GESPONSERT

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Wir sind verrückt nach den gefüllten Auberginen-Ravioli mit Walnusspesto! Selbstgemachte Ravioli, das schmeckt wie Urlaub in der Sonne Italiens.

* Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten!

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto – Ravioli alle melanzane

Für all diejenigen, die auch im nächsten Sommer nicht auf ihre frische Pasta verzichten möchten, haben wir ein wirklich gutes Rezept hier niedergeschrieben: Ravioli gefüllt mit Auberginen und Basilikum. Den Nudelteig machen wir wie immer und dann wird er dünnen ausgerollt, um eine wirklich innovative und faszinierende Füllung aufzunehmen!
In diesen kleinen Schatzkisten finden Sie eine cremige und geschmacksintensive Füllung aus Basilikum und Auberginen, die im Ofen gebacken werden. Für das Finish des Gerichtes, haben wir uns entschieden, die Ravioli mit einem erfrischenden Walnusspesto zu verfeinern. Aber natürlich können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und diese feinen Ravioli nach Belieben anrichten, wie auch zum Beispiel mit einer fruchtigen Tomatensauce, das wiederum an Pasta alla Norma erinnert! Als kleiner Tipp, wir haben keinen Ricotta-Käse hinzugefügt.

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Apropos Wallnuss-Pesto

Geboren wurde diese Sauce in der herrlichen Region Ligurien. Pesto ist dort eine kalte Sauce, die nun auch seit einigen Jahrzehnten eine der bekanntesten und beliebtesten Saucen der Welt geworden ist.
Die ersten Spuren vom traditionellen Pesto sind im 19. Jahrhundert zu finden und seitdem ist das Grundrezept immer gleich geblieben. In Italien wird das echte genuesische Pesto in einen Marmormörser mit einen Holzstößel und sehr viel Geduld zubereitet. Aber wie jedes traditionelle Rezept hat jede italienische Familie ihr eigenes Rezept für Pesto.

Das Walnuss-Pesto, das wir in diesem Rezept vorschlagen, ist natürlich vom Original etwas abgewichen. Zusätzlich zum Basilikum haben wir frischen Thymian dazu gegeben und um etwas sommerliche Frische in dieses Gericht zu bekommen auch etwas frische Minze.

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto ist ein Sommergericht nach mediterraner Tradition, das saisonales Gemüse und Pasta zu einer frischen und schmackhaften Kombination harmoniert. Diese Auberginenravioli sind noch kein traditionelles Gericht, aber ich wette es könnte eins werden, da sie alle Anforderungen der modernen Ernährung, wie die Geschwindigkeit der Zubereitung, der Geschmack und die Leichtigkeit, perfekt erfüllt.

 

wenn Sie unser Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto mögen, könnten Sie auch diese Rezepte interessierten:

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Auberginen-Basilikum gefüllte Ravioli mit Walnusspesto

Nudelkoch
Wir sind verrückt nach den gefüllten Auberginen-Ravioli mit Walnusspesto! Selbstgemachte Ravioli, das schmeckt wie Urlaub in der Sonne Italiens.
5 from 1 vote
Vorbereitung 1 Std. 10 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gericht Pasta & Nudeln
Land & Region Italien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 499 kcal

Equipment

Messer*
Schneidebrett*
Ravioliform*
Raviolibrett*

Zutaten
  

Zutaten Nudelteig:

Auberginenfüllung:

Walnusspesto:

Anleitungen
 

Ravioliteig herstellen:

  • Beide Mehle in einer Schüssel mit den Eiern, Eigelben, Olivenöl und Salz zu einem Teig mischen. Gut durchkneten und zu einer Kugel formen. Nudelteig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Auberginen-Füllung vorbereiten:

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Auberginen waschen, trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Schnittflächen mit einem Esslöffel Olivenöl bestreichen und mit der Schnittfläche nach unten auf ein, mit Backpapier ausgelegten, Backblech legen.
  • Auberginen im heißen Backofen etwa 35 Minuten backen.
  • Etwas abkühlen lassen, das Fruchtfleisch der Auberginen mit einem Löffel oder dem Messerrücken aus der Schale kratzen und fein hacken.
  • Schalotten und Knoblauch pellen und fein hacken.
  • 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig anbraten. Auberginenpüree dazugeben und mit braten, bis die Flüssigkeit fast vollständig verkocht ist. Zu Abkühlen beiseite stellen.
  • Parmesan fein reiben und mit der Aubergine verrühren.
  • Auberginenmus mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Walnusspesto zubereiten:

  • Walnusskerne mit Wasser etwa 30 Minuten einweichen.
  • Zitrone auspressen.
  • Minze-, Thymian- und Basilikum-Blättchen von den Stielen zupfen.
  • Nüsse abgießen.
  • Allen Zutaten, bis auf den Parmesan, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Parmesan fein reiben und unter das pürierte Pesto rühren.

Ravioli füllen:

  • Nudelteig mit dem Nudelholz oder einer Nudelmaschine zu langen, dünnen Teigbahnen ausrollen. Auf einer bemehlte Arbeitsfläche oder Raviolibrett zurechtlegen und mit einem Teelöffel Auberginenpüree füllen.
  • Ränder mit etwas Wasser anfeuchten und zu Ravioli zusammen drücken. Fertige Ravioli auf ein bemehltes Blech legen und etwas antrocknen lassen.

Kochen und anrichten:

  • Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Ravioli in leicht kochendem Wasser etwa 5 Minuten garen, dann herausheben und auf Tellern mit dem Pesto anrichten und sofort servieren.

Nährwerte

Serving: 1Port.Calories: 499kcal
Keyword aubergine, basilikum, nudeln, pasta, ravioli, raviolifüllung
Hast Du dieses Rezept gemacht?Tag @veggie_de auf Instagram oder hashtag #veggie_de!

Nudelkoch

Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Cremige Erbsennudeln mit frischer Minze

Heute kochen wir ein leckeres und einfaches Rezept für cremige Erbsennudeln mit frischer Minze. Dieses Gericht ist perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit. Dieses vegane Nudel-Gericht ist ein großartiger Weg um frische Erbsen zu verwenden. Wir hoffen, dass ihr...

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

vegane gebratene Glasnudeln „Japchae“

Wer denkt bei Glasnudeln an eine langwierige und komplizierte Mahlzeit, der hat noch nie vegane gebratene Glasnudeln "Japchae" gegessen. Denn diese Glasnudeln sind alles andere als langweilig und kompliziert zuzubereiten. Japchae sind in Korea eine beliebte...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns auf

GESPONSERT
GESPONSERT
Send this to a friend