GESPONSERT

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Mit nur einer Handvoll Zutaten ein einfaches und schnelle Frühstück zaubern. Für unser Avocado-Toast, gekrönt mit pochiertem Ei, verwenden Sie Ihr Lieblingsbrot und für den gewissen Kick eine Prise Chili.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Dieser schnelle und einfacher Avocado-Toast mit weichem pochiertem Ei gekrönt. Eiern sind das perfekte Frühstück oder Mittagessen wenn man in Eile is(s)t. Avocado ist der Star dieses beliebten und ich wage es zu sagen, viele Menschen sind immer noch besessen von diesem trendigen Frühstücks-Snack.

Avocados sind eine vielseitige Frucht für Scheiben, zum Zermatschen oder auch zum Füllen. Die cremige und butterartige Textur macht jedes Essen besser. Luxuriöser Geschmack mit vielen gesundheitlichen Vorteilen. Gesund durch den Gehalt an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, dazu Antioxidantien wie Beta-Carotin. Es gibt nur zwei unverzichtbare Komponenten für einen guten Avocado-Toast: geröstetes oder getoastetes Brot und geschnittene oder zerdrückte Avocados. Ab hier können Sie es mit wenigen Gewürzen einfach gestalten oder mit verschiedenen Belägen kreativ werden.

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

hier zusätzlich einige Ideen für Avocado-Toast

  • einfache Version, trotzdem schmackhaft: Klassisch Avocado zerdrücken, mit einem guten Olivenöl beträufelt und frischer Petersilie serviert
  • oder der Caprese-Toast: wieder Avocado zerdrücken, mit halbierten Cocktailtomaten und Baby-Mozzarella belegt. Frischen Basilikum und etwas Balsamico. Fertig!
  • dann hätten wir noch die mexikanische Version: wieder Avocado zerdrücken und mit Pico de Gallo getoppt.
  • genauso können Sie die Avocados in Scheiben schneiden und auf einem mit Frischkäse bestrichenen Bagel oder Vollkornbrot servieren. Dazu passt eine Mischung aus Sesam und Mohn.
  • Avocado-Toast mit Ei, da spielt es keine Rolle welches Ei Sie benutzen möchten, egal ob flauschiges Rührei, Spiegelei oder Avocado-Toast mit pochiertem Ei

 

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Noch ein Tipp wie Avocados ihre grüne Farbe behalten

Sobald die Avocado angeschnitten haben, färbt sich die Schnittfläche durch die Luft, aufgrund von Oxidation, braun. Die Bräunungsreaktion können Sie etwas verlangsamen, indem sie etwas Zitronensaft oder Olivenöl auf die Schnittfläche geben. Das eine erzeugt eine chemische und das andere eine physische Barriere um den Oxidationsprozess zu verlangsamen. Leider lässt sich das nicht vollständig stoppen, aber bei einem leckeren Avocado-Toast mit pochiertem Ei bleibt selten eine angeschnittene Avocado liegen.  😉

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

 

wenn Sie unseren Avocado-Toast mit pochiertem Ei mögen, könnte Sie auch diese Rezepte interessierten:

 

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Avocado-Toast mit pochiertem Ei

Ari
Mit nur einer Handvoll Zutaten ein einfaches und schnelle Frühstück zaubern. Für unser Avocado-Toast, gekrönt mit pochiertem Ei, verwenden Sie Ihr Lieblingsbrot und für den gewissen Kick eine Prise Chili.
5 from 1 vote
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gericht Frühstück & Brunch
Land & Region mediterran
Portionen 2 Stk.
Kalorien 383 kcal

Equipment

Messer*
Schneidebrett*
Küchenreibe*

Zutaten
  

Avocado-Aufstrich:

  • 1-2 Avocado
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotten
  • Saft einer halben Limette
  • koscheres Salz*
  • Pfeffer* aus der Mühle
  • 2 Scheiben Brot Ihrer Wahl

pochiertes Ei:

optional:

frische Salat-Beilage:

Anleitungen
 

Avocado-Aufstrich:

  • Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale holen.
  • Knoblauch und Schalotte pellen und auf der Küchenreibe fein reiben.
  • Avocado, Knoblauch, Schalotte und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pochiertes Ei:

  • Salz und Weißweinessig in einen Topf mit kochendem Wasser geben.
  • Das Wasser mit einem Kochlöffel kräftig rühren, sodass sich ein Wirbel bildet. In diesen Wirbel ein Ei in das Wasser schlagen. (einfacher geht das, wenn Sie das Ei vorher in eine kleine Schüssel schlagen und es damit ins Wasser gleiten zu lassen). Durch die Drehung, wickelt sich das Eiweiß um das Eigelb.
  • Je nach gewünschter Härte des Eigelbs, lassen Sie das Ei 3 bis 5 Minuten im leicht kochendem Wasser ziehen.
  • Das pochierte Ei können Sie nun mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und zum Abtropfen auf Küchenkrepp legen.
  • Verfahren Sie genauso mit dem anderen Ei.

Tomaten-Rauke-Salat:

  • Während Sie die Eier im Wasser ziehen lassen, waschen Sie die Tomaten und Rauke.
  • Verteilen Sie auf Tellern oder in einer Schüssel. Beträufeln Sie mit einem guten Olivenöl und würzen mit Salz und Pfeffer.

Avocado-Toast:

  • Brote rösten und mit der Avocadocreme dick bestreichen.
  • Pochiertes Ei auf den Toast legen und mit etwas Chilifocken, Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  • Optional können Sie noch frische Kresse und oder geriebenen Parmesan darüber streuen.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 383kcalCarbohydrates: 29gProtein: 24gFat: 19gVitamin A: 194IUVitamin C: 12.9mg
Keyword avocado, frühstück, sandwich, toast
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Ari

Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht oft genug sage oder dass ich Euch jemals genug danken könnte. Aber Danke für all Eure Unterstützung, für den Besuch meines Rezepte-Blogs, das Kommentieren und das Teilen meiner Rezepte mit Euren Freunden und Familie. Ich bin Euch sehr dankbar dafür!
ähnliche Rezepte aus Frühstück Ideen
Rezept für Spinat-Hummus

Rezept für Spinat-Hummus

In diesem Blog-Artikel werden wir ein köstliches und einfaches Rezept für cremiges Spinat-Hummus vorstellen. Diese leckere Rezept für Spinat-Hummus ist perfekt für ein Party-Buffet, einfachen Brotaufstrich, Dip für Gemüsesticks oder einfach nur als Snack...

Frühlings-Hummus oder Bärlauch-Aufstrich

Frühlings-Hummus oder Bärlauch-Aufstrich

Endlich ist es wieder soweit - die Tage werden wärmer, die Bäume grüner und die Blumen blühen. Wir können uns den Frühling endlich in vollen Zügen entgegen nehmen! Und was gibt es da Schöneres, als einen leckeren und frischen Frühlings-Hummus oder Bärlauch-Aufstrich...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend