GESPONSERT

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken - ein köstliches italienisches Gericht, das Sie mit seiner einzigartigen Geschmackskombination begeistern wird.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Die italienische Küche ist weltberühmt für ihre leckeren Gerichte. Jeder kennt mindestens ein Gericht aus Italien, denn die Küche ist sehr vielseitig. In diesem Rezept wollen wir euch ein besonderes italienisches Gericht vorstellen: Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken. Die Gnocchi sind mit einer cremigen Gorgonzola-Soße überzogen und mit knackigen Sojabohnen und frischen Artischocken verfeinert. Das Gericht ist nicht nur sehr lecker, sondern auch noch sehr gesund.

Es ist kein Geheimnis, dass Italien ein Land voller Leidenschaft ist. Die Menschen lieben die Kunst, die Musik und die Küche. Sie genießen das Leben in vollen Zügen und feiern jede Gelegenheit. Wer dieses Lebensgefühl einmal erlebt hat, der möchte es nie mehr missen.

Doch was macht Italien so besonders? Sicherlich ist es die Landschaft mit ihren malerischen Hügeln, Olivenhainen und Weinbergen. Aber auch die Kultur und die Geschichte spielen eine wichtige Rolle. Die Italiener sind stolz auf ihre Traditionen und pflegen ihre Sprache und ihre Kultur. Das italienische Lebensgefühl ist einmalig!

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Sie möchten etwas über Gorgonzola-Käse erfahren?

Dann sind Sie hier genau richtig! Gorgonzola-Käse ist ein beliebter Käse, der aus der Lombardei in Italien stammt. Er hat einen intensiven Geschmack und wird aus roher Milch Schafsmilch hergestellt. Gorgonzola-Käse ist ein Weichkäse, der etwa sechs Monate lang reift. Er ist blau-weiß gefärbt und hat einen starken Geschmack.

Gorgonzola enthält viele Vitamine und Mineralien und ist daher sehr gesund. Er ist besonders reich an Calcium, Eisen und Zink. Außerdem enthält Gorgonzola viel Käsefett und ist daher sehr gut für die Gesundheit.

Er eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Käsesaucen, Käseplatten, Pasta, Pizza oder Salaten serviert.

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Gnocchi köstlich und dekadent

Gnocchi, die kleinen Klößchen aus Kartoffeln, sind ein köstliches und dekadentes italienisches Gericht, das in vielen Variationen zubereitet werden kann. Sie können mit Sauce oder auch in einer Brühe serviert werden. Außerdem gibt es verschiedene Toppings, die Sie dazu bestellen können. Mein Favorit ist die klassische Variante mit Basilikum und Parmesan. Die Gnocchi schmecken aber auch mit anderen Soßen sehr gut. Probieren Sie doch mal die Thymiansauce oder ein veganes Bärlauchpesto aus. Die Gnocchi sind sehr lecker und lassen sich hervorragend mit einem Glas Wein genießen. Sie werden begeistert sein!

Benutzen Sie Kräuter für die Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Minze und Petersilie sind zwei beliebte Kräuter, die in vielen Gerichten verwendet werden. Minze hat ein herbes Aroma und Petersilie ein leicht nussiges Aroma. Beide Kräuter haben viele gesundheitliche Vorteile. Minze wirkt beispielsweise beruhigend und kühlend, während Petersilie Entzündungen hemmt und den Blutdruck senkt. Beide Kräuter sind außerdem reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie eignen sich daher hervorragend als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung.

 

wenn Sie unsere italienische Pasta mit Sojabohnen und Artischocken mögen, könnte Sie auch diese Gerichte interessierten:

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Ari
Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken - ein köstliches italienisches Gericht, das Sie mit seiner einzigartigen Geschmackskombination begeistern wird.
5 from 2 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Pasta & Nudeln
Land & Region Italien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 620 kcal

Equipment

Sägemesser*
Pastatopf*
Schaumkelle*
Pastateller*

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi aus dem Kühlregal in guter Qualität
  • 6 Artischocken groß
  • 300 g Sojabohnen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 80 ml Zitronensaft
  • 60 ml natives Olivenöl*
  • 150 g Gorgonzola Käse oder cremiger Blauschimmelkäse
  • 50 ml Sahne
  • 1 kl. Bund Thymian
  • kl. Bund Minze
  • kl. Bund Petersilie

optional:

  • Lauchzwiebeln
  • Kresse

Anleitungen
 

Artischocken vorbereiten:

  • Zum Reinigen der Artischocken die Stiele auf 5 cm kürzen und die zähen äußeren Blätter von Hand oder mit einer Küchenschere entfernen. Sobald Sie die weicheren Blätter erreicht haben, verwenden Sie ein scharfes Sägemesser um etwa 2-3 cm von der Spitze abzuschneiden (diese sind stachlig, was beim essen stören und gefährlich werden könnte). Schneiden Sie die Artischocke der Länge nach in zwei Hälften, so dass Sie das haarige Innere (das "Heu") erreichen und kratzen Sie es mit einem kleinen Messer heraus und werfen Sie sie weg.
  • Herzen sofort in eine Schüssel mit kaltem Wasser mit 2 EL Zitronensaft legen, um braune Verfärbungen zu vermeiden.
  • Schneiden Sie jede Artischockenhälfte in 5 mm dicke Keile und geben Sie sie dann zurück in die Schüssel mit Zitronenwasser.

Artischocken kochen:

  • Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Artischocke aus dem Zitronenwasser nehmen, abtropfen lassen und bei mittlerer Hitze mit Thymian, Knoblauch, Öl und den restlichen 2 EL Zitronensaft in einen Topf geben und gut mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen.
    Damit die Artischocken die ganze Zeit über unter Wasser bleiben, einen Deckel, der etwas kleiner als der Topf ist, auf das Gemüse legen.
    Unter gelegentlichem Umrühren etwa 12-15 Minuten kochen, bis die Artischocken weich sind.
  • Sojabohnen unterrühren, die letzten 5 Minuten mit kochen, herausnehmen und beiseite stellen.

Gorgonzola-Sauce:

  • Während sie Artischocken kochen, Gorgonzola und Sahne in eine kleine Metallschüssel geben, die über einen Topf mit leicht siedendem Wasser den Käse in der Sahne schmelzen und vermischen. Die Schüssel sollte dabei das Wasser nicht berühren.

Gnocchi kochen:

  • Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Gnocchi im kochenden Wasser etwa 2 bis 3 Minuten garen. Sind sie fertig kommen sie an die Oberfläche.
  • Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit der Artischocken-Bohnen-Mischung bei mittlerer Hitze in einer Pfanne braten. Die Gorgonzolasauce in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze unter Rühren kombinieren.
  • Auf Tellern verteilen und mit frischer Minze, Thymian, Lauchzwiebeln und / oder Kresse bestreut servieren.

TiP

Dazu noch eine Handvoll gehackte Walnüsse und frisch gebackenes Baguette...

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 620kcalCarbohydrates: 42gProtein: 39gFat: 17g
Allergene Milch, Soja
Keyword Gnocchirezepte, Gorgonzolasauce, Pastasaucen, vegetarische Pasta
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Pasta Rezept für „Gorgonzola-Gnocchi“ bei Pinterest pinnen und später kochen

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

Gorgonzola-Gnocchi mit Sojabohnen und Artischocken

 

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Heute kochen wir ein leckeres und einfaches Rezept für cremige Erbsennudeln mit frischer Minze. Dieses Gericht ist perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit. Dieses vegane Nudel-Gericht ist ein großartiger Weg um frische Erbsen zu verwenden. Wir hoffen, dass ihr...

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

Wer denkt bei Glasnudeln an eine langwierige und komplizierte Mahlzeit, der hat noch nie vegane gebratene Glasnudeln "Japchae" gegessen. Denn diese Glasnudeln sind alles andere als langweilig und kompliziert zuzubereiten. Japchae sind in Korea eine beliebte...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend