln lassen, gezupfte Korianderblättchen verteilen und sofort servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 195kcal
Keyword gemüsesuppe, suppe, tofu, vegan dashi
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

 

 

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Suppe, Chili & Curry Rezepte
Kitchari – Ein gesundes und entgiftendes Rezept für Dich!

Kitchari – Ein gesundes und entgiftendes Rezept für Dich!

Indisches Kitchari Rezept - Reis-Linsen-Wohlfühlessen, auch bekannt als Khichdi oder Khichuri, wird verwendet, wenn sich jemand im Magen und Darm nicht wohl fühlt oder die Verdauung wieder in gang gebracht werden soll. Es ist ein traditionelles Rezepte in der...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend