GESPONSERT

gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat

Dieser gesunde und leckere Salat besteht aus zart geröstetem Brokkoli & Rosenkohl, angerichtet auf schwarzen Linsen, frischem Rucola und geriebenen veganen Parmesan.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Zitronig gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat - vegan

Heute gibt es ein leckeres, veganes Gericht: Zitronig gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat. Das Brokkoli wird zusammen mit Rosenkohl im Ofen gebacken und auf einen Salat aus Rucola und schwarzen Linsen serviert. Das schmeckt nicht nur lecker, sondern ist auch noch sehr gesund. Probiert es aus!

Wir alle wissen, dass es gut für uns ist, viel Gemüse und Salat zu essen. Doch wusstest du, dass du auch mit einfachen Mitteln ein leckeres und gesundes Salatgericht zubereiten kannst? Ein leckeres, frisches und gesundes Essen, das auch noch schnell zubereitet ist. Das ist unser Brokkoli & Linsensalat. Brokkoli ist ein wahrer Superfood. Er enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und ist sehr kalorienarm. Linsen sind ebenfalls sehr gesund, denn sie enthalten viele wichtige Nährstoffe und sind eiweißreich. Beide Zutaten passen hervorragend zusammen, weshalb wir euch dieses Rezept hier präsentieren.

Zitronig gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat - vegan

Zitronig gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat – vegan

Zutaten für den Brokkoli auf Rucola und Linsen

Sie lieben Gemüse, aber manchmal ist es schwer, sich für ein Gericht zu entscheiden. Wenn Sie sich jedoch für einen Salat entscheiden, können Sie nie falsch liegen. Ein guter Salat ist gesund, lecker und einfach zuzubereiten. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Salatrezept sind, sollten Sie dieses Rezept ausprobieren. Es enthält Brokkoli, Rosenkohl, Rucola, schwarze Linsen und Zitronendressing – alles Zutaten, die Sie lieben werden.

Brokkoli: Sie kennen Brokkoli vielleicht als das grüne Gemüse, das oft in Gemüsebeuteln im Supermarkt zu finden ist. Aber wussten Sie, dass Brokkoli eigentlich ein Kreuzblütler ist? Kreuzblütler sind eine Pflanzenfamilie, zu der auch Blumenkohl, Kohlrabi und Rucola gehören. Brokkoli stammt ursprünglich aus Italien und wird dort schon seit über 2000 Jahren angebaut. Heutzutage wird Brokkoli in vielen Ländern der Welt angebaut und gehört zu den beliebtesten Gemüsesorten.

Brokkoli ist eine sehr gesunde Gemüsesorte und enthält viele wichtige Nährstoffe wie Vitamin C, Kalium und Ballaststoffe. Brokkoli ist außerdem reich an Antioxidantien, die unseren Körper vor schädlichen freien Radikale.

Rosenkohl: Rosenkohl ist ein beliebtes Gemüse, das sowohl gekocht als auch roh gegessen werden kann. Es ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamin C und K, und enthält auch einige sekundäre Pflanzenstoffe, die für die Gesundheit wichtig sind. Rosenkohl hat einen leicht süßlichen Geschmack und eine feste, knackige Textur.

Es gibt viele verschiedene Rezepte, in denen Rosenkohl verwendet wird. Rosenkohl ist ein sehr flexibles Gemüse und kann in vielen verschiedenen Gerichten verwendet werden. Rosenkohl kann gekocht, gebraten oder als Salat zubereitet werden.

Rucola: auch bekannt als Rauke, ist ein beliebtes Gemüse, das in vielen italienischen und mediterranen Gerichten verwendet wird. Es hat einen leicht bitteren Geschmack und einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralien. Rucola ist reich an Vitamin C, Kalium, Folsäure und Beta-Carotin. Es enthält auch eine Vielzahl von sekundären Pflanzenstoffen, die für die Gesundheit von Bedeutung sind. Rucola ist eine gute Quelle für Ballaststoffe und enthält auch einige Proteine.

Schwarze Linsen (Belugalinsen): Schwarze Linsen sind nicht nur eine beliebte Zutat in der indischen Küche, sondern auch ein gesundes Lebensmittel. Sie enthalten viele Nährstoffe und sind eine gute Quelle für Ballaststoffe. Schwarze Linsen können helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, den Cholesterinspiegel zu senken und die Verdauung zu verbessern. Sie sind auch reich an Eisen und Proteinen. Schwarze Linsen sind auch eine gute Quelle für Resveratrol, ein Naturstoff, der vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen kann.

Zitronendressing: Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Zitronendressing ein sehr beliebtes Dressing ist. Aber wussten Sie, dass es auch sehr gesund ist? Zitronendressing ist reich an Vitamin C und hilft Ihnen, Ihren Körper von Giftstoffen zu befreien. Es ist auch eine gute Quelle für Kalzium, Magnesium und Kalium. Zitronendressing hilft Ihnen nicht nur, Ihren Körper zu entgiften, sondern auch, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Zitronendressing ist ein perfektes Dressing für Salate, aber Sie können es auch für andere Gerichte verwenden. Zitronendressing ist ein sehr vielseitiges Dressing und es gibt viele verschiedene Rezepte, die Sie ausprobieren können.

Gebratener Brokkoli und Rosenkohl auf Rucola & Linsensalat ist ein gesundes und leckeres Gericht. Es ist perfekt für ein Mittag- oder Abendessen. Dieses Gericht ist sehr einfach zuzubereiten und ist auch sehr nahrhaft. Es enthält viele gesunde Nährstoffe, die Ihrem Körper gut tun. Dieses Gericht ist auch sehr reichhaltig und sättigend, so dass Sie sich nach dem Essen voll und zufrieden fühlen werden. Rundherum ein gesunder Salat für die ganze Familie!

Zitronig gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat - vegan

Zitronig gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat – vegan

wenn Sie unsere veganer Ofen-Brokkoli auf Linsensalat anspricht, könnte Sie auch diese Bowl-Rezepte interessierten:

gebratener Brokkoli und Rosenkohl auf Rucola & Linsensalat - vegan

gebratener Brokkoli und Rosenkohl auf Rucola & Linsensalat – vegan

Gebratener Brokkoli und Rosenkohl auf Rucola & Linsensalat ist ein gesundes und leckeres Gericht. Es ist perfekt für eine Mahlzeit oder als Snack. Dieses Gericht ist sehr einfach zuzubereiten und ist auch sehr nahrhaft. Dieses Gericht ist auch sehr reich an Vitaminen und Nährstoffen, die Ihrem Körper guttun.

Zitronig gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat - vegan

gebratener Brokkoli auf Rucola & Linsensalat - vegan

Ari
Dieser gesunde und leckere Salat besteht aus zart geröstetem Brokkoli & Rosenkohl, angerichtet auf schwarzen Linsen, frischem Rucola und geriebenen veganen Parmesan.
5 from 1 vote
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gericht Beilage, Gemüserezepte, Hauptgericht, Salat Rezepte
Land & Region europäisch
Portionen 2 Port
Kalorien 361 kcal

Equipment

Schälmesser*
Kochtopf*
Sieb*
Backblech*

Zutaten
  

für den Salat brauchen Sie:

für das Zitronen-Dressing brauchen Sie:

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Gemüse waschen.
  • Brokkoli in einzelne Röschen zerteilen. Vom Rosenkohl den Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Dann je nach Größe halbieren oder vierteln. Kleine können Sie auch in einem Stück lassen.
  • Brokkoli-Röschen und Rosenkohl in einer Schüssel mit Olivenöl mischen, damit sie leicht überzogen sind. Streuen Sie etwas Salz darüber. Verteilen Sie das Gemüse auf dem Backblech (nicht übereinander). Etwa 25 Minuten im Ofen rösten. Das Gemüse ist fertig, wenn es knusprig und an den Rändern karamellisiert ist.
  • In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen. Linsen hineingeben und 25 Minuten leise köcheln lassen. Sind die Linsen weich, abgießen und mit kaltem Wasser abkühlen.
  • Für das Dressing den Knoblauch pellen und grob hacken. Dann alle Zutaten für das Dressing in einem Mixer verschlagen. Mit Paprikaflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Rucola waschen und trocken schleudern.
  • Sie können das gebratene Gemüse, Linsen und Rucola in einer weiten Schüssel mit dem Dressing und Parmesan mischen. Oder Sie richten alles dekorativ auf Tellern oder einer Platte an und beträufeln alles mit dem Dressing.
  • Essen Sie diesen Salat wird am besten sofort. Oder wenn Sie alles vorbereiten, lassen Sie alle Komponenten bis zum Servieren separat.

TiP

TiPP: Sie können diesen Salat milchfrei und vegan machen, wenn Sie den Parmesankäse durch veganen Parmesan und den Honig durch Agavensirup oder Ahornsirup ersetzen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 361kcalCarbohydrates: 35gProtein: 18.6gFat: 18.7gSaturated Fat: 4.4gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 11.1gCholesterol: 9.6mg
Allergene keine die deklariert werden müssten
Keyword beilagensalat, brokkoli, dressing, linsen, proteinreich, salat
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses vegane Salat-Rezept für den gebratenen Brokkoli auf Rucola & Linsensalat bei Pinterest pinnen und später kochen

gebratener Brokkoli und Rosenkohl auf Rucola & Linsensalat - vegan

gebratener Brokkoli und Rosenkohl auf Rucola & Linsensalat – vegan

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
Erfrischende Winter-Rezeptidee: Saisonaler Quinoa-Wintersalat

Erfrischende Winter-Rezeptidee: Saisonaler Quinoa-Wintersalat

Gesunde Ernährung ist wichtig für ein gesundes und glückliches Leben. Der Winter ist eine perfekte Gelegenheit, um verschiedene Sorten von Salaten auszuprobieren, die Sie über die Saison hinweg wärmen und gleichzeitig gesund sind. Einer dieser Salate ist der saisonale...

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Bei diesem Gericht handelt es sich um eine köstliche Kombination aus sämigen Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Beten. Die Nudeln sind perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu einem asiatischen Gericht. Die Roten Beten sorgen für eine leckere säuerliche Note und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend