GESPONSERT

Ingwer-Kimchi – so einfach geht´s!

Kimchi ist ein sehr gesundes Gericht, da es reich an Vitaminen und Nährstoffen ist. Außerdem ist Kimchi sehr lecker und kann sehr einfach zu Hause zubereitet werden. Wenn Sie Kimchi selber machen, können Sie die Zutaten nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen auswählen. Sie können also ein sehr gesundes und leckeres Gericht zubereiten, das genau nach Ihrem Geschmack ist.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Ingwer-Kimchi - so einfach geht´s!

Wer kennt sie nicht, die leckere koreanische Beilage Kimchi? Doch was ist Kimchi eigentlich und wie kann man es selber machen? In diesem Blogpost werden wir uns genau diese Fragen widmen und am Ende wirst auch du in der Lage sein, ganz einfach veganes Ingwer-Kimchi selber zu machen. Also, worauf wartest du noch? Lass uns loslegen!

Ingwer-Kimchi - so einfach geht´s!

Ingwer-Kimchi – so einfach geht´s!

Ingwer-Kimchi – ein köstliches Rezept für ein koreanisches Nationalgericht

Kimchi ist ein koreanisches Gericht, das aus gekochtem oder fermentiertem Chinakohl, Ingwer, Knoblauch, Chili und anderen Gewürzen hergestellt wird. Es ist eine sehr beliebte Beilage in Korea und wird oft zu Reis, Nudeln oder sogar in Suppen gegessen. Kimchi ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Es ist reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen und enthält auch eine Reihe von gesundheitsfördernden Bakterien. Kimchi kann leicht zu Hause selbst gemacht werden und ist eine gesunde und preiswerte Alternative zu den fertigen Produkten, die man in den Geschäften kaufen kann. In diesem Blogpost werden wir Ihnen zeigen, wie einfach es ist, Veganes Kimchi zu Hause selbst zu machen.

Kimchi hat einen erdigen, süß-sauren Geschmack und eine scharfe Schärfe, die von den Chilis kommt. Das Gericht ist sehr gesund, da es viele Vitamine und Mineralien enthält. Außerdem ist Kimchi eine probiotische Nahrung, was bedeutet, dass es die Darmflora nährt und die Verdauung unterstützt.

Ingwer-Kimchi selber machen – vegan und gesund!

Kimchi ist ein koreanisches Gericht, das aus gekochtem oder fermentiertem Chinakohl, Chili, Ingwer, Knoblauch und anderen Gewürzen hergestellt wird. Es ist eines der beliebtesten Gerichte in Korea und wird oft zu Reis, Nudeln oder anderen Gerichten serviert. Kimchi ist eine gesunde und schmackhafte Beilage, die Sie selber machen können.

Warum lohnt es sich, Kimchi selber zu machen?

  1. Kimchi ist gesund und enthält viele wichtige Nährstoffe.
  2. Kimchi ist eine schmackhafte Beilage zu vielen Gerichten.
  3. Kimchi ist einfach selber zu machen und Sie können es nach Ihren Wünschen und Vorlieben zubereiten.
  4. Kimchi hält sich lange frisch und Sie können es daher einfach vorbereiten und aufbewahren.
  5. Kimchi ist eine preiswerte Beilage, die Sie selber machen können.

Es gibt viele Gründe, warum sich Kimchi selber zu machen lohnt. Zum einen ist es gesünder, da Sie die Zutaten selbst auswählen und kontrollieren können. Zum anderen ist es billiger, da Sie nicht in ein koreanisches Restaurant gehen müssen, um es zu kaufen. Und drittens ist es einfach Spaß, Kimchi selber zu machen! Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die Zutaten so mischen, wie Sie es mögen.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem gesunden, probiotischen Gericht sind, das Sie leicht selber machen können, dann ist Kimchi genau das Richtige für Sie!

Ingwer-Kimchi - so einfach geht´s!

Rezept für Ingwer-Kimchi – und so einfach geht´s!

wenn Ihnen unser veganes Kimchi-Rezept gefällt, können Sie sich auch für diese Rezepte begeistern:

Ingwer-Kimchi - so einfach geht´s!

Ingwer-Kimchi - So gelingt dir das vegane Wundermittel!

Ari
Kimchi ist ein sehr gesundes Gericht, da es reich an Vitaminen und Nährstoffen ist. Außerdem ist Kimchi sehr lecker und kann sehr einfach zu Hause zubereitet werden. Wenn Sie Kimchi selber machen, können Sie die Zutaten nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen auswählen. Sie können also ein sehr gesundes und leckeres Gericht zubereiten, das genau nach Ihrem Geschmack ist.
5 from 1 vote
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 2 Stdn.
Fermentieren 2 d
Arbeitszeit 2 d 2 Stdn. 20 Min.
Gericht Fermentieren, Salatbeilage
Land & Region Korea
Portionen 1 Glas ca. 2 L
Kalorien 70 kcal

Equipment

Messer*
Sparschäler*
Küchenreibe*
Fermentiergläser*

Zutaten
  

  • 1 kg Chinakohl
  • 1 weißer Rettich klein, ca. 150 g | oder Daikon-Rettich, schw. Rettich ...
  • 2-3 Karotten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Apfel
  • frischen Ingwer* daumengroß
  • frischen Kurkuma ca. 2 cm
  • 3 Chilischoten* rot
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • ½ Teelöffel gemahlenen Koriander*
  • 1 Esslöffel feines Meersalz

Anleitungen
 

Gemüse vorbereiten:

  • Chinakohl ohne Strunk in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Rettich und Karotten schälen und über der groben Seite deiner Küchenreibe raspeln.
  • Apfel waschen, entkernen und ebenfalls grob raspeln.
  • Rote Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Kurkuma und Ingwer schälen (für Kurkuma Küchenhandschuh benutzen, wegen der starken Färbung). Anschließend fein reiben.
  • Petersilie abspülen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Getrocknete rote Chili grob zerbröseln.

Alle Zutaten mischen:

  • Gib alle vorbereiteten Zutaten inkl. der Gewürze in eine ausreichend große Schüssel und knete alles gut mit den Händen durch. Solange bis Gemüsesaft austritt.
  • Mit Salz abschmecken.
  • Mit einem Geschirrhandtuch abdecken und bei Raumtemperatur etwa 2 Stunden ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Gläser mit heißen Wasser ausspülen und keimfrei machen.

Abfüllen und abwarten:

  • Kimchi in die vorbereiteten Gläser oder Glas füllen. Gut andrücken und restlichen Sud gut aufteilen.
  • Drücken Sie das Gemüse kräftig nach unten, so dass es gut mit Flüssigkeit bedeckt ist. Am besten eignen sich dafür sogenannte Beschwerungssteine (die gibt es auch aus Glas-Gewichte), die einfach oben aufgelegt werden um das Gemüse zu beschweren.
  • Deckel nur auflegen oder mit einem Geschirrhandtuch die Gläser abgedeckt etwa 3 bis 5 Tage bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Gelegentlich nachschauen ob das Kimchi immer noch mit genügend Sud bedeckt ist. Schwimmt Gemüse oben, sollten Sie das entfernen.
  • Ihr Chili-ingwer-Kimchi ist fertig, wenn es einen angenehmen sauren Geruch hat. Jetzt kannst Du das Glas verschließen und im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren.

TiP

Das Chili-Ingwer-Kimchi bleibt dann etwa bis zu 3 Monate im Kühlschrank frisch.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 70kcalCarbohydrates: 4gProtein: 12gFat: 1g
Allergene keine die deklariert werden müssten
Keyword fermentieren, Gemüse fermentieren, Ingwer-Kimchi, kimchi, Kimchi einfach selber machen, Kimchirezept, vegan kimchi
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Ingwer-Kimchi – ein einfaches Rezept für veganes Kimchi bei Pinterest pinnen und später kochen

Ingwer-Kimchi - so einfach geht´s!

Kimchi ist eine koreanische Spezialität, die aus gekochtem oder gekochtem Ingwer, Chili, Knoblauch und anderen Gewürzen hergestellt wird. Es ist eine der beliebtesten koreanischen Gerichte und wird oft als Beilage zu Reis oder Nudeln serviert. Kimchi ist sehr gesund und eine gute Quelle für Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Es kann auch helfen, den Körper von Giftstoffen zu befreien und das Immunsystem zu stärken.

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Küchen Basics & Grundrezepte
Knusprig gebackener Ofen-Tofu

Knusprig gebackener Ofen-Tofu

Tofu ist ein beliebtes Lebensmittel in der asiatischen Küche und wird aus Sojabohnen hergestellt. Es ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Fleischprodukten und kann auf vielfältige Weise zubereitet werden. In diesem einfachen Rezept möchten wir uns eine...

Einfaches und leckeres Rezept für Gewürzreis

Einfaches und leckeres Rezept für Gewürzreis

Wäre es nicht herrlich, wenn der Duft von köstlichem Gewürzreis durch die ganze Wohnung waftet? Dieser köstliche Duft wird Sie in die Ferne entführen und Ihnen die kulinarischen Genüsse von fernen Ländern näher bringen. Gewürzreis ist einfach und schnell zuzubereiten...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend