GESPONSERT

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Selbstgemachter Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli ist eine tolle und gesunde Mahlzeit, die schnell zubereitet ist. Er einfach und lecker.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Salate sind eine leckere und gesunde Mahlzeit, die jeder zubereiten kann. Sie sind schnell zubereitet, einfach in der Handhabung und lassen sich mit verschiedenen Zutaten variieren. In diesem Blogpost zeigen wir euch, wie ihr einen Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli zubereitet.

Wir lieben Couscous-Salate! Sie sind schnell gemacht, schmecken fantastisch und lassen sich wunderbar variieren. In diesem Rezept verwenden wir Ofenbrokkoli. Der Ofenbrokkoli ist eine echte Delikatesse. Er schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch noch sehr gesund.

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Was ist Couscous?

Sie fragen sich, was Couscous ist? Nun, es ist ein leckeres Gericht, das aus Kügelchen zerriebenem Grieß aus Hartweizen, Gerste oder Hirse besteht. Diese werden dann mit Wasser und Salz gemischt werden. Die Körner werden dann gekocht und gedämpft, bis sie weich und fluffig sind. Couscous kann als Beilage oder als Hauptgericht serviert werden und ist eine beliebte Mahlzeit in vielen Ländern, besonders in Nordafrika und im Nahen Osten.

Couscous ist ein gesundes und nahrhaftes Getreide und enthält viele Ballaststoffe. Ballaststoffe sind wichtig für eine gesunde Verdauung und können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Couscous ist auch reich an Eisen, Kalzium und Vitamin B6. Diese Nährstoffe sind wichtig für die Gesundheit von Knochen, Zähnen und Haaren. Couscous ist eine gesunde Alternative zu Pasta oder Reis und kann mit verschiedenen Gemüsesorten und Gewürzen kombiniert werden.

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Sie möchten einen leckeren Couscous-Feta-Salat mit geröstetem Brokkoli zubereiten?

Dann sind Sie hier genau richtig! Hier erfahren Sie, wie Sie dieses köstliche Gericht ganz einfach selbst zubereiten können.

Zunächst einmal müssen Sie den Couscous nach den Anweisungen auf der Packung kochen. In der Zwischenzeit können Sie den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nun den Brokkoli im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten lang rösten, bis er schön knusprig ist.

Wenn der Couscous fertig ist, geben Sie ihn in eine große Schüssel und fügen den zerbröselten Feto oder Feta, die Radieschen, Gewürze, Zwiebeln, Kerne und die gerösteten Brokkoliröschen und Kichererbsen hinzu.

wenn Sie unseren Couscoussalat mit Feta mögen, könnte Sie auch diese Gerichte interessierten:

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Ari
Selbstgemachter Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli ist eine tolle und gesunde Mahlzeit, die schnell zubereitet ist. Er einfach und lecker.
5 from 1 vote
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Grillgemüse, Grillsalat, Salat Rezepte
Land & Region mediterran
Portionen 3 -4 Portionen
Kalorien 888 kcal

Equipment

Messerset*
Pfanne*
Zitruspresse*
Schälmesser*

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen. 
  • 400ml leicht gesalzenes Wasser zum kochen bringen. Couscous in das kochendes Wasser geben und den Topf von der Hitze nehmen. Im geschlossenen Topf etwa 10 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabe auflockern.
  • Die Kichererbsen in einem Sieb abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. In einer Schüssel mit 1 Esslöffel und 1 Esslöffel Olivenöl und einer Prise Salz und Pfeffer mischen. Kichererbsen gleichmäßig auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech verteilen und etwa 10 Minuten im Backofen (mittlere Schiene) rösten.
  • Brokkoli in der Zwischenzeit in kleine Röschen zerteilen und den Strunk in kleine Würfel (ca. 0,5 x 0,5 cm) schneiden. Wie die Kichererbsen mit Olivenöl, restlichen Curry, Salz und Pfeffer mischen. Auf ein zweites Backblech verteilen, zu den Kichererbsen in den Ofen schieben (oberste Schiene) und weitere 10 Minuten rösten.
  • Radieschen waschen und in Scheiben oder Stifte schneiden.
  • Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  • Dill abspülen, trocken schütteln und samt den Stielen hacken.
  • Von der Minze 4 -5 Blättchen fein hacken.
  • Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten.
  • Die Zitronenschale fein Abreiben. Beiseite stellen.
  • Zitrone halbieren und aus einer Hälfte den Saft auspressen. Andere Hälfte in Keile schneiden und beiseite stellen.
  • Couscous in eine große Schüssel geben, mit restlichem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Ahornsirup würzen.
  • Feto (Feta wenn nicht vegan) zerbröseln und ⅔ zum Couscous geben. ⅓ zum Servieren zurückbehalten.
  • Dill, Minze, Radieschen, Brokkoli, Kichererbsen, Kürbiskerne und Zwiebel unter den Couscous heben.
  • Noch einmal abschmecken und für etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  • Zum Servieren in Schüsseln oder Teller geben und mit restlichen Feto bestreut servieren.
  • Mit Minze und in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel garniert genießen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 888kcalCarbohydrates: 121gProtein: 36.1gFat: 12g
Allergene Gluten, Nüsse
Keyword couscous, Couscoussalat, gesunde Salate, Ofenbrokkoli, ofengemüse
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses vegane Salat-Rezept für „Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli“ bei Pinterest pinnen und später kochen

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Couscous-Feta-Salat mit Ofenbrokkoli

Couscous ist einfach zuzubereiten und kann sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage serviert werden. Gerichte aus Couscous sind eine gesunde und leckere Mahlzeit, die schnell und einfach zuzubereiten ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Salate aus geröstetem Gemüse eine gesunde und schmackhafte Alternative zu herkömmlichen Salaten sind. Sie sind einfach zuzubereiten und können mit einer Vielzahl von verschiedenen Gemüsesorten und Gewürzen kombiniert werden. Geröstete Gemüsesalate sind eine gesunde Mahlzeit, die sowohl sättigend als auch nahrhaft ist. Sie eignen sich daher sowohl für eine Hauptmahlzeit als auch für einen leichten Snack.

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Salat, Bowl & Wrap Rezepte
Erfrischende Winter-Rezeptidee: Saisonaler Quinoa-Wintersalat

Erfrischende Winter-Rezeptidee: Saisonaler Quinoa-Wintersalat

Gesunde Ernährung ist wichtig für ein gesundes und glückliches Leben. Der Winter ist eine perfekte Gelegenheit, um verschiedene Sorten von Salaten auszuprobieren, die Sie über die Saison hinweg wärmen und gleichzeitig gesund sind. Einer dieser Salate ist der saisonale...

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Mmmm… leckere Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Bete!

Bei diesem Gericht handelt es sich um eine köstliche Kombination aus sämigen Soba-Nudeln mit marinierter Rote-Beten. Die Nudeln sind perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu einem asiatischen Gericht. Die Roten Beten sorgen für eine leckere säuerliche Note und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend