GESPONSERT

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und veganem Camembert sind glutenfrei, vegan und genau die richtige Möglichkeit, um die Jahreszeit zu feiern.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert sind ein typisch französisches Rezept. Köstlich und einfach zuzubereiten. Buchweizen-Crêpes oder auch als Galette bekannt bestehen aus nur 3 einfachen Zutaten.  Buchweizenmehl, Mineralwasser und Salz. Der Crêpe ist von Natur aus vegan, weil wir auf das Ei verzichten und natürlich glutenfrei, durch das Buchweizenmehl. Traditionell werden Galette mit Schinken, Käse und Ei gefüllt. Diese vegane Version gefüllt mit Blattspinat und veganem Camembert wird Sie jedoch nicht enttäuschen.

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Buchweizen

Buchweizen ist ein langes, dünnes Getreidesortiment, das auch in Deutschland unter verschiedenen Namen wie Spitzkehrer, Grieß-Lüngen, Brei-Weizen, Thüringer Grieß oder Buchweizen angebaut wird. In vielen Ländern Europas findet Buchweizen Verwendung, einschließlich Italien, Deutschland, Polen, Frankreich, Griechenland und Ungarn. Buchweizen ist glutenfrei und hält sich sehr lange.

Buchweizenmehl ist die Basis dieses Rezepts. Es ist dunkel gefärbt, kräftig im Geschmack und macht extrem knusprige Crêpes. Ersetzen Sie es nicht durch eine andere Mehlsorte, da es nicht die erwarteten Ergebnisse liefert.

Vorschläge für weitere herzhafte Crêpe-Füllungen

  1. Köstliche Herbstpilze mit karamellisierten Zwiebeln
  2. Pfannengeröstete Paprika mit sommerlichen Pesto aus Basilikum und Knoblauch
  3. Veganer Käse oder Frischkäse. Super einfach aber trotzdem lecker, ist es, wenn Sie etwas veganen Frischkäse auf die Crepes streichen und mit frischen Kräutern, etwas Salz und Pfeffer würzen.
Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Sie werden dieses Rezept lieben

  • Buchweizen-Crêpes machen ein einfaches veganes Frühstück oder Abendessen. Diese Crêpes können Sie im Handumdrehen zubereiten, wenn Sie den Buchweizen-Crêpe-Teig im Voraus bereiten.
    Dann müssen nur noch ein Topping zubereitet und die Crêpes.
  • Diese herzhaften Crêpes sind reich an Protein, mit etwa 8 g Protein pro Crêpe.
  • Die Toppings oder Beilagen sind sehr vielseitig. Wir toppen sie gerne mit etwas sautiertem Gemüse. Seien Sie kreativ mit Gewürzen und Kräutern.
  • Buchweizen-Crepes sind von Natur aus glutenfrei. Buchweizen ist ein glutenfreies Pseudogetreide und für Menschen mit Zöliakie oder Gluten-Sensitivität geeignet.

 

Tipps für schöne, weiche und knusprige französischen Buchweizen-Crêpes:

  • Lassen Sie den Teig mindestens 30 Minuten ruhen damit der Teig andicken kann.
  • Verwenden Sie eine Crêpe-Pfanne: Eine Crêpe-Pfanne garantiert, dass die Crêpes nicht am Boden der Pfanne haften bleiben und Sie mit Ihrem Werkzeug gut darunter geiten können.
  • Zum Wenden der Buchweizen-Crepes empfehlen wir die Verwendung eines dünnen, flexiblen Pfannenwenders. Sobald die Mitte des Crêpes gekocht aussieht und sich die Ränder der Galette zu heben beginnen, führen Sie den Spatel an den Rändern entlang. Schieben Sie dann den Pfannenwender langsam unter den Crêpe, drehen Sie ihn um und lassen Sie ihn eine weitere Minute braten.
  • Warten Sie, bis die Pfanne heiß genug ist. Prüfen können Sie die Temperatur, indem Sie einen Teelöffel Crêpe-Teig in die Pfanne gleiten lassen. Wenn es sehr schnell brutzeln und fest wird ist die Pfanne heiß genug.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der ersten Crêpe nichts wird. Der erste Crêpe ist fast immer ein Fehlschlag. Also machen Sie sich darüber keine Sorgen. Nehmen Sie diesen ersten Versuch, um die Konsistenz Ihres Teigs zu testen 😉 .
  • Wenn Ihr Teig zu dick ist und sich nicht gleichmäßig verteilt, verdünnen Sie ihn mit etwas Wasser.
  • Um unter der Woche etwas Zeit zu sparen, können Sie Ihre Buchweizen-Crêpes und Beläge im Voraus zu bereiten. Im Kühlschrank aufbewahren und erwärmen wenn Sie es servieren möchten.

 

wenn Sie unsere Buchweizen-Crêpes mögen, könnte Sie auch diese Rezepte interessierten:

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und veganem Camembert

Ari
Buchweizen-Crêpes mit Spinat und veganem Camembert sind glutenfrei, vegan und genau die richtige Möglichkeit, um die Jahreszeit zu feiern.
5 from 1 vote
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 20 Min.
Ruhezeit 30 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Abendessen, Frühstück & Brunch, veganes Frühstück
Land & Region Frankreich
Portionen 4 Stk.
Kalorien 170 kcal

Equipment

Schüssel*
Schneebesen*
Crepe Pfanne*
Pfannenwender*

Zutaten
  

vegane Buchweizen-Crêpes:

  • 120 g Buchweizenmehl*
  • 350 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • ½ TL koscheres Salz*
  • Butter (vegan) zum Braten

Spinat-Topping:

sonat noch:

Anleitungen
 

Buchweizenteig vorbereiten:

  • In einer großen Schüssel das Buchweizenmehl mit einer Prise Salz mischen. Unter Rühren langsam das Sprudelwasser hinzugeben. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Topping vorbereiten:

  • In der Zwischenzeit die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden.
  • In einem Topf die vegane Butter erhitzen. Zwiebeln darin glasig andünsten.
  • Spinat dazu geben und zusammenfallen lassen.
  • Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  • Camembert in Scheiben schneiden.

Buchweizen Crêpes machen:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Rühren Sie den Teig gut um. Es sollte flüssig genug sein, um sich leicht in der Pfanne verteilen zu können.
  • Erhitzen Sie eine (Krepp-)Pfanne bei mittlerer Hitze mit veganer Butter.
  • Gießen Sie eine kleine Kelle Teig in die Pfanne und bewegen Sie die Pfanne, um den Teig so dünn wie möglich zu verteilen (oder benutzen Sie einen solchen Teigverteiler). 1 bis 2 Minuten braten lassen, dann drehen Sie den Crêpe um, wenn sich die Ränder zu heben beginnen. Lassen Sie es für eine weitere Minute braten.
  • Verfahren Sie mit den restlichen Crêpes genauso.

Anrichten und Servieren:

  • Fertig gebratene Crepes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auslegen und mit Spinat füllen. Die Ränder einklappen und kurz andrücken, damit die Crepes (nun Galette) eine quadratische Form erhalten.
  • Mit Camembert belegen und im vorgeheizten Backofen schieben, bis der Camembert anfängt zu schmelzen.
  • Crepes auf Tellern platzieren und mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen.
  • Walnüsse darüber streuen und mit Preiselbeeren servieren.

TiP

Der wichtigste Teil, wenn Sie herzhafte Crêpes zum Frühstück oder Abendessen essen, ist die Füllung. Beginnen Sie mit sautiertem Gemüse, fügen Sie etwas veganen Käse oder Aufstrich hinzu und garnieren Sie es mit frischen Kräutern.
Sie können die Crêpes mit einem schön angerichteten Salat und Bratkartoffeln servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 170kcalCarbohydrates: 35gProtein: 8gFat: 1g
Allergene Nüsse
Keyword Buchweizen-Crepes, Buchweizen-Galette, Crepes, Galette, herzhafte Pfannkuchen
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Dieses Rezept für die Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert bei Pinterest pinnen und später kochen

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Buchweizen-Crêpes mit Spinat und Camembert

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Frühstück Ideen
Rezept für Spinat-Hummus

Rezept für Spinat-Hummus

In diesem Blog-Artikel werden wir ein köstliches und einfaches Rezept für cremiges Spinat-Hummus vorstellen. Diese leckere Rezept für Spinat-Hummus ist perfekt für ein Party-Buffet, einfachen Brotaufstrich, Dip für Gemüsesticks oder einfach nur als Snack...

Frühlings-Hummus oder Bärlauch-Aufstrich

Frühlings-Hummus oder Bärlauch-Aufstrich

Endlich ist es wieder soweit - die Tage werden wärmer, die Bäume grüner und die Blumen blühen. Wir können uns den Frühling endlich in vollen Zügen entgegen nehmen! Und was gibt es da Schöneres, als einen leckeren und frischen Frühlings-Hummus oder Bärlauch-Aufstrich...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend