GESPONSERT

chinesisch vegan gebratene Auberginen

Vegane Auberginen-Variante von Yu Xiang Qie Zi. Rezept für chinesische gebratene Auberginen. Leckere "Szechuan Küche" für zu Hause.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

chinesisch vegan gebratene Auberginen

Chinesisch vegan gebratene Auberginen – Yu Xiang Qie Zi ist ein chinesisches Auberginenrezept, Die Yu Xiang-Aubergine werden häufig in chinesischen Restaurants als chinesische Auberginen in scharfer Knoblauchsauce aufgeführt. Dieses ist ein typischer Vertreter der Sichuan-Küche, Sichuan-Aubergine oder Yu Xiang Qie Zi (茄子 auf Chinesisch) bedeutet eigentlich soviel wie nach „Fisch-duftend“ uns ist eine Art Geschmack, der in Sichuan-Gerichten ziemlich berühmt ist. Unser Rezept hat nun weder mit Fisch noch mit dem sonst verwendeten Schweinefleisch zu tun. Dieses Rezept ist eine vegane Variante des Chinesischen Klassikers.

chinesisch vegan gebratene Auberginen

chinesisch vegan gebratene Auberginen

Auberginen vorbereiten

In chinesischen Restaurants werden die Auberginen in der Regel zuerst frittiert, bevor sie mit den Gewürzen gebraten werden. In unserer hausgemachten Version werden wir jedoch die Auberginen in der Pfanne braten. Um das während des Bratens absorbierte Öl zu reduzieren und den Prozess zu beschleunigen, legen wir die Auberginenstücke etwa 15 Minuten lang in Salzwasser ein und danach mit Stärke bestäubt. So kann die Aubergine die Aromen besser aufnehmen.

Rezepte für japanische Aubergine

japanische Aubergine

Kurzanleitung für chinesisch vegan gebratene Auberginen

Also, Auberginen in Streifen schneiden (vorzugsweise so das überall noch etwas der Haut an den Stücken bleibt) und 10 bis 15 Minuten in Salzwasser einweichen. Legen Sie ein Gewicht oben auf. Dann die Auberginen abtropfen lassen, etwas trocken tupfen und mit Maisstärke chargenweise bestäuben. Gut mischen, so dass alle Auberginenstücke gut überzogen sind.

Öl in eine Pfanne oder einen Wok geben und die Auberginen knusprig braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Fügen Sie wieder etwas Öl in den Wok (oder benutzen eine weitere Pfanne) und braten Sie die Chili-Bohnen-Paste und Sojageschnetzeltes zuerst mit kleiner Hitze, bis sie aromatisch duftet. Geben Sie dann Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln hinein. Braten Sie eine Weile weiter, bis sie gar sind. Dann mit der gemischten Sauce ablöschen.

Zum Schluss die Auberginen in die Sauce geben und vorsichtig unterrühren. Wenn die Sauce andickt können Sie servieren.

chinesisch vegan gebratene Auberginen

chinesisch vegan gebratene Auberginen


chinesisch vegan gebratene Auberginen

chinesisch gebratene Auberginen - vegan

Ari
Vegane Auberginen-Variante von Yu Xiang Qie Zi. Rezept für chinesische gebratene Auberginen. Leckere "Szechuan Küche" für zu Hause.
5 from 1 vote
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gericht Gemüserezepte, gesunde Rezepte, Grundrezepte, Hauptgericht
Land & Region Asien
Portionen 2 Portionen
Kalorien 200 kcal

Equipment

Messer*
Schneidebrett*
Wok*
Reiskocher*

Zutaten
  

Gemüse:

  • 2 Auberginen
  • 200 g Soja-Gehacktes
  • 5 Knoblauchzehen
  • Ingwer* walnussgroß
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL Speisestärke
  • Pflanzenöl zum Frittieren / Braten

Für die Sauce:

Anleitungen
 

Gemüse vorbereiten:

  • Auberginen waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Vorzugsweise so schneiden, dass an jedem Stück noch etwas Schale ist.
  • Auberginenstücke in eine Schüssel geben. 1 Esslöffel Salz darüber geben und mit kaltem Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist. Etwa 15 Minuten stehen lassen, dann abgießen und trocken tupfen und mit der Speisestärke bestäuben und mischen.
  • Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln.
  • Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Etwas vom Grün zur Deko beiseite stellen.
  • Chilischote in feine Ringe schneiden.

Sauce vorbereiten:

  • Zucker, Gemüsebrühe, beide Sojasaucen, dunkler Reisessig miteinander verrühren.
  • 2 Esslöffel Speisestärke mit etwa 200 ml kaltem Wasser verrühren und zur Sojasauce geben.

Zubereitung:

  • Pflanzenöl in einer hohen Pfanne oder Wok erhitzen. (etwa 175°C) Auberginen-Würfel darin knusprig frittieren. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl in einem weiteren Topf erhitzen und das geschnittene Gemüse darin etwa 2 Minuten anschwitzen.
  • Chili-Bohnen-Sauce und Soja-Hack einrühren. Etwas anbraten lassen.
  • Alles mit der Sauce ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken.
  • Auberginen in die Sauce geben und vorsichtig unterrühren. Wenn die Sauce andickt können Sie servieren.

TiP

Als Hauptgericht auf Reis servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 200kcalCarbohydrates: 15gProtein: 2gFat: 15g
Keyword aubergine, gemüse
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für „Yu Xiang Qie Zi“ bei Pinterest pinnen und später kochen

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Ofen- & Pfannengemüse
Schmackhafte Chinakohl-Pfanne in wenigen Minuten zubereitet

Schmackhafte Chinakohl-Pfanne in wenigen Minuten zubereitet

Diese Aromatische Chinakohl-Pfanne ist eine gesunde und schnelle Mahlzeit, die die ganze Familie lieben wird. Dieses Rezept ist ein perfektes Mittag- oder Abendessen, da es so vollgepackt ist mit Aromen und Nährstoffen. Der beste Teil ist, dass es in nur 30 Minuten...

Lasagne von Auberginen aus der Pfanne

Lasagne von Auberginen aus der Pfanne

Wer kennt sie nicht, die klassische Lasagne? In der Regel wird sie mit Nudeln, Hackfleischsoße und Käse zubereitet. Doch heute wollen wir uns einmal eine etwas andere Lasagne anschauen. Diese besteht nämlich aus Auberginen und wird in der Pfanne zubereitet. Diese Art...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend