Home Ofen- & Pfannengemüse cremiger Rosenkohl-Kartoffelauflauf

cremiger Rosenkohl-Kartoffelauflauf

käsig lecker

by Ari
cremiger Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf

Herbstlicher Genuss: Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße

Wenn der Herbst seine farbenfrohen Pinselstriche über die Natur malt und kühle Tage ankündigt, sehnen wir uns nach wärmendem Komfort. Unser herbstlicher Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit einer samtig-cremigen Käsesoße ist eine Ode an den Genuss in dieser Jahreszeit. Die Verbindung von zartem Rosenkohl, herzhaften Kartoffeln und einer reichhaltigen Käsesoße verspricht ein wahres Fest für die Sinne. Diese unkomplizierte Zubereitung ist eine Liebeserklärung an den Herbst – ein Gericht, das nicht nur sättigt, sondern auch die Seele wärmt.

Was Sie an diesem Rezept lieben werden!

Der Auflauf ist eine Sinfonie aus Aromen: Der delikate Geschmack des Rosenkohls, das herzhafte Aroma der Kartoffeln und die verlockende Cremigkeit der Käsesoße verschmelzen zu einem unvergleichlichen kulinarischen Erlebnis. Zudem bietet dieses Rezept eine ideale Basis, um kreative Variationen zu entwickeln, die jedem Geschmack gerecht werden.

Wissenswertes über die Rezeptzutaten

Rosenkohl ist nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch eine wahre Vitamin-C-Bombe. Die grünen Röschen sind reich an Ballaststoffen, Vitamin K und Antioxidantien. Kartoffeln, in diesem Rezept als Begleiter, sind eine hervorragende Quelle für Kohlenhydrate und enthalten auch Vitamin C, Vitamin B6 und Kalium. Die Käsesoße liefert nicht nur einen unglaublich cremigen Genuss, sondern auch eine Prise Kalzium und Proteine.

Herbstlicher Genuss: Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße
Rosenkohl geputzt

Die Geschichte von des herbstlichen Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße

Die Ursprünge dieses Rezepts lassen sich in den tiefen Wurzeln der herbstlichen Küche finden. Die Kombination von Rosenkohl und Kartoffeln in einem Auflauf ist ein traditionelles Gericht, das Generationen lang als herzhafter Genuss in vielen Haushalten geschätzt wird. Die Variabilität dieses Gerichts spiegelt sich in den unterschiedlichen Zubereitungsweisen und Rezepturen wider, die im Laufe der Zeit entstanden sind.

Wie man “Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße” Schritt für Schritt zubereitet

  1. Vorbereitung des Gemüses:
  • Rosenkohl gründlich waschen und von äußeren Blättern befreien. Stiele leicht einschneiden.
  • Kartoffeln schälen und in gleichmäßige, etwas dickere Scheiben schneiden.
  1. Garen des Gemüses:
  • Ein ausreichend großes Gefäß mit leicht gesalzenem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
  • Die vorbereiteten Kartoffelscheiben für sechs Minuten kochen, anschließend die vorbereiteten Rosenkohlröschen für weitere vier Minuten hinzufügen.
  • Das Gemüse abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  1. Zubereitung der Käsesoße:
  • Milch, Sahne und Eier in einer Schüssel gründlich vermengen, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht.
  • Den geriebenen Käse zur Mischung hinzufügen und gut unterrühren. Nach Belieben mit Salz, frisch geriebenem Pfeffer und einer Prise Muskat würzen.
  1. Zusammenstellung des Auflaufs:
  • Die vorbereiteten Kartoffeln und Rosenkohlstücke gleichmäßig in einer geeigneten Auflaufform verteilen.
  • Die vorbereitete Käsesoße gleichmäßig über das Gemüse gießen, um alle Zutaten zu bedecken.
  1. Backen des Auflaufs:
  • Die gefüllte Auflaufform in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben.
  • Den Auflauf goldbraun backen, bis eine köstliche Kruste entsteht. Falls die Kruste zu schnell bräunt, die Form leicht abdecken.
  1. Servieren und Verfeinern:
  • Sobald der Auflauf perfekt gebacken ist und eine verführerische Goldbräune erreicht hat, heiß auf den Tisch servieren.

Tipps und Tricks zum Rezept!

Für eine individuelle Note kann kross gebratener veganer Speck separat serviert werden, um zusätzlichen herzhaften Geschmack zu bieten. Ein Spritzer Worcestersauce verleiht dem Auflauf eine würzige Nuance.

Um diesen Auflauf noch mehr zu personalisieren, können Sie kross gebratenen Speck als herzhaften Topping hinzufügen. Eine Prise Worcestersauce gibt dem Gericht eine würzige Note und variiert den Geschmack.

Lagerung und Aufwärmen!

Für Reste des Rosenkohl-Kartoffelauflaufs: Bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Beim erneuten Aufwärmen im Ofen erhalten Sie wieder die knusprige Textur und den vollen Geschmack.

Variationen und Ergänzungen

Dieses Rezept ist unglaublich wandelbar! Fügen Sie Ihren Lieblingskäse hinzu oder experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen, um neue Geschmackskombinationen zu entdecken. Sie könnten auch zusätzliches Gemüse wie Karotten oder Lauch hinzufügen, um dem Auflauf eine zusätzliche Geschmacksdimension zu verleihen.

Mögliche Fragen schnell beantwortet

Kann man diesen Auflauf vorbereiten und einfrieren? Ja, Sie können den Auflauf vor dem Backen einfrieren und dann bei Bedarf backen.

Ist dieses Gericht auch ohne Käsesoße lecker? Absolut! Sie könnten eine Bechamelsoße oder eine Gemüsebrühe verwenden, um dem Auflauf Geschmack zu verleihen, falls Sie Käse vermeiden möchten.

Herbstlicher Genuss: Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße
Herbstlicher Genuss: Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße

Herbstlicher Genuss: Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße

Der Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße ist ein herbstliches Meisterwerk, das nicht nur den Gaumen verwöhnt, sondern auch die Herzen erwärmt. Mit seiner einfachen Zubereitung, der Flexibilität für individuelle Geschmacksrichtungen und der Fähigkeit, sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage zu dienen, ist dieses Gericht ein wahrer Gewinn für Ihre herbstliche Küche. Gönnen Sie sich und Ihren Liebsten diesen herzhaften Genuss und lassen Sie sich vom herbstlichen Zauber dieser Köstlichkeit verführen.

Herbstlicher Genuss: Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Käsesoße

Herbstlicher Hochgenuss: Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Cremiger Käsesoße

gekocht von: Ari
Willkommen in der Genusswelt des Herbstes! Unser herzhafter Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit cremiger Käsesoße ist eine Hymne an die Aromen der Saison. Wenn sich die Blätter verfärben und die Tage kühler werden, ist es Zeit für wärmende Köstlichkeiten. Dieses Rezept verbindet zarten Rosenkohl, herzhafte Kartoffeln und eine reichhaltige Käsesoße zu einem geschmacklichen Feuerwerk, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Seele verwöhnt. Tauchen Sie ein in die wohlige Herbstlichkeit und entdecken Sie, wie einfach es ist, den Herbst auf den Teller zu zaubern.
4.25 from 4 votes
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Auflauf, Gemüserezepte
Küche Deutschland
Portionen 2 Portionen
Kalorien 610 kcal

Zutaten
  

  • 400 g Kartoffeln
  • 650 g Rosenkohl geputzt
  • 250 g Käse geriebenen (Gouda Parmesan, oder vegane Alternative
  • 100 ml Milch oder vegane Alternative
  • 150 ml Sahne oder vegane Alternative
  • koscheres Salz*
  • Pfeffer* frisch gerieben
  • 1 Prise Muskat*
  • Kräuter deiner Wahl Petersilie Thymian, Majoran…

Anleitungen
 

  • Vorbereitung des Gemüses: Rosenkohl gründlich waschen, äußere Blätter entfernen, die Stiele leicht einschneiden. Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  • Garen des Gemüses: Kartoffelscheiben in leicht gesalzenem kochendem Wasser für sechs Minuten kochen, dann die vorbereiteten Rosenkohlröschen für weitere vier Minuten hinzufügen. Abgießen und abtropfen lassen.
  • Zubereitung der Käsesoße: Milch, Sahne und Eier vermengen, Käse hinzufügen und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen.
  • Zusammenstellung des Auflaufs: Gekochtes Gemüse gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen und mit der Käsesoße übergießen.
  • Backen des Auflaufs: Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen goldbraun backen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 610kcalCarbohydrates: 44gProtein: 25gFat: 36g
Allergene Milch
Keyword akkordeonkartoffeln, asiatischer Rosenkohl, cashewkäse, Gemüseauflauf, gratin
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Möchtest du dir dieses Salat-Rezept für später merken? Dann kannst du das Bild bei Pinterest pinnen…

cremiger Herbstauflauf mit Rosenkohl und Kartoffeln
cremiger Herbstauflauf mit Rosenkohl und Kartoffeln

You may also like

Leave a Comment

Adblock Detected

Please support us by disabling your AdBlocker extension from your browsers for our website.