GESPONSERT

Gebackener Süßkartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing 🥕🥕

Dieser herrliche Süßkartoffel-Birnen-Salat mit cremigem Veto-Käse, gerösteten Pekannüssen und einem würzigen Balsamico-Dressing ist einfach zuzubereiten und kann sowohl kalt als auch lauwarm serviert werden. Der Salat ist eine perfekte Mahlzeit für eine kühle Herbsttag und ist sicher, Sie satt und zufrieden zu machen.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Gebackener Suesskartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing
GESPONSERT

Kartoffeln und Birnen sind zwei gesunde und beliebte Zutaten, die perfekt miteinander harmonieren. Dieser gebackene Süßkartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing ist ein leckeres und einfaches Rezept, das die ganze Familie genießen kann. Die Birnen sorgen für eine süße Note, während das Dressing eine herzhafte Würze hinzufügt. Dieser Salat ist perfekt für ein sättigendes veganes Mittag- oder Abendessen.

Die süßen Süßkartoffeln, die saftigen Birnen und der cremige Veto-Käse harmonieren perfekt miteinander und sind ein wahrer Gaumenschmaus! Das Balsamico-Dressing gibt dem ganzen noch eine würzige Note und rundet das Gericht perfekt ab.

Gebackener Süßkartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing

Gebackener Süßkartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing

Der gebackene Süßkartoffel-Salat mit Birnen-Senf-Dressing ist ein wahres Geschmackserlebnis. Dieser Salat ist nicht nur köstlich, sondern auch sehr gesund. Süßkartoffeln sind sehr nährreich und enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralien. Birnen sind ebenfalls sehr gesund und enthalten viele Ballaststoffe. Senf hingegen ist eine sehr gesunde Würzung und enthält viele wichtige Nährstoffe. Dieser Salat ist also nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund.

Was du für diesen Süßkartoffel-Salat mit Birnen und Senfdressing brauchst

Süßkartoffeln: Süßkartoffeln sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien. Sie enthalten auch weniger Stärke als herkömmliche Kartoffeln und sind daher leichter verdaulich. Außerdem sind sie glutenfrei und eignen sich daher gut für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit.

Birnen: Birnen sind eine beliebte Frucht in Deutschland und es gibt viele verschiedene Sorten zu probieren. Die süßen und saftigen Früchte sind ideal für eine Vielzahl von Rezepten und eignen sich sowohl für süße als auch herzhafte Gerichte. Birnen sind ein gesundes und nahrhaftes Nahrungsmittel und eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamin C und Kalium. Birnen sind eine tolle Zutat für diesen leckeren Salat.

Wenn Sie Birnen kaufen, sollten Sie darauf achten, dass sie reif sind. Reife Birnen sind saftig und schmecken am besten. Achten Sie auch darauf, dass die Birnen keine Bruchstellen haben.

Pekannüsse: Pekannüsse sind eine gesunde und schmackhafte Ergänzung zu jedem Ernährungsplan. Warum also nicht einige rohe oder geröstete Pekannüsse in unseren Salat hinzufügen? Pekannuss-Pesto ist ein leckerer Brotaufstrich oder perfekt, um Pasta und Gemüse zu verfeinern.

Granatapfelkerne: Granatapfelkerne sind nicht nur lecker, sie sind auch gesund! Sie enthalten viele Vitamine und Nährstoffe, die gut für unseren Körper sind. Granatapfelkerne sind eine gute Quelle für Vitamin C, Kalium, Magnesium und Eisen. Sie enthalten auch viele Antioxidantien, die unseren Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen. Einige Studien haben gezeigt, dass Granatapfelkerne auch das Risiko von Herzerkrankungen senken können. Dies ist wahrscheinlich auf die enthaltenen Antioxidantien zurückzuführen, die die Arterien schützen.

Granatapfelkerne sind eine gesunde und leckere Ergänzung in diesem Süßkartoffelsalat. Fügen Sie sie gern zu anderen Mahlzeiten hinzu oder genießen Sie sie als Snack!

Babyspinat: Der Salat wird serviert auf Babyspinat – das klingt nicht nur gesund, sondern schmeckt auch noch köstlich. Diese leckere und gesunde Alternative zu den herkömmlichen Blattsalaten ist perfekt für diesen gesunden und sättigenden Salat. Mit frische Birnen und Süßkartoffeln, einem Klecks von unserem würzigen Senfdressing ist diese Mahlzeit schnell und einfach zuzubereiten.

Der Babyspinat ist reich an Nährstoffen und hat einen hohen Anteil an Vitamin C, Kalzium und Eisen.

Gebackener Süßkartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing

Der gebackene Süßkartoffel-Salat mit Birnen-Senf-Dressing ist ein wahres Geschmackserlebnis.

wenn Sie unseren veganen Süßkartoffel-Salat mögen, könnte Sie auch diese Gerichte interessierten:

Gebackener Suesskartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing

Suesskartoffel-Salat, ein wunderbares Rezept für den Herbst!

Gebackener Suesskartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing

Gebackener Süßkartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing

Ari
Dieser herrliche Süßkartoffel-Birnen-Salat mit cremigem Veto-Käse, gerösteten Pekannüssen und einem würzigen Balsamico-Dressing ist einfach zuzubereiten und kann sowohl kalt als auch lauwarm serviert werden. Der Salat ist eine perfekte Mahlzeit für eine kühle Herbsttag und ist sicher, Sie satt und zufrieden zu machen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Abendessen, Mittagessen, Salat Rezepte
Land & Region mediterran
Portionen 4 Portionen
Kalorien 310 kcal

Equipment

Messer*
Schraubglas*
Salatschleuder*
Frischhaltedose*

Zutaten
  

Für die Süßkartoffeln:

Für den Salat:

  • 200 g Babyspinat
  • 1 Granatapfel
  • 2 Birnen reif
  • 100 g Pekannüsse* oder Walnüsse
  • 200 g Feto*
  • Kresse, Kräuter, ...

Für das Dressing:

Anleitungen
 

Süßkartoffeln backen:

  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Süßkartoffeln waschen, in Scheiben oder Würfel schneiden.
  • Knoblauch pellen und fein hacken oder reiben.
  • In einer kleinen Schüssel das Olivenöl mit dem braunen Zucker, gehackten Knoblauch, Zimt und Cayennepfeffer verquirlen. Breiten Sie die Süßkartoffeln auf ein Backblech aus und gießen die Würz-Mischung darüber.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und für etwa 15 Minuten in den Ofen geben. Danach die Kartoffeln wenden oder umrühren und noch einmal 10 Minuten rösten, bis die Ränder anfangen zu karamellisieren und die Kartoffeln weich sind.

Während die Süßkartoffeln backen:

  • Die Pekannüsse in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett, bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Schwenken goldbraun rösten. Beiseite legen.
  • Spinat vorsichtig waschen und trocken schleudern.
  • Granatapfelkerne aus dem Granatapfel klopfen.
  • Birnen waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Dressing zubereiten:

  • Knoblauch pellen und fein hacken oder reiben.
  • Alle Zutaten in altes Schraubglas geben, gut schütteln und mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten und Servieren:

  • Spinat auf Tellern oder einer Platte verteilen.
  • Darauf schichten Sie die Süßkartoffeln und Birnen.
  • Das beträufeln Sie mit dem Balsamico-Dressing und danach streuen Sie die Nüsse und Granatapfelkerne darüber und bröseln den Käse dazu.
  • Zum Schluss etwas Kresse und schon kann serviert werden. Guten Appetit!

Nutrition Label

Serving: 1Port.Calories: 310kcalCarbohydrates: 31gProtein: 5.2gFat: 19g
Allergene Nüsse, Senf
Keyword gebackene Süßkartoffeln, sattmacher, Süßkartoffel Rezepte, vegane Salate, veganer Kartoffelsalat
Tried this recipe?Mention @veggie_de on Instagram or tag #veggie_de!

 

Dieses vegane Salat-Rezept bei Pinterest pinnen und später kochen

Gebackener Suesskartoffel-Salat mit Birnen Senfdressing

Dieser Salat ist perfekt für ein veganes Mittag- oder Abendessen und eignet sich auch hervorragend als Beilage.

GESPONSERT

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
ein himmlischer Salat für Erdbeer-Avocado-Liebhaber

ein himmlischer Salat für Erdbeer-Avocado-Liebhaber

Veganer Speck ist jetzt in aller Munde - und das aus gutem Grund! Dieser unglaublich leckere Erdbeer-Avocado-Salat mit veganem Speck ist ein herrlich frisches und schnelles Rezept für den perfekten sommerlichen Lunch oder ein leichtes Abendessen. Erdbeeren, Avocado...

Quinoa-Tabouleh – zucker- und glutenfrei

Quinoa-Tabouleh – zucker- und glutenfrei

Quinoa ist ein sogenanntes Pseudogetreide und wird bereits seit Jahrhunderten in Südamerika angebaut. Es ist glutenfrei, enthält viele Proteine und ist damit eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Getreidesorten. In diesem Blogpost möchte ich ein leckeres und...

AUCH INTERESSANT

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
EnglishGerman
Send this to a friend